Die Corona-Topics

  • Sind wir alle mal ehrlich: Wir ALLE haben das unterschätzt, auch ich. Jetzt aber müssen wir uns eben selbst disziplinieren, wenn das nicht klappt muss eben von oben etwas kommen. In dem Fall eben eine bedingte Ausgangssperre!

    Stimme Dir zu. Aber noch eine kleine Anmerkung; Was das Forum hier betrifft sind es nicht "Alle" sondern "fast Alle" die es unterschätzt haben. Es gab hier einen Foristen, der hier schon vor einigen Wochen das nun im Raum stehende Szenario (Durchinfizierung grosser Teile der Bevölkerung und damit einhergehend schwere Verläufe, inklusive Tod, bei einem zwar prozentual gesehen nur kleinen Teil der Infizierten, der aber, in absoluten Zahen gesehen, grauenhaft hoch ist) als Möglichkeit aufgezeigt hat. Das war der Forist Yavin . Als ich das von Yavin gelesen habe, habe ich mir gedacht, naja, der Yavin halt, der ist ja einer der etwas empfindlicheren Foristen, der sieht gleich immer Schwarz, so wird es schon nicht kommen. Aber nun kommt es wohl so.


    Bemerkenswert finde ich, dass Yavin, obwohl er hier weiter viel postet, nie schreibt "seht ihr, ich habe es schon immer gewusst". Da möchte ich doch mal ganz tief meinen Hut ziehen.

  • Puh, das liest sich übel, ohne Abriegelung wohl kaum eine Chance:

    “Die Kurve abflachen”(“Flattening the Curve”) ist ein tödlicher Trugschluss

    Der Artikel ist von einem Ingenieur und Wirtschaftsinformatiker, Er bezieht sich auf eine englischsprachigen Artikel eines Gehirnforschers. Gestern schlug jemand bei Phoenix in die selbe Kerbe. Der ist Politikwissenschaftler und arbeitet an einer chinesischen Uni. Also alles fachfremde Leute. Ich vertraue da doch lieber den Epidemiologen bei uns, die zudem weltweit vernetzt sind und ebenso die Erfahrungen in Asien und anderswo in ihre Überlegungen mit einbeziehen.

  • Wie ich es heute auf der Arbeit mitbekommen habe (diverse Leute mit DIREKTEM Kontakt zur CDU) wird HEUTE NOCH die Ausgangssperre offiziell verkündet.


    angeblich. Mal sehen, ob’s stimmt.

    Mal sehen, wie die Ignoranten reagieren. Ich hoffe nur, dass die Bußgelder für Verstöße nicht nur 10 oder 15 Euro betragen, sondern heftig weh tun. Verdient haben sich das die Blödmänner allemal.

    Die Liebe zu einem Partner kann erlöschen, zum Verein ist sie unsterblich. 346800237.gif

  • Im ZDF Mittagsmagazin war auch ein Bericht aus Italien von einem Krankenhaus und der Leiterin der Intensivstation...da ist mir mehr als übel geworden..:-w

    Was die dort leisten, ist wirklich unglaublich, genau wie in Spanien,hier und den anderen Ländern.

    Wer es jetzt immer noch nicht begriffen hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...und muss sich nicht wundern wenn wir ähnliche Probleme bekommen werden.

  • Puh, das liest sich übel, ohne Abriegelung wohl kaum eine Chance:

    “Die Kurve abflachen”(“Flattening the Curve”) ist ein tödlicher Trugschluss

    Der Artikel ist von einem Ingenieur und Wirtschaftsinformatiker, Er bezieht sich auf eine englischsprachigen Artikel eines Gehirnforschers. Gestern schlug jemand bei Phoenix in die selbe Kerbe. Der ist Politikwissenschaftler und arbeitet an einer chinesischen Uni. Also alles fachfremde Leute. Ich vertraue da doch lieber den Epidemiologen bei uns, die zudem weltweit vernetzt sind und ebenso die Erfahrungen in Asien und anderswo in ihre Überlegungen mit einbeziehen.

    Aber er schreibt ja auch dass man in Asien erstmal viel richtig gemacht hat in den letzten Tagen. Wenn man aus dem Fenster schaut kann es eigentlich gar keine andere Lösung geben, denke etwas in die Richtung wird Merkel heute Abend auch verkünden.

  • Sind wir alle mal ehrlich: Wir ALLE haben das unterschätzt, auch ich. Jetzt aber müssen wir uns eben selbst disziplinieren, wenn das nicht klappt muss eben von oben etwas kommen. In dem Fall eben eine bedingte Ausgangssperre!

    Stimme Dir zu. Aber noch eine kleine Anmerkung; Was das Forum hier betrifft sind es nicht "Alle" sondern "fast Alle" die es unterschätzt haben. Es gab hier einen Foristen, der hier schon vor einigen Wochen das nun im Raum stehende Szenario (Durchinfizierung grosser Teile der Bevölkerung und damit einhergehend schwere Verläufe, inklusive Tod, bei einem zwar prozentual gesehen nur kleinen Teil der Infizierten, der aber, in absoluten Zahen gesehen, grauenhaft hoch ist) als Möglichkeit aufgezeigt hat. Das war der Forist Yavin . Als ich das von Yavin gelesen habe, habe ich mir gedacht, naja, der Yavin halt, der ist ja einer der etwas empfindlicheren Foristen, der sieht gleich immer Schwarz, so wird es schon nicht kommen. Aber nun kommt es wohl so.


    Bemerkenswert finde ich, dass Yavin, obwohl er hier weiter viel postet, nie schreibt "seht ihr, ich habe es schon immer gewusst". Da möchte ich doch mal ganz tief meinen Hut ziehen.

    Danke für die Blumen aber ich wünschte, ich hätte mich geirrt und man hätte mich als Schwarzmaler bezeichnet.

    Egal, wir müssen da durch und wir schaffen das nur gemeinsam.

  • Merkel will angeblich lt. N-TV keine weiteren Maßnahmen verkünden, sondern die Bevölkerung nur eindringlichst darauf hinweisen, die bereits getroffenen Maßnahmen zu beachten.


    Wenn ich derzeit aus dem Fenster blicke, kann Frau Merkel sich das sparen, hier rennen Hinz und Kunz gemeinsam durch die Gegend und Mama latscht mit dem Nachwuchs Richtung Spielplatz.


    Der Deutsch im Allgemeinen hat den Sinn offensichtlich noch nicht verstanden oder den Ernst der Lage nicht erkannt.

    Die Liebe zu einem Partner kann erlöschen, zum Verein ist sie unsterblich. 346800237.gif

  • Was meinst Du mit zivilisatorisch hohe Stufe? Dieser Staat der nicht einmal die Versorgung seiner Bürger mit Klopapier auf die Kette bekommt kann es doch nicht sein. Spruch des Tages heute bei Real in Grevenbroich vor leerem Klopapierregal: "Wenn sie mir oder auch Andere kein Klopapier anbieten können zum Kauf, dann schmier ich Ihnen meine Scheiße von meinen Händen an ihre Regale". Und das in Zeiten, in denen Hygiene das A und O sein sollte.

    Ich liebe die Amateure denn sie tun es aus Leidenschaft

  • Im ZDF Mittagsmagazin war auch ein Bericht aus Italien von einem Krankenhaus und der Leiterin der Intensivstation...da ist mir mehr als übel geworden..:-w

    Was die dort leisten, ist wirklich unglaublich, genau wie in Spanien,hier und den anderen Ländern.

    Wer es jetzt immer noch nicht begriffen hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...und muss sich nicht wundern wenn wir ähnliche Probleme bekommen werden.

    Ich kann es mir nicht mehr anschauen. Sonst drehe ich durch vor Panik.

  • Aber er schreibt ja auch dass man in Asien erstmal viel richtig gemacht hat in den letzten Tagen. Wenn man aus dem Fenster schaut kann es eigentlich gar keine andere Lösung geben, denke etwas in die Richtung wird Merkel heute Abend auch verkünden.

    Klar wird die Ausgangssperre kommen. Die Leute raffen es ja ohne Zwang nicht.


    Das ist aber ein anderes Thema als die Kompletteindämmung durch vollständige Isolation aller Infizierten. Das ist nämlich nicht möglich. Dazu müsstest du alle Infizierten kennen und das geht nur, wenn die komplette Bevölkerung getestet wird.

  • Solange manche Volliditoen meinen zu müssen trotz Vorsichtsmaßnahmen sich zu treffen etc. ist eine Ausgangssperre nur logisch.

    Würde jeder sich an die bisher verordneten Verordnungen halten müsste man keine Stregnungen auferlegen.

  • Was meinst Du mit zivilisatorisch hohe Stufe? Dieser Staat der nicht einmal die Versorgung seiner Bürger mit Klopapier auf die Kette bekommt kann es doch nicht sein.

    Was kann der Staat bitte dafür, wenn seine Bürger ohne jeden rationalen Grund Klopapier kaufen wie gestört?


    Es geht um eine Lungenerkrankung. Diarrhoe gehört bislang wohl nicht zu den bekannten symptomen...

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"