Vorschläge: Mittelfeld

  • Falls Stöger geht wäre für mich Klement eine gute Option. Gerade wieder für den SCP gegen den MSV getroffen.


    Edit: Falls Stöger bleibt, kann er trotzdem gerne kommen :D

    Jo, der spielt momentan die Saison seines Lebens.

    Falls diese Saison keine Eintagsfliege ist, ist er ein Spieler, mit dem man sich beschäftigen sollte.

    Eine Signatur zieht den Beitrag nur unnötig in die Länge, deswegen habe ich auf eine verzichtet !!!

  • Tozé aus Portugal auch ein interessanter Spieler der sich im offensiven Mittelfeld variabel einsetzen lässt.


    Er ist 26 Jahre jung, spielte in allen U-Nationalmannschaften hat eine gute Statistik und dazu noch ablösefrei.


    Ist ein kleiner, schneller und dribbelstarker Spieler der extrem wendig ist und den tödlichen Pass beherscht - quasi ein Messi für arme :-)


    Sein derzeitiger Verein der Moreirense FC wird ihn sicher nicht mehr lange halten können.


    https://www.transfermarkt.de/toze/profil/spieler/203654

  • Nach wie vor fin ich den Sony Kittel klasse. Zwar schon 26, hat aber seine Klasse mehrfach bewiesen. Da hätte auch der Pledl seinen Partner.


    Ingolstadt-Connection

    Ich finde den Jungen auch gut. Er hat schon bei Frankfurt sein Potenzial aufzeigen können, doch er wurde stets durch schwere Verletzungen zurückgeworfen. Sofern er gesund ist, zeigt er seine Stärke. Er hat noch Vertrag bis 2022. Ich vermute, dass Audihausen bei circa vier Millionen Euro Ablöse gesprächsbereit wäre, da sie nicht sonderlich auf das Geld angewiesen sind.

  • Nach wie vor fin ich den Sony Kittel klasse. Zwar schon 26, hat aber seine Klasse mehrfach bewiesen. Da hätte auch der Pledl seinen Partner.


    Ingolstadt-Connection

    Ich finde den Jungen auch gut. Er hat schon bei Frankfurt sein Potenzial aufzeigen können, doch er wurde stets durch schwere Verletzungen zurückgeworfen. Sofern er gesund ist, zeigt er seine Stärke. Er hat noch Vertrag bis 2022. Ich vermute, dass Audihausen bei circa vier Millionen Euro Ablöse gesprächsbereit wäre, da sie nicht sonderlich auf das Geld angewiesen sind.

    Wird er auch in der Bundesliga auch schnell Wert sein. Daher geringes Risiko.

    Abwarten, ob die drin bleiben. Wenn nicht, könnte er zum Schnapper werden.

  • Beitrag von ChrisNE1895 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Wie spielt denn unser Neuzugang Pledl so? Habe noch nie ein Spiel von dem gesehen bzw. gucke nie Spiele von Ingolstadt

    Laufstark, ballsicher, dynamisch mit einigen guten Szenen. Eine starke Parade von Schubert gegen Pledls Schuss. Durchaus Potenzial. Mir erschließt sich aber nicht, warum er bei Audi nicht mehr Spielzeit erhält. Gute 25 Minuten diesmal.

  • Wie spielt denn unser Neuzugang Pledl so? Habe noch nie ein Spiel von dem gesehen bzw. gucke nie Spiele von Ingolstadt

    Laufstark, ballsicher, dynamisch mit einigen guten Szenen. Eine starke Parade von Schubert gegen Pledls Schuss. Durchaus Potenzial. Mir erschließt sich aber nicht, warum er bei Audi nicht mehr Spielzeit erhält. Gute 25 Minuten diesmal.

    Na, dann schau mal in die Statistik. Schwache Passquote und schlechte Zweikampfwerte.

    Nackt duschen widerspricht katholischer Moral.
    (Generalkirchenvikariat Köln)

  • Ich kann mir sehr gut vorstellen das wir Mahmoud Dahoud vom BVB ausleihen werden.


    Der BVB wird sich im Mittelfeld weiter verstärken und die Einsatzzeiten von Dahoud werden dann noch weniger werden, als es bisher schon der Fall gewesen ist.


    Eine Leihe nach Düsseldorf würde doch für alle Seiten viel Sinn machen, hier kommt Dahoud zu Spielzeiten und wird von Funkel geformt und gefördert:thumbup:...

  • Ich kann mir sehr gut vorstellen das wir Mahmoud Dahoud vom BVB ausleihen werden.


    Der BVB wird sich im Mittelfeld weiter verstärken und die Einsatzzeiten von Dahoud werden dann noch weniger werden, als es bisher schon der Fall gewesen ist.


    Eine Leihe nach Düsseldorf würde doch für alle Seiten viel Sinn machen, hier kommt Dahoud zu Spielzeiten und wird von Funkel geformt und gefördert:thumbup:...

    Und wer zahlt das Gehalt?

    Der verdient bei BVB 5 Mio € pro Saison, selbst wenn die 50% übernehmen würden, immer noch völlig utopisch...

    "Fortuna-Fan zu sein, ist gelebte Lebenshilfe. Wer mit diesem Verein aufwächst, weiß dass Schmerzen, vielleicht nicht vergehen, aber, dass sie erträglich werden. Irgendwann. Insofern kann ich nur Eltern empfehlen nach Düsseldorf zu ziehen, um ihre Kinder mit der Fortuna aufwachsen zu lassen, weil solche Kinder einfach nachweislich resistenter durchs Leben gehen." Dieter Nuhr

  • um bei der glorreichen Fortuna lernen und spielen zu dürfen muß man als Talent auch schon mal finanzielle Opfer bringen 8o--,)s

    ich weiche nicht zurück .... ich nehme nur Anlauf

  • Und wer zahlt das Gehalt?

    Der verdient bei BVB 5 Mio € pro Saison, selbst wenn die 50% übernehmen würden, immer noch völlig utopisch...

    um bei der glorreichen Fortuna lernen und spielen zu dürfen muß man als Talent auch schon mal finanzielle Opfer bringen 8o--,)s

    ist ja nicht so, als wäre Düsseldorf für ihn ein neues Pflaster ;)

  • Bzg. des Gehaltes wird man sicherlich eine Einigung erzielen können, es ist ja nicht so das wir uns für eine Leihe eines hochkarätigen Spielers einen Kredit aufnehmen müssten.


    Ich bin mir recht sicher das Dahoud viel mehr spielen will, als das bisher der Fall gewesen ist und nach Dortmund kommen ggf. noch Hazard und Brandt, somit dürften die im Mittelfeld ein Überangebot haben.


    Dahoud hat diese Saison 13 Spiele gemacht, tendenziell wird es daher in der nächsten Saison eher weniger werden.


    Damit steigt das Risiko für den Spieler und die Wahrscheinlichkeit einer Leihe enorm und mir fällt da kaum ein besserer Verein ein als Fortuna Düsseldorf!