SV Babelsberg 03

  • Unsinn, entweder man drückt sich genau aus oder gar nicht.


    Selbst auslãndische Medien, die darüber berichteten, von "right wing".

    frage: widersprechen sich die beiden Sätze nicht? Sooooo klar ist der zweite Satz ja nun auch nicht (oder bin ich wieder unfähig bzgl lesen und verstehen?)

  • Unsinn, entweder man drückt sich genau aus oder gar nicht.


    Selbst auslãndische Medien, die darüber berichteten, von "right wing". Der demokratische Standpunkt rechts wird damit mehr mit rechtsextrem gleichgesetzt, was bei links und linksextrem zum Glück deutlich seltener der Fall ist.

    Nix Unsinn. Im deutschen hat "Gegen Rechts" eine klare Bedeutung die du auch kennst, egal wie lange du noch gedenkst hier "rumpolimisieren" zu müssen. Kindergarten hier!


    PS: Kindergarten ist das englische Wort für Kindergarten und bedeutet im übrigen das Selbe.

    "Entscheidend ist auf'm Platz." Adi Preißler


  • Die Begrifflichkeit "Rechts" entsprang der Sitzordnung in den Parlamenten und definiert in erster Linie konservative Parteien. Sie definierte nicht rechtsextreme Ausleger . So sie denn heute in der Diskussion gemeint sind, so gilt es hier auch linguistisch genau zu unterscheiden und die Wortwahl nicht missbräuchlich einzusetzen. Leider passiert das immer seltener. Es scheint en vogue geworden zu sein, eine konservative Ausrichtung in einen Topf mit extremen Ausläufern zu werfen und pauschal von rechts zu sprechen.


    Wer hier von klarer Bedeutung spricht, sollte sich zunächst auf den Ursprung zurück besinnen (Sitzordnung in der Französischen Nationalversammlung).


    Wer immer von Tradition redet, sollte diese auch da akzeptieren, wo sie einem nicht genehm ist.

    Klares, kaltes Wasser, sonst nichts!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Soulfood ()

  • Wolfgang auch wir linksversifften Difosi‘s schreien ob des Urteils nicht auf! Du wirst hier keinen Trouble reinbringen! Das Urteil taugt nicht für eine gesellschaftspolitische Diskussion in dem du uns ‚gut-menschen’ Aufzeigen kannst wie verlogen wir sind.


    Das Urteil Ist, mit Sicht auf die DFB-Strafen der Vergangenheit nicht verwunderlich!


    Oder magst Du ne Pyro Diskussion ins Forum bringen? :popcorn:

    schreibt jemand der bei den größten weltweiten steuerhinterziehungsfabriken arbeitet. lächerlicher typ bist du getarnt als weltverbesserer... die nummer 2 an peinlichkeit geht an dich. ganz knapp hinter wolfgang.

  • Ist ja alles schön und gut, aber es wird über die Bedeutung von "Gegen Rechts" und nicht nur "Rechts" und woher der Begriff herkommt diskutiert. Davon mal ab entwickelt sich Sprache und damit auch die Bedeutungen, oder warum spricht man in Deutschland von konservativ, rechts und rechtsextrem.

    "Entscheidend ist auf'm Platz." Adi Preißler

  • Hier gehts doch garnicht um links oder rechts. Hier geht es um ein Urteil das völlig unverhältnismäß (weil ungerecht dem Verein gegenüber) ist.


    Dynamo Dresden wurde wegen einstiger Randale (ich glaube beim Abstieg in Osnasenbrück) vom DFB Pokalwettbewerb ausgeschlossen. Damals sagte ich bereits Skandal und heute wieder.


    Zitat

    "Mit diesem Urteil hat der FLB jedes Augenmaß verloren", zeigte sich Babelsberg-Vorsitzender Archibald Horlitz auf Nachfrage entsetzt über das Urteil. Mit dem Ausschluss würde in erster Linie die Mannschaft bestraft, die an den Vorkommnissen nicht beteiligt war.



    Genau das trifft den Nagel auf den Kopf!

  • bei wem arbeite ich aktuell denn?

  • Es war zwar kein Abstieg in Osnabrück, aber Du sprichst ganz richtig meine "Lieblingsfragen" an -Wie wirkungsvoll kann ein Verein sein? Ist das nicht eher ein System Problem? Letztendlich nenne ich es Sippenhaft.Wir wollten damals sogar vor ein richtiges Gericht.

  • Vielleicht sollte man erstmal abgrenzen "wer oder was" ist der Verein?

    Die Summe aller, nur die Mitglieder, nur die Mannschaft.

    Ein Verein ist doch in erster Linie ein Kollektiv.

    Im Profifußball wird es noch schwieriger abzugrenzen da sich ja jeder, bspw. für ein Spiel Zutritt verschaffen kann....

    Aus einer Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - Bikinifigur in 3 Wochen, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte

  • Es war zwar kein Abstieg in Osnabrück, aber Du sprichst ganz richtig meine "Lieblingsfragen" an -Wie wirkungsvoll kann ein Verein sein? Ist das nicht eher ein System Problem? Letztendlich nenne ich es Sippenhaft.Wir wollten damals sogar vor ein richtiges Gericht.

    Das war bei mir so hängengeblieben. Warum genau Dynamo vom Pokal ausgeschlossen wurde bekomme ich nicht mehr zusammen. Jendenfalls bin ich mit der "Sippenhaft" ganz bei dir. Sowas geht einfach garnicht!


    Man stelle sich nur vor, F 95 qualifiziert sich für den UEFA Cup und darf nicht antreten, weil irgendeiner mit einem Pyro über den Platz latscht.

  • Mit einer Pyro über den Platz latschen ist aber etwas anderes als diese gezielt auf andere Fans zu werfen.

    Wo ich auch hinschau – alle, Höflinge, Bürger, sie reizen meine Galle. Je länger ich ringsum das Treiben mir betrachte, je mehr wird mir bewußt, wie tief ich es verachte. Unwürdige Kriecherei, Verleumdung, Eigennutz. - Molière


    Das ist mein Motto!

  • schreibt jemand der bei den größten weltweiten steuerhinterziehungsfabriken arbeitet. lächerlicher typ bist du getarnt als weltverbesserer... die nummer 2 an peinlichkeit geht an dich. ganz knapp hinter wolfgang.

    bei wem arbeite ich aktuell denn?

    Zjaaaaa, da kommt nix mehr!

    Was soll so ein Angriff?


    Aber ich revidiere:

    selbst mit einer Sache, bei der kaum ein User andere Meinungen von sich gibt, als das die Strafe logisch ist (wenn auch durch den Kollektivstrafencharakter ggf ätzend).

    Es, anders als bei der provokativen Einleitung unterstellt, keinen gibt der nach Solidarisierung mit den 03ern schreit, gelingt es Wolfgang doch einige User so aufzustacheln (:)), dass sie es nutzen um persönliche Angriffe ohne Substanz von sich zu geben.....well done, hätte ich echt nicht gedacht!


    Last but Not least:

    selbst ich sehe Wolfgang weiss Gott nicht als peinlichsten Typ hier...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sokrates ()