Die Nationalmannschaft & der Verband

  • was bedeutet die Abkürzung?

    Zentralrat Suchender medialer Möchtegern Nüsse?

    Aus einer Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - Bikinifigur in 3 Wochen, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte

  • https://www.zsmmn-dfb.de/de/

    "Initiation bezeichnet die Einführung eines Außenstehenden [...] in eine Gemeinschaft oder seinen Aufstieg in einen anderen persönlichen Seinszustand ..." | [Quelle: wikipedia, abgerufen am 24.05.2013]  Regionalliga West, Saison 1967/68, 15. Spieltag, 12.11.1967 | Fortuna 95 - Westfalia Herne 4:0

  • Ein Hauch von Leonardo di Caprio auf der Titanik...


    Danke für die Aufklärung :thumbup:

    Aus einer Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - Bikinifigur in 3 Wochen, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte

  • Nix für Ungut Lupus , aber ein kurzes Zitat aus dem Bericht wäre gut. Man weiß dann worum es dir eigentlich geht und kann selbst entscheiden, den Artikel zu öffnen.

    Ich hasse es wenn man auf den Link klickt und mal erst die bunte Seitenwelt der Reklame kennenlernt, ohne überhaupt den Artikel mal zu erahnen. :rolleye:

    Klar kann man den ABP verwenden, der aber muß auf gewissen und nützlichen Informationsseiten immer öfter deaktiviert sein.

    Es wäre also schön, dem Artikel einen Bezug zu geben - jeder wie er möchte.


    Sorry für OT aber ich denke, ich bin nicht der einzigste User dem das auf den Keks geht. :wacko:

  • ups...sorry...wenn ich bei mir auf den Link klicke, erscheint direkt der Artikel. Wusste nicht, dass das bei anderen anders sein könnte

  • Shit ... jetzt gehts bei mir auch . Der ABP war vorher aus. Sorry ;))shake

    Du Blödiiiieee .... :D ;))shake

    Jetzt habe ich mich aber erschrocken ...

  • Du kennst also die Beweggründe der in Deutschland lebenden Türken, die sich für Erdogan entschieden haben und kannst beurteilen, ob die Mehrheit der Türken zu Recht oder zu unrecht Erdogan wählen?


    Ich glaube es ist eine sehr naive und eingeschränkte Ansicht, wenn man als Deutscher meint, die Bedürfnisse des Türken zu kennen und zu wissen, was ihnen bei Wahlen am wichtigsten erscheint.


    Salopp gesagt ist dem Bauern vielleicht wichtiger, dass Erdogan dafür gesorgt hat, dass er seine Produkte teurer verkaufen kann und am Monatsende seine Familie besser ernähren kann, als die Pressefreiheit.


    Der Mutter und dem Vater ist es vielleicht wichtiger, dass ihre Tochter unter Erdogan nun eine Bessere Ausbildung erreichen kann, als das sie interessiert, ob sie mit oder ohne Kopftuch herumlaufen muss.


    Dem jungen Mann interessiert es vielleicht mehr, dass er unter Erdogan bessere Berufschancen und bessere Verdienstmöglichkeiten hat, als das er sich darüber ärgert, dass er nicht mit seinem Freund Händchen haltend über die Straße gehen kann.


    Den Rentner interessiert es vielleicht mehr, dass er eine höhere Rente bekommt und von dem Geld besser leben kann, seit Erdogan regiert, statt das ihn kümmert, ob es bei den Wahlen fair zugeht.


    Özil und Gündogan sehen im Gegensatz zu uns vielleicht auch mehr die Vorteile, die Erdogan für das Herkunftsland ihrer Eltern bringt, als wir das vorgekaut bekommen.


    Die Türken wählen Erdogan nicht, weil sie Menschenrechtsverletzungen toll finden und ihnen gefällt, dass ihre Rechte eingeschränkt werden, sondern weil sie unterm Strich besser leben, weil die Arbeitslosigkeit unter Erdogan gesunken ist, das Einkommen der Leute gestiegen ist, die Renten gestiegen sind, das Land generell moderner und Leistungsstärker geworden ist ...


    Das sind alles sehr gute Gründe, um Erdogan zu wählen, wenn einem solche Dinge wichtig erscheinen, was man durchaus verstehen kann.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

  • Wieviele von denen, machen im Sommer wieder Urlaub in diesem Land? Ist ja günstig gell?

    War doch damals mit Griechenland nicht anders. Da konnte man so richtig schön den fetten Macker raus lassen, wobei das übrigens nicht nur deutsche Touristen gemacht haben.

    Allerdings verbringe ich dieses Jahr meinen Urlaub auch in der Türkei, hat aber andere , erfreuliche Gründe. Außerdem ist dieses Land einfach toll ! Mit einer unglaublichen geschichtlichen Kultur und wunderschönen, spannenden Städten.

    @ fürimmer : " Ja, den fetten Macker raus lassen ". Hast du die 60er in Spanien erlebt ? Man konnte damals für 100 Peseta Barcardi und Lumumba kippe.

    Ich glaube, es waren damals für uns umgerechnet 20 Pfennig ?. Der Barmann kippte die Flasche und der Strahl ins Glas nahm kein Ende.


    Für den Deutschen Touristen damals ein Witz. Deutsche Touristen hatten mit 100 Peseta, an der Bar, ihre Zigarette angesteckt. Welch ein Gefühl für die Spanier im Hotel ?

    Danach erst wurden die Spanier wach und alles wurde teurer. Hotel sowie auch Getränke.

    Wer seine Erfahrungen systematisch miteinander verbindet, wird auch das zuverlässigste Gedächtnis besitzen.

  • Konstantin


    Mal ganz vorsichtig ausgedrückt:

    Mit diesem Pro-Erdogan-Posting tust Du dem eigentlichen Sachverhalt dieser Diskussion aber mal so gar keinen Gefallen. Und Dir schon gar nicht, auch wenn Dir das vielleicht egal ist.



    Und bevor es jetzt hier weiter mehr oder weniger politisch zugeht, und in diesem problematischen Fall zu erwarten ist, dass die Emotionen hochkochen, sollten wir alle das Thema beenden. Es kann nicht gut ausgehen...


    Wenn die WM startet können wir uns ja wieder den sportlichen Themen zuwenden.

    .

  • Bei mir (auf dem Handy) öffnet er sich auch sofort!? Ganz ohne "ABP"...

  • Aus @Konstantins Beitrag habe ich nicht auf seine etwaige Zustimmung zu Erdogans Politik geschlossen, sondern darin allein die Darstellung aus der Sicht eines Beobachters zu den möglichen Beweggründen jener Wähler gesehen. Der erklärende Beitrag könnte helfen, die Wahlentscheidungen zu verstehen, ohne mit ihnen zugleich einverstanden sein zu sollen.


    Der Beitrag ist nach meiner Interpretation kein ›Pro-Erdogan-Posting‹. Was sagt nun der Verfasser selbst zu seinen Absichten?

    "Initiation bezeichnet die Einführung eines Außenstehenden [...] in eine Gemeinschaft oder seinen Aufstieg in einen anderen persönlichen Seinszustand ..." | [Quelle: wikipedia, abgerufen am 24.05.2013]  Regionalliga West, Saison 1967/68, 15. Spieltag, 12.11.1967 | Fortuna 95 - Westfalia Herne 4:0

  • Absehbar zwar, aber die Hetze die gegen die beiden wieder in allen Medien betrieben wird, finde ich mittlerweile ein vielfaches schlimmer als die "Tat" derer sie sich schuldig gemacht haben. Mittlerweile tendiere ich dann doch auch eher dazu, zu sagen die beiden haben zwar einen Fehler gemacht, aber es ist in Ordnung sie zur WM mitzunehmen.

    Sehe ich auch so. Sieht man hier ja schon im Forum. Die werden aber noch einiges in die Fresse bekommen. Wobei das haben sie ja jetzt schon.

    Eine Stadt, ein Verein. Fortuna ist Düsseldorf, Düsseldorf ist Fortuna !

  • Dem schließe ich mich an.

    Ich schreib zu dem Thema nix mehr.

    Das ist nur noch ermüdend, für mich und für alle anderen sowieso.

  • Egon18Geye95Allofs


    Das habe ich auch nicht geschrieben, dass dies auch @Konstantins Sichtweise ist.


    Ich wollte nur darauf hinaus, dass ein Posting, welches Erdogans Politik positiv darstellt, erhebliches Konfliktpotential hier darstellt.



    Aber wie geschrieben: lasst uns um Gottes willen dieses Thema hier nicht disktieren!

    .