Vorschläge: Mittelfeld

  • Sollten die Fürther nicht aufsteigen, könnten wir uns mal bei denen umsehen. Die haben generell einige interessante, junge Spieler im Kader.

    Ich fand z.B. den Seguin richtig stark.

    Vielleicht sollte man sich dann direkt mit der Verpflichtung des dort sportlich verantwortlichen Managers beschäftigen...............

    Neee, lass mal, sonst darf ich mir in Hamburg wieder nur anhören, in welchen Kneipen auf St. Pauli er Hausverbot hat ....8o

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.


    Interimsplatz Block 139 Reihe 1

  • Terodde hat bei uns auch nix gerissen.. heute Knipst der am Fließband

    Jörn Andersen Konnte auch überall, nur bei uns nicht...

    Woanders können ja alle. :)


    Entscheidend ist, wer trotz guter Anlagen auch bei uns kann.


    Genau deswegen ist das auch immer die berühmte Nadel im Heuhaufen, weil viel kosten darf er auch nicht.


    Ich vertrau auf Klaus und ne volle Hütte baldmöglichst, damit wir auf der Tribüne auch die untalentierste Synapse wieder zum Leben erwecken können. --,)s;--)F

  • Terodde hat bei uns auch nix gerissen.. heute Knipst der am Fließband

    Jörn Andersen Konnte auch überall, nur bei uns nicht...

    das kann doch immer mal passieren und das ist auch „normal“ im Fußball ... wir hatten hier auch viele die nur bei uns wirklich funktioniert haben: Beister, Lukimya oder auch Raman fallen mir spontan ein.


    Hindsight is a wonderful thing. Mir kann niemand erzählen das er vor der Saison lieber Harvard Nielsen (11 Tore) oder Duksch (16 Tore) zurückgeholt hätte die hier niemand vermisst hat und die lieber als zB einen Rouwen Hennings (immerhin 9 Tore) bei uns im Sturm gesehen hätte. Der gleiche Hennings der die Saison zuvor noch 15 Tore eine Etage höher geschossen hat während Nielsen vor kurzem noch relativ erfolglos in Liga 3 rumeierte....

  • SW6_95

    Sagen wir mal so, ich fand Nielsen Wirken bei uns nicht rundum negativ. Das wäre für einen 2-Mann Sturm in meinen Augen ein guter Partner für Hennings gewesen.

    Nielsens Stärke, die ich bei uns damals erkennen konnte, war das verarbeiten/weiterleiten von Bällen, die aus der Tiefe kommen.

    Ich hätte zwar gedacht wir werden in Liga 2 dominater und mit viel mehr Ballbesitz unterwegs sein, sodass ich, wie du richtig schreibst, VOR der Saison nicht unbedingt an solch einen Spieler gedacht hätte, aber da wir nur Mittelmaß in puncto ballbesitz waren, wäre er ggf eine sinnvolle Ergänzung gewesen....und da spreche ich nichtmals seine 17 direkten Torbeteiligungen an, die er diese Saison erreicht hat.


    Edit: Das Duksch Tore schießen kann wusste wohl jeder. Aber der braucht halt eine auch auf ihn angestimmte Mannschaft. Das wäre mit Hennings, Karamann, kownacki im Kader nicht gegangen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sokrates ()

  • ...


    Hindsight is a wonderful thing. Mir kann niemand erzählen das er vor der Saison lieber Harvard Nielsen (11 Tore) oder Duksch (16 Tore) zurückgeholt hätte...

    ...


    Edit: Das Duksch Tore schießen kann wusste wohl jeder. Aber der braucht halt eine auch auf ihn angestimmte Mannschaft. Das wäre mit Hennings, Karamann, kownacki im Kader nicht gegangen.

    Alles wieder vergessen?:peitsche:


    Ducksch, Ducksch, Ducksch

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Sorry, falls bereits erwähnt. Ich finde den Sontheimer von Würzburg eine sinnvolle Verstärkung. Er hat aufgrund seiner Größe etwas Unberechenbares, ist, soweit ich das verfolgt habe, technisch gut mit enger Ballführung. Mit 22 hat er auch noch Entwicklungspotential, wobei seine Scorerstatistik sicher nicht überragend war, aber er hat ja auch "nur" in Würzburg gespielt.

  • Defensives Mittelfeld:

    Julien de Sart - ablösefrei - gutes Tackling, gutes Pressing
    Jordi Quintilla - ablösefrei - gute Spieleröffnung, gute Standards

    Zentrales Mittelfeld:

    Tobias Raschl - 1 Jahr Restvertrag - gutes Spielverständnis, gute Spieleröffnung
    Kings Kangwa - ablösefrei - starke Ballkontrolle, gutes Spielverständnis

    Offensives Mittelfeld:

    Gianluca Gaudino - ablösefrei - gute Standards - gute Übersicht
    Sebastian Kerk - evtl. ablösefrei - gute Standards - gutes Spielverständnis


    Allgemein sind fast alle o.g. Spieler vielseitig einsetzbar - auch auf den drei genannten Positionen, so dass ein Rotieren dieser Spieler einige Gegner vor Probleme stellen könnte. Fast alle ohne Ablöse - Handgelder sind natürlich ein anderer Schnack.

    "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz 1888-1960)
    "Eine Gelegenheit den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen." (Curt Goetz 1888-1960)

    Kader 21/22 -
    Wunschzugänge:

    LA:
    Asano
    OM/ZM:
    Gaudino
    ZM/DM:
    Raschl
    LV:
    Schumacher
    RV:
    Dorn
    IV: Gugganig,
    McIntyre
    TW:
    Schwäbe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mhoram71 ()


  • Coole Vorschläge dabei!

  • Julien De Sart kann ich zustimmen das er ein sehr gute Fußballspieler ist. Kann viel besser dann KV Kortrijk.

    F95 ist der schönste Verein aus Deutschland :love:

  • Quintilla soll nach Basel wechseln, aber interessant ist, dass noch offiziell nichts vermeldet wurde. Die Schweizer Presse geht aber fest davon aus, dass er zum FCB gehen wird.


    Raschl und Gaudino: sehr gerne!


    Quintilla war sich vor der letzten Saison angeblich mit dem SC Paderborn einig. St, Gallen hat ihn aber nicht ziehen lassen.

    Vielleicht versucht Baumgart ihn jetzt noch nach Köln zu lotsen? Da gehen mit Höger, Rexhbecaj und Özcan (Skhiri noch offen) einige Spieler im zentralen Mittelfeld.