Vorschläge: Neuer Trainer

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass KA versucht, Hannes Wolf von der Fortuna zu überzeugen. Ich denke, da wären auch große Teile des Forums mit einverstanden, ich fände das wäre die Ideallösung. Sollte er damit scheitern, was ich befürchte, wird es wohl Breitenreiter werden. Fände ich auch nicht so schlimm, wie die meisten hier. Breiti (II) ist auch recht erfahren und könnte ähnlich wie FF oder NM bei uns wieder durchstarten. Taktisch ist er echt fit (sieht man auch beim Sky CL Stammtisch), er lässt recht offensiv spielen und ist auch schon mit Paderborn aufgestiegen, mit Schlakke 5. geworden und hat im ersten Jahr 96 in der BL gehalten.

    Um Gottes Willen, mit Breitenreiter kämen wir echt vom Regen in die Traufe. 😮


    Aber auch die angebliche Ideallösung Wolf würde mich nicht wirklich überzeugen - viel gerissen hat der auf seinen letzten Stationen nun wirklich nicht, eher der Typ TV-Experte ohne eigene Verantwortung.

  • Die Bild schreibt nun: Sticht ein Nobody Weltmeister Klose aus ?

    Die bringen immer nur Unruhe gegen Fortuna auf:-w

    So kenn wir sie doch die kritzelnden Arschlöcher von der BLÖD.

    "Um zu verstehen, wer euch steuert, muss man nur entdecken, wen ihr nicht kritisieren dürft" (Voltaire)

  • Ich bin mir sicher, dass es Preußer wird. Er wird halt erst heute abend / morgen vormittag vorgestellt, weil er heute um 14 Uhr noch ein Spiel mit den Freiburger Amateuren hat.

    Was wurde denn bzgl Preußer angepasst?

    Im ersten Artikel stand, dass Preußer niemand sei, dem man dem Umfeld zumuten kann, weil er Rösler zu ähnlich ist (ich erinnere mich nicht 100 % n den Wortlaut) .

    Jetzt steht dort, ob Preußer die Persönlichkeit sei, die man vermitteln könnte, um Aufbruchstimmung zu erzeugen (als Frage formuliert).


    Ich bin mir sehr sicher, dass der Text angepasst wurde. Eventuell kann das jemand mit besserem Gedächtnis auch bestätigen.

    Sollte dem so sein, werde ich meinen RP+ Account direkt wieder kündigen. Das ist peinlicher Journalismus.

  • Aber ob Allofs sich damit selbst einen Gefallen getan hätte?


    Wenn man auf Klose, den ehemaligen Weltfußballer, hofft, und dann kommt mit Preußer ein hier völlig Unbekannter - das würde bei den meisten doch eher Enttäuschung als Aufbruchstimmung erzeugen.

  • Ich war eigentlich immer ein Leser der RP aber in letzter Zeit gefiel mir das auch nicht mehr überzeugend und ich habe das ABO gekündigt, kaufe diese Zeitung nur bei erhöhtem Bedarf neben anderen.

    "Um zu verstehen, wer euch steuert, muss man nur entdecken, wen ihr nicht kritisieren dürft" (Voltaire)

  • Für Enttäuschung würden bei mir eher Namen a la Breitenreiter sorgen. Graue Zweitligamittelmaß mit potential zur Wundertüte. Kann auch gut gehen, wie man an einem Norbert Meier sehen konnte, aber auf den ersten Blick doch ernüchternd.


    Preußer würde bei mir hingegen gar nichts verursachen. Einerseits sein Debüt im Profibereich, andererseits vielversprechend im Nachwuchsbereich. Er bekommt seine Chance und muss sich beweisen. Weder Aufbruchsstimmung noch Enttäuschung. Holt man einen Preußer wird wichtig sein, was sonst rund um die Mannschaft und den Verein noch passiert, um sich ein Stimmungsbild im Vorfeld der kommenden Saison zu entwickeln. Kommt ein junges/hungriges Team zusammen oder setzen wir altbackene Zweitligaspieler? Frischluft oder Tristesse. Vor unseren Sportvorständen liegt jedenfalls ne Menge Arbeit bzw. ist hoffentlich davon auch im Hintergrund schon so einiges erledigt worden.

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"

  • hahahaha, Die Fragestellung zur Aufbruchstimmung ist definitiv im Ursprungsabsatz zur Preußer nicht gewesen. Das mit der ähnlichkeit zu Uwe Rösler sehrwohl.

  • Es wird Klose.


    Das Gerücht wäre schon längst dementiert worden, wenn da gar nichts dran wäre und wenn Klose erst einmal auf die Idee gebracht wurde, wird er sich sich für uns entscheiden.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

  • Wer lust hat auf Freiburg II:



    Ich bin dabei, Homeoffice sei dank ;-)
    Ist auch irgendein Düsseldorfer dort im Chat, der rumfragt, ob Preußer ein guter Trainer sei.
    Bestimmt der Zschoche vonner BILD ;--)b

    "Ihr könnt uns schlagen so oft und so hoch ihr wollt, es wird trotzdem nie passieren, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will, denn Ihr seid nicht wie wir" (Die Toten Hosen)