Die Corona-Topics

  • Das sagst du.
    Und Schneewittchen weiß es.


    back to topic!

    Heute auf STERN online

    https://www.stern.de/digital/o…m-geschaeft-30632582.html

    über die Fake News Industrie, deren Motive und die Beweggründe und wie aktuell speziell die Informationskampagnen zum Thema Impfen multimedial konterkariert werden (wie sehr diese Lügen wirken kann man hier leider allzuhäufig lesen).


    Sehr interessante Einblicke in die Welt der Verschwörungsheinis und wie sie befeuert werden und wie sich die (A)Social Media Kanäle zu Handlangern und Steigbügelhaltern der Verdummung machen.


    Zitat


    Nach einer Untersuchung der Nichtregierungs-Organisation Center für Counter for Countering Digital Hate sind nur zwölf Personen weltweit für 65 Prozent aller impfkritischen Inhalte im Netz verantwortlich.

    Zitatende, Quelle s.o.

    12 Menschen, in Worten zwölf, sind die Urheber für zwei Drittel aller Falsch-Informationen rund ums impfen.
    Und ein Drittel aller Deutschen, wie hier ua Dosti und Flankengott (um nur die lautesten zu nennen), fällt darauf rein.
    Unfassbar!

    Obwohl sich Covid nur über Mund, Nase und Rachen verbreiten kann,
    sind sich Wissenschaftler weltweit einig,
    dass von Arschlöchern das größte Risiko ausgeht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BMW M3 ()

  • Du hast vollkommen recht. Das war nicht richtig von mir, weil ich eigentlich nicht dich, sondern jemand anderen zitieren wollte. Dadurch ist ein Eindruck entstanden, ich würde deinen harmlosen Satz verunglimpfen.


    Ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich bei dir und habe meinen Beitrag geändert.

  • du meinst die Regierung vergibt Impfprämien?
    oder glaubst du das die geimpften wie die Fliegen umfallen werden?

    oder, dass eine neue Variante auftaucht gegen die ursprüngliche Impfung nicht wirksam ist?

    oder übernehmen die Leugner die Herrschaft und verfolgen die Geimpften?


    Sehr wage formuliert deinerseits.

    Ich könnte mir tatsächlich 3 vorstellen. Ist ja eh n verrücktes Jahr.

  • oder übernehmen die Leugner die Herrschaft und verfolgen die Geimpften?


    oder Fortuna holt die Herbst-Wintermeisterschaft?
    oder die Chinesen geben zu dass sie es erfunden haben?

    oder uns fällt der Himmel auf den Kopf.
    oder es ist tatsächlich 42!

    Obwohl sich Covid nur über Mund, Nase und Rachen verbreiten kann,
    sind sich Wissenschaftler weltweit einig,
    dass von Arschlöchern das größte Risiko ausgeht.

  • Entschuldigung angenommen und vorige Posts editiert bzw. gelöscht.


    Weil es mir sehr wichtig ist, wiederhole ich hier ein aktuelles edit in einem meiner früheren Beiträge heute:


    Trotzdem ist dieses rethorische Stilmittel der sogenannten Querdenker (eigentlich eher Querreder), immer wieder Vergleiche zur Nazizeit zu ziehen, einfach unsäglich. Egal ob Jana aus Kassel, die elfjährige heimlich Geburtstag Feiernde, das ständige Reden von einer Coronadiktatur und so weiter, es relativiert diese schllimme Zeit. Der oft unbeholfene Versuch der jetzigen Regierung, irgendwie diese Krankheit in den Griff zu bekommen, hat aber nun mal gar nichts mit der Machtergreifung einer menschenverachtenden und verbrecherischen Politik zu tun.


    Was meinst du, warum gerade die extrem Rechten den Schulterschluss mit Coronaleugnern, Impfgegnern und sonstigen Querredern suchen? Die extrem Rechte profitiert von diesem Framing, das letzten Endes die Nazizeit verharmlost. Ganz dünnes Eis!

  • Großbritannien - hier gerne als Vorreiter für mehr (Party-)Freiheiten als Beispiel herangezogen - öffnet die Grenzen (nur) für Doppeltgeimpfte aus der EU (und den USA).

    Doppeltgeimpfte Personen können zukünftig wieder ohne Einreise-Quarantäne nach GB einreisen.

    Gut!

    https://www.focus.de/gesundhei…-debatte_id_12775218.html




    Extrem richtiger und wichtiger Punkt !

    Danke dafür.

    Was meinst du, warum gerade die extrem Rechten den Schulterschluss mit Coronaleugnern, Impfgegnern und sonstigen Querredern suchen? Die extrem Rechte profitiert von diesem Framing, das letzten Endes die Nazizeit verharmlost. Ganz dünnes Eis!


    Es ist bezeichnend, dass - auch hier - insbesondere Foristen, die durch Wortwahl und Aussagen sich klar GEGEN Rechts positionieren, von Weigerern als "Faschisten" diffamiert werden.
    ua Wackinho hat einen solchen Post mal zutreffend mit den [ungefähren] Worten [Gedächtnisprotokoll] "schlag mal Faschismus im Lexikon nach" kommentiert.

    Obwohl sich Covid nur über Mund, Nase und Rachen verbreiten kann,
    sind sich Wissenschaftler weltweit einig,
    dass von Arschlöchern das größte Risiko ausgeht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von BMW M3 ()

  • du meinst die Regierung vergibt Impfprämien?
    oder glaubst du das die geimpften wie die Fliegen umfallen werden?

    oder, dass eine neue Variante auftaucht gegen die ursprüngliche Impfung nicht wirksam ist?

    oder übernehmen die Leugner die Herrschaft und verfolgen die Geimpften?


    Sehr wage formuliert deinerseits.


    Und werdammt wiel Spekulation.

  • Gute Sache. Wurde auch Zeit, das endlich Medikamente gefunden werden die wirken.

    Schön ,ein guter Fortschritt. Da ja auch immer mehr geimpfte wieder erkranken ist ein Medikament auch dringend nötig.
    "" Göttinger entwickeln Corona-Antikörper mithilfe von Alpakas.......

    ...... Die im Labor entwickelten Wirkstoffe docken an der Oberfläche des Coronavirus an und machen es unschädlich. Derzeit bereiten die Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler klinische Tests für ihr Medikament vor. Die Mini-Antikörper, sogenannte Nanobodies, sollen das Virus 1.000-Mal besser neutralisieren als zuvor entwickelte Antikörper. "Sie vereinen erstmals extreme Stabilität und höchste Wirksamkeit gegen das Virus und dessen Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Varianten", sagte Institutsdirektor Dirk Görlich. """

    https://www.ndr.de/nachrichten…lpakas,nanobodies100.html

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • Gute Sache. Wurde auch Zeit, das endlich Medikamente gefunden werden die wirken.

    Schön ,ein guter Fortschritt. Da ja auch immer mehr geimpfte wieder erkranken ist ein Medikament auch dringend nötig.
    "" Göttinger entwickeln Corona-Antikörper mithilfe von Alpakas.......

    ...... Die im Labor entwickelten Wirkstoffe docken an der Oberfläche des Coronavirus an und machen es unschädlich. Derzeit bereiten die Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler klinische Tests für ihr Medikament vor. Die Mini-Antikörper, sogenannte Nanobodies, sollen das Virus 1.000-Mal besser neutralisieren als zuvor entwickelte Antikörper. "Sie vereinen erstmals extreme Stabilität und höchste Wirksamkeit gegen das Virus und dessen Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Varianten", sagte Institutsdirektor Dirk Görlich. """

    https://www.ndr.de/nachrichten…lpakas,nanobodies100.html

    Liest sich gut, aber die Göttinger sind da bei weitem nicht die ersten und einzigen, die es mit Nanobodies aus Alpakas oder Kamelen versuchen. Eine Bonner Gruppe hat ähnliche Ergebnisse schon im Februar publiziert. Von einem solchen Forschungsergebnis bis zur Zulassung eines marktreifen Medikaments dauert es aber auch noch einmal eine Weile. So eine Antikörpertherapie wird zudem keine Immunität bringen und muß bei erneuter Infektion wiederholt werden. Ein sin.nvolles zusätzliches Werkzeug im Kampf gegen die Pandemie, aber kein Ersatz fürs Impfen. Geimpfte erkranken übrigens selten schwer, hatt dazu gestern was gepostet, insofern werden Geimpfte, die erkranken, meistens keine Medikamente brauchen.


    Warum man sich aber lieber wiederholt einen teuren Antikörpercocktail spritzen lässt, statt seinen Körper per Impfung dazu zu bringen, selber Antikörper zu entwickeln, erschliesst sich mir nicht. Eine relativ teure Antikörpertheraphie kann kein Ersatz für eine im Vergleich preisgünstige Impfung sein.

  • Warum man sich aber lieber wiederholt einen teuren Antikörpercocktail spritzen lässt, statt seinen Körper per Impfung dazu zu bringen, selber Antikörper zu entwickeln, erschliesst sich mir nicht. Eine relativ teure Antikörpertheraphie kann kein Ersatz für eine im Vergleich preisgünstige Impfung sein.

    Das ist mit vielen Argumentationen ziemlich rätselhaft.


    Gegen den Lockdown sein, aber gleichzeitig auch gegen das Impfen als Weg aus der Pandemie


    Gegen das Impfen sein, weil "Big Pharma" dahintersteckt und mit einem unausgereiften Testcocktail Versuche an uns durchführt und gleichzeitig Medikamente anpreisen, hinter denen genauso kapitalistische Unternehmen aus der Branche stehen. Sei es nun dieses Antikörper-Medikament oder Experten wie der auch hier verlinkte ältere Herr, der Vitamin D als Allzweckwaffe gegen die Pandemie angepriesen hat (und dafür in der Schwurblerszene auch entsprechend abgefeiert wurde) und ganz zufällig Eigentümer eines großen Nahrungsmittelergänzungsunternehmen ist.


    Oder ganz klassisch die Freunde der Homöopathie. Der kapitalistischen Schulmedizin und des Big-Pharma entsagen, aber gleichzeitg auf Globuli und Potenzen schwören, hinter denen genauso große Lobbys und Unternehmen stehen.


    Immer wieder amüsant.

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"

  • Das eine ist mit Spionage-Mitteln zusammengesetzt, das andere ist 100%ig reine Natur. Ist doch klaaaa...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Ist das denn wirklich so schwer zu begreifen? Das Medikament nimmt man, wenn man sympthomatisch an Covid 19 erkrankt ist und man einen schwereren Verlauf hat.

    So muss man sich nicht als junger, gesunder Mensch impfen lassen.

    Wie bei mir bei der Grippe. Wenn man sie hat - zum Arzt und Medikamente, - mache ich seit Jahren. Ohne Impfung.

  • Für mich ist es so schwer zu verstehen, sich nicht vorbeugend zu impfen. Braucht man keine Immunbehandlung mehr und ein schwerer Verlauf ist nicht zu befürchten.


    Reine Auslegungssache...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Ist das denn wirklich so schwer zu begreifen? Das Medikament nimmt man, wenn man sympthomatisch an Covid 19 erkrankt ist und man einen schwereren Verlauf hat.

    So muss man sich nicht als gesunder Mensch impfen lassen.

    Und hofft dann, dass es entsprechend anschlägt, kämpft sich anschließend ggf. von der Fremdbeatmung auf der Intensiv über die Reha wieder zurück ins Leben und lebt ggf. noch mit Long-Covid-Symptomen weiter. Aber man hat überlebt! Und dass ohne sich nen experimentellen Impfcocktail eines Big-Pharmariesens spritzen zu lassen und Versuchskaninchen zu spielen.


    Wie mein Vorredner schon schrieb:

    Warum man sich aber lieber wiederholt einen teuren Antikörpercocktail spritzen lässt, statt seinen Körper per Impfung dazu zu bringen, selber Antikörper zu entwickeln, erschliesst sich mir nicht. Eine relativ teure Antikörpertheraphie kann kein Ersatz für eine im Vergleich preisgünstige Impfung sein.

    Ergänzend als Medikament ja. Aber wie das halt so ist wird nun versucht das Medikament gegen die Impfung auszuspielen. Im Westen nichts neues.

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"

  • Für mich ist es so schwer zu verstehen, sich nicht vorbeugend zu impfen. Braucht man keine Immunbehandlung mehr und ein schwerer Verlauf ist nicht zu befürchten.


    Reine Auslegungssache...

    Ich respektiere Deine Entscheidung und finde sie in Ordnung. Kritisiere Dich niemals dafür und würde so auch handeln.

    Aber sich zu impfen, weil man die Freiheiten wieder haben will? Verstehe ich nicht.


    Man will 85% Impfungen der Bevölkerung? Das wird nie gehen, da müssten auch so ziemlich alle Kinder und Jugendliche geimpft werden.


    Mehr als 70% werden es wohl nicht.


    Ich spiele hier niemanden aus. Im Gegensatz zu Dir hab ich hier noch niemanden als Schwurbler oder Scheisselaberer bezeichnet.


    Rechne mal nach, wie viele Menschen wirklich durch Corona ärztliche Hilfe benötigen (das Medikament) im Vergleich zu den Menschen die geimpft wurden.


    Aber gut. Deine Meinung - respektiere ich. Ich hab da eine andere Meinung. Lassen wir es dabei.

    "ich liebe dich"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Yavin ()