Transfermarkt - Zwote

  • Das Problem ist doch, dass uns die richtig guten Jugendlichen schon nach der U15 oder U17 verlassen haben.

    Das wundert mich nicht, wenn ich sehe wieviel z.B. Leverkusen einem U17 Spieler zahlt und bei uns müssen sich die meisten Jugendlichen ihre Schuhe selber bezahlen.

    Grundsätzlich richtig... wobei die u17 Spieler ihre Schuhe auch nicht mehr selber bezahlen ;-). Wenn du in der u17 von Bayer Stammspieler bist und die Mannschaft oben mitspielt, dann kommst du im Schnitt auf 2.000€ brutto pro Monat... andere Welt... muss aber nicht zwangsläufig gut für die Entwicklung eines Nachwuchsfussballers sein... wenn die Gier nachlässt, Bequemlichkeit einzieht und der Spieler nicht bereit ist weiter neben dem Vereinstraining noch mehr zu arbeiten.

    Da hast du schon Recht. Der Verdienst hat nichts mit der Qualität des Trainings zu tun. Eine Garantie für eine gute Entwicklung bekommst du dadurch auch nicht. Das ist aber ein riesiges Argument um erst einmal die Spieler zum Verein zu locken. Zwischen Fortuna und Leverkusen liegen da noch Lichtjahre.

    Kleines Beispiel für einen Leverkusener U 17 Spieler ( der Junge ist gerade 15 )

    Festgehalt 450€, Auflaufprämie 350€, Siegprämie 150€. Das ist schon heftig.

    Eine Signatur zieht den Beitrag nur unnötig in die Länge, deswegen habe ich auf eine verzichtet !!!

  • Grundsätzlich richtig... wobei die u17 Spieler ihre Schuhe auch nicht mehr selber bezahlen ;-). Wenn du in der u17 von Bayer Stammspieler bist und die Mannschaft oben mitspielt, dann kommst du im Schnitt auf 2.000€ brutto pro Monat... andere Welt... muss aber nicht zwangsläufig gut für die Entwicklung eines Nachwuchsfussballers sein... wenn die Gier nachlässt, Bequemlichkeit einzieht und der Spieler nicht bereit ist weiter neben dem Vereinstraining noch mehr zu arbeiten.

    Da hast du schon Recht. Der Verdienst hat nichts mit der Qualität des Trainings zu tun. Eine Garantie für eine gute Entwicklung bekommst du dadurch auch nicht. Das ist aber ein riesiges Argument um erst einmal die Spieler zum Verein zu locken. Zwischen Fortuna und Leverkusen liegen da noch Lichtjahre.

    Kleines Beispiel für einen Leverkusener U 17 Spieler ( der Junge ist gerade 15 )

    Festgehalt 450€, Auflaufprämie 350€, Siegprämie 150€. Das ist schon heftig.

    Und wenn er dort scheitert, kann er ja immer noch zur Fortuna gehen.

    Die Welt braucht Arschlöcher, weil, irgendwo muss die Scheiße raus.

    Christoph Waltz in Downsizing

  • ...Wenn du in der u17 von Bayer Stammspieler bist und die Mannschaft oben mitspielt, dann kommst du im Schnitt auf 2.000€ brutto pro Monat... andere Welt...

    ...

    Kleines Beispiel für einen Leverkusener U 17 Spieler ( der Junge ist gerade 15 )

    Festgehalt 450€, Auflaufprämie 350€, Siegprämie 150€. Das ist schon heftig.

    Meine 2.000€ in der u17 von Bayer setzten sich leicht gerundet aus Grundgehalt, 3 Einsätzen und 3 Siegen pro Monat zusammen. Deine Zahlen stimmen :thumbup:

  • Es wird mitunter viel mehr gezahlt. Weiß ich aus verlässlicher Quelle. Will keiner wissen, wieviel. Nur soviel: Es gibt Jugendspieler, die haben einiges mehr, als ich verdiene...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Es wird mitunter viel mehr gezahlt. Weiß ich aus verlässlicher Quelle. Will keiner wissen, wieviel. Nur soviel: Es gibt Jugendspieler, die haben einiges mehr, als ich verdiene...

    Ohne Frage. Die von Talentfrei und mir genannten Zahlen sind die Standardbeträge für Kaderspieler. Bei den Topjungs geht noch mehr.