Vorschläge: Abwehr

  • Für mich nicht. Und für Pali & Klein hoffentlich auch nicht.

    Darf man fragen warum nicht...

    Darf man. Mehrere Gründe. Die zwei Wichtigsten:


    1) Er ist mir zu klein. Ayhan wird, wenn nichts Unvorhersehbares passiert, spielen. Es geht also (sofern alle IVs gesund sind) um den Platz neben ihm. Ayhan ist (nur) 1,85m; das ist für einen Innenverteidiger nicht sonderlich groß (auch wenn er eine relativ große Sprungkraft hat und die fehlende Größe damit wettmacht). Da wir auch sonst im Kader - abgesehen von Ducksch - keinen wirklich großen Feldspieler in der erweiterten Stammelf haben, ist es für mich extrem wichtig dass zumindest einer der Innenverteidiger Gardemaß hat, d.h. mindestens 1,90m groß ist. Es gibt viele Bundesligisten, die mit großen Stürmern und Innenverteidigern spielen. Wenn wir da nur mit Hobbits auf dem Platz stehen wird jede Standardsituation zur Gefahr.

    2) Ich halte ihn qualitativ für nicht gut genug. Wir benötigen keine "Ergänzung", wie LeeveJong so schön schrieb, sondern einen erfahrenen Mann, der auf Anhieb die Qualität hätte Stammspieler zu werden. Das haben die Verantwortlichen der Fortuna immer wieder betont. Falette habe ich ein paar Mal gesehen, und gerade gegen Ende der vergangenen Saison hatte er immer mal ein paar Böcke drin.

    Für die einen bin ich ein hipper Newcomer, für die anderen bin ich nur der alte Sack, der auf Parties immer besoffen ist und sich Lampenschirme aufsetzt.

  • Zu 1)Für mich ist ein Maß zwischen 1,85 und 1,90m ideal für einen Innenverteidiger, eine gute Mischung zwischen Beweglichkeit und Lufthoheit.. Das sollte kein Ausschlusskriterium sein, auch wenn ich deinen Gedanken verstehe. Ein Puyol war unter 1,80m. Auch ein Umtiti, Giménez, Ramos oder Otemendi sind alle 1,85m und kleiner.


    Zu 2) Bei "Ergänzung" ging es mir primär darum, dass er Linksfuß ist. Denn Ayhan, Hoffmann, Bormuth und Gül sind alles Rechtsfüßler. Das seine letzte Saison nicht fehlerfrei war stimmt, ansonsten würde er jedoch auch nicht für uns in Betracht kommen. Falls dem Überhaupt so ist.

  • Ein Puyol war unter 1,80m. Auch ein Umtiti, Giménez, Ramos oder Otemendi sind alle 1,85m und kleiner.

    Mag sein, aber dafür hatten die in der Regel auch alle einen großen, wuchtigen Nebenmann oder sogar mehrere große Mitspieler in der Mannschaft.

    Ich bleibe dabei: zwei 1,85m-Innenverteidiger sind mir zu klein!

    Für die einen bin ich ein hipper Newcomer, für die anderen bin ich nur der alte Sack, der auf Parties immer besoffen ist und sich Lampenschirme aufsetzt.

  • solange der Troll niemanden erreicht und keinen Schaden anrichtet, bin ich bei Euch!

    Glauben aber 5%+ des Trolls Informationen dann sehe ich das anders...siehe aktuelle politische Lage in weiten teilen unseres Kontinents...

  • Gardemaß... Was ist das? Ein 1,90m Mann muss nicht unbedingt kopfballstärker sein als einer der "nur" 1,85m misst. Letzterer ist mmn eh groß genug. Es kommt sowieso auf das Timing und die Sprungkraft an. Denkt mal an Kalle Riedle zurück, der keine 1,80m groß war. Der hat alle Abwehrhünen übersprungen.

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Gardemaß... Was ist das? Ein 1,90m Mann muss nicht unbedingt kopfballstärker sein als einer der "nur" 1,85m misst.

    Krassestes Beispiel war Jörn Schwinkendorf bei uns. 1,97 m groß, aber konnte keinen Kopfball. Der hat Bälle auf Brust- oder Schulterhöhe, die jeder normale Fußballer mit dem Kopf spielen würde, versucht mit dem Fuß zu spielen und jedesmal die Versehtheit seiner Aduktoren gefährdet. Ganz davpn ab, dass das ziemlich albern aussah. Bei den ganz hohen Bällen ist er zwar hochgesprungen, aber den Ball hat er selten erwischt.


    Zu Falette: Könnte von seinen Fähigkeiten und seiner Bundesligaerfahrung aus der letzten Saison passen. Entscheidend wird aber wie bei allen Neuzugängen sein, wie er charakterlich drauf ist und ob er Bock auf das Projekt Fortuna hat.

    175186671.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wackinho ()

  • Ich weiß, dass groß nicht gleich kopfballstark bedeutet. Paurevic, Erat und Bürk waren auch gefühlte 2,80m und sind bei eigenen Eckbällen noch nicht mal mit nach vorne gegangen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung.

    Umgekehrt sind Boateng und Hummels auch groß und nicht hüftsteif oder langsam.

    Für die einen bin ich ein hipper Newcomer, für die anderen bin ich nur der alte Sack, der auf Parties immer besoffen ist und sich Lampenschirme aufsetzt.