Rund um den Frauenfussball


  • Unglaublich, da rauschen zwei Potsdamer Lockenköpchen in der 88. aneinander und der Potsdamer Trainer regt sich darüber auf, daß das Spiel nicht sofort beendet wurde (wohl gemerkt, er meinte nicht etwa, vom Schiedsrichter "nicht unterbrochen" wurde).


    Ich sag ja, für Frauenfußball sollten die Regeln neu erfunden werden! ;--)d

    "So ist Fussball. Manchmal gewinnt der Bessere"
    (L.P. 2006)

  • Ich denke, ob es der Männer- oder der Frauenfußball ist, macht keinen Unterschied. Die Frankfurterinnen haben nur ihre Chance gesehen, das Spiel zu gewinnen. Als Potsdamer Mannschaft hast Du doch keine Konzentration mehr, wenn Du siehst, dass 2 Spielerinnen schwer verletzt vom Platz getragen werden. Die 2 Mannschaften sind zu sehr verfeindet, daß sie den Begriff Fair Play überhaupt aussprechen könnten. :evil:

  • Der VfL Wolfsburg holt gerade das Double. Noch 34. Minuten und Wolfsburg führt 3:0. :thumbup:

  • Jetzt dreht der Kicker nach gestern (1:2 BVB-1899) ganz durch:
    Im [b][color=#000099]Kölner Rhein-Neckar-Stadion[/color][/b] feierten am Ende nur die Damen des VfL Wolfsburg. Während der erste Durchgang nur wenig aufbieten konnte, überschlugen sich im zweiten nahezu die Ereignisse. Am Ende stand ein 3:2 für die Niedersachsen, die damit die Chance auf das Triple hochleben lassen. >> [url='http://www.kicker.de/news/fussball/frauen/dfbpokalfr/dfb-pokal-frauen/2012-13/6/1883117/spielbericht_vfl-wolfsburg-3446_1-ffc-turbine-potsdam-3443.html']hier[/url]

    30.09.1972 Block L : "Und wenn sie jetzt alle laut Tor schreien, hat Fortuna ein Tor geschossen!" JUBEL 1:0 Lungwitz (11-Meter) ->vom Virus erfasst!

  • WOB hat den CL-Titel. Erste Niederlage für Lyon nach unglaublichen 95 Spielen. Schützin des goldenen Tores: Martina Müller. Somit ein Titeltriple für WOB.


    Freut mch für die Mädels.

    Einmal Fortune immer Fortune.
    13.02.2012 SASCHA RÖSLER FUSSBALLGOTT


    FICK DICH DFB
    FICK DICH UEFA
    FIFA DIREKT MIT
    FICK DICH RB

    FICK DICH CORONA

  • Die Mädels haben aufopferungsvoll gekämpft. Lyon eigentlich in allen Belangen überlegen. Technisch stärker, robuster in den Zweikämpfen und auch im Luftkampf die absolute Hoheit. Wolfsburg spielte irgendwie die Fortuna-Bundesliga-Taktik. Kompakt die Abwehr dicht halten und dann über Konter das Heil in der Offensive suchend....


    Mitte der zweiten Hälfte dachte ich noch, die werden das niemals durchstehen. Obwohl die Französinnen selten gefährlich vor das Tor der Wölfinnen kamen, so machten sie zeitweise doch ziemlich Druck, der sich dadurch zeigte, dass die Mädels aus WOB teilweise gar nicht aus der eigenen Hälfte kamen.


    Der Elfer war, m. Meinung nach, auch eher ein Geschenk. Trotzdem zeigte sich in dem Spiel, dass man mit einer verhaltenen Taktik scheinbar doch erfolgreich sein kann. Zumindest in besonderen Spielen. Schon merkwürdig, dass nach Mailand 2010, Chelsea 2012 bei den Männern, nun auch Wolfsburg 2013 mit dieser Taktik das CL-Finale gewinnen konnten.

  • Eine Nummer kleiner aber mit Düsseldorfer Bezug!
    ____________________________


    Nach dem Hinspielsieg in Essen benötigt die B-Jugend des BV04 nur noch ein Unentschieden oder einen Sieg für den Aufstieg in die B-Jugend BUNDESLIGA!
    Termin:
    Gegen Essener SG 99/06, (Hinspiel 4:2 für BV04)
    Mittwoch 12. Juni 19.00 Uhr auf der Anlage des BV04
    _________________________


    Und nein, ich bin absolut kein BV04er, habe aber höchsten Respekt vor dieser Leistung von Mo & Co :)

  • Für die Freunde des gepflegten Jugendfußballs nochmal hochgeholt!


  • Die Sensation ist geschafft!! Durch einen 2:0 Heimsieg vor ansprechender Kulisse steigt die B-Jugend von BV in die B-Jugend Bundesliga auf und ist nach dem Abstieg der Fortuna U17 die einzige Düsseldorfer Mannschaft in dieser höchsten Spielklasse.


    Grandiose Leistung von Trainer und Mannschaft. Gratulation!!

  • Damit spielt BV nächste Saison eine Liga höher als unsere B-Jugend :wacko: Respekt, war ein Tolles Spiel

    Fortuna ist Lebenseinstellung: Arrogant und demütig zugleich. Fußball mit Fortuna ist, stolz zu sein, auch wenn es keinen Grund dazu gibt. Niederlagen werden mit erhobenem Haupt ertragen. Jeder, der das begriffen und richtig gespürt hat, muss diesen Verein einfach lieben. Der Verein steht für Tradition, Heimat, Gemeinschaft, Respekt, Mut und Leidensfähigkeit.


    - Quelle: Transfermarkt.de -


    Fortuna Düsseldorf --,)sGrazer AK


    https://www.germaneliteracing.de/