• Von mir aus können die Freundschaftsspiele aber bleiben. Ich hab garkeine Lust, dass es noch mehr "wichtige Spiele" gibt, die man als Fußballfan am Ende dann doch gucken will.


    Gibt es nicht schon genug "Pflichtspiele" die interessant sind, mit Liga, Champions Liga, Europaliga, DFB Pokal, Qualispiele, alle Zwei Jahre EM und WM?


    Wenn man nicht nachdenkt, klingt "anstelle der langweiligen Freundschaftsspiele", toll.
    Wenn man aber mal drüber nachdenkt, wird der Fußball weiter übersättigt.


    Ja, man muss es ja nicht gucken. Confedcup schau ich auch nie und Freundschaftsspiele auch selten. Aber die Masse wird es gucken und die Masse mitsammt den Medien wird noch mehr mit Fußball fluten. Und so verliert die EM und WM an Bedeutsamkeit.


    Und gibt noch lauter andere Nebenwirkungen wie weniger Platz für andere Sportarten und so.



    Aber nach und nach steigt bei mir die Hoffnung, dass es wirklich irgendwann auch der Masse zuviel wird und die Blase platzt.

  • Bei dem ganzen Scheiss vergessen die aber die Ligen. Im umkehrschluss heist das doch noch mehr zerstückelte Spieltage und mehr belastung der Spieler.
    Nur noch Engilsche Wochen und Länderspielpausen.
    Wer will das alles noch?

    Gestern war besser.
    Für immer Rot- Weiss

  • Es mag sein, dass die Blase hier in Deutschland platzt, aber noch lange nicht in Asien oder auf den anderen "Wachstumsmärkten" - im Endeffekt würde ein vermindertes Interesse in Deutschland oder Europa die Vereine nur noch mehr dazu treiben, die Bedürfnisse der Zuschauer in Fernost zu decken, denn dann verdienen sie dort am Ende mehr Kohle als auf den heimischen Märkten...

    HACKE ROT-WEISS - Supporting Fortuna Since 1995

  • Das wird am Ende der eine Stoß zu viel aus der Luftpumpe, der die ganze Blase zum Platzen bringt. Hoffentlich!!!


    Ach diese Art von Vorhersagen gibt es schon seit zwanzig Jahren. Aber da platzt nichts, ganz im Gegenteil.


    Da bin ich mir nicht so sicher. Ich behaupte ja nicht, dass der ganze Fußballzirkus implodiert, er wird sich nur stark verändern, siehe England, wo du schon Ärger kriegst, wenn du beim Spiel aufstehst. Und wenn das hier so weit ist, ist das definitiv nicht mehr "mein" Fußball.

    Als Haus wärst du ne Hütte
    als Nahrung trocken Brot
    als Pflanze Mauerblümchen
    als Raubtier schon längst tot!

  • Zitat

    Ceferin möchte demnach wohl, dass an dem Turnier im Zwei-Jahres-Rhythmus alle Länder teilnehmen können.


    Und so könnte die WM laut "Bild" aussehen: In kontinental gemischten Gruppen könnten ab 2020 Qualifikationsspiele an den sechs Länderspiel-Terminen zwischen September und November ausgetragen werden. In einer Gruppe könnten beispielsweise Deutschland, USA, England und Ghana aufeinander treffen. Im Sommer 2021 würden die acht besten Teams in einem Turnier schließlich den Champion ermitteln.


    Es gibt zwei Arten von Menschen: 1. Die, die aus unvollständigen Daten extrapolieren können

  • Man könnte auch jeden Monat so ne kleine WM stattfinden lassen. Weihnachten wird dann der jährliche Champion ausgespielt. In Katar oder Dubai ist es dann immer noch schön warm. Und um den asiatischen Markt zu beglücken, finden die Spiele um 2 Uhr morgens statt. Das können die hochbezahlten Profis in den paar Jahren, wo sie spielen doch locker verkraften. [align=justify]Na gut, dann vorsichtshalber doch noch : [img]https://www.95erforum.de/wcf/images/smilies/huebscher.gif[/img][/align]

    F 95 : in guten und erst recht in schlechten Zeiten

  • im Wege der Preisdifferenzierung könnte man für jeden Kunden den maßgeschneiderten Wettbewerb kreieren.....und das entsprechende Catering anbieten.....da ist längst noch nicht alles Ertragspotenzial ausgeschöpft.....

    Forscher haben herausgefunden......


    sind dann aber wieder reingegangen

  • ich fände es nicht schlecht, wenn man innerhalb Deutschlands Bundesländermannschaften bildet und noch einen Länderpokal ausspielt.....




    Gibt es, oder gab es jedenfalls, schon im Jugendbereich. Allerdings für den jeweiligen Verband.

    Das Hirn ist keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.

  • Gibt es, oder gab es jedenfalls, schon im Jugendbereich. Allerdings für den jeweiligen Verband.


    NRW Auswahl, da hat ein Freund von mir mit dem Allofs gespielt.
    Er hat sich für Mädels und Disco entschieden der Allofs für den Fussball.
    Wenn wir uns mal sehen, erzählt er mir immer noch das er kotzen könnte.

    Das Beste aus dem Norden, sind die Mädels.