Die Off-Topics

  • Schlechte Nachrichten, die Konzernverantwortungsinitiative hat wohl das sg. Volksmehr (also Mehrheit der Abstimmenden) erreicht, scheitert aber am Ständemehr (da es eine Verfassungsinitiative ist, muss eine Mehrheit der Kantonen – in diesem Zusamenhang Stände genannt – dafür stimmen). Die Mehrheit der Deutschschweiz war wohl dagegen, wenn auch in einigen Kantonen knapp. Die mehrheitlich französischsprachigen Kantone der Westschweiz waren dafür, ist aber zu wenig.


    Der Stadt-Land-, bzw. der Röstigraben sind immer noch da, aber im Gegensatz zu den Initiativen ähnlichen Schlages in der Vergangenheit wohl kleiner, als bisher. Eine umgearbeitete Initiative könnte wohl in den nächsten Jahren erfolgreich werden.

    Edit: ein recht abgespeckter indirekter Gegenvorschlag wird stattdessen in Kraft treten.

    Lieber Ungar, als gekocht. ;--)F

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ordnassac ()


  • Hier eine Liste von Nestlé-Produkten und -Marken (natürlich auch nicht vollständig, es soll über 2.000 geben):


    Liste von Nestlé-Marken


    Da ich bis auf Kaffee die meisten Produktkategorien wie Frühstücksflocken, "Gesundheitsernährung", Tiefkühlkost, Schokolade usw. eh nicht konsumiere, Nestlé kein Altbier braut und Averna nicht von Nestlé ist, fällt es mir nicht schwer, auf deren Produkte zu verzichten (bzw. der Verzicht geschieht ganz automatisch).

  • Ganz ohne Großkonzernprodukte ist ja leider unbezahlbar.

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Wenn man hauptsächlich selber kocht, bleiben von den Produkten nicht mehr viele, die man kaufen muss. Nestlé würde meinen Boykott auch nicht bemerken.

    "Wenn man schon all seine Dummheiten zusammenzählt, sollte man wenigstens abrunden dürfen." Charlie Brown

  • Wenn man hauptsächlich selber kocht, bleiben von den Produkten nicht mehr viele, die man kaufen muss. Nestlé würde meinen Boykott auch nicht bemerken.

    Naja, man braucht schon einiges an Zutaten, wenn man kein Selbstversorger ist. Dein letzter Satz ist allerdings richtig.

    There is a crack, a crack in everything

    That's how the light gets in.

    Leonard Cohen.

  • Wenn man hauptsächlich selber kocht, bleiben von den Produkten nicht mehr viele, die man kaufen muss. Nestlé würde meinen Boykott auch nicht bemerken.

    Naja, man braucht schon einiges an Zutaten, wenn man kein Selbstversorger ist. Dein letzter Satz ist allerdings richtig.

    Bin die Liste von myfreexp durchgegangen und habe nur bei Buotoni gezuckt. Dann aber gesehen, dass die nur die Saucen meinen. Welche Produkte aus deren Liste braucht man denn zum kochen? (Schokoriegel esse ich auch gelegentlich. Aber seltenst deren, unbewusst)

    "Wenn man schon all seine Dummheiten zusammenzählt, sollte man wenigstens abrunden dürfen." Charlie Brown

  • Gibt es so viele militante Evangelikale in den USA? :verwirrt: Oder sind das die gleichen Leute, die auch bei einem Unfall auf der Autobahn mit den Smartphone Bilder machen?

    Was ist daran strange? Bis Januar ist er Präsident der USA und auch danach werden ihm noch einige folgen. Heißt nicht, dass das alles seine Anhänger sind... ich folge Biden und Trump. Wo ist das Problem ?

    Es ging um die 88,8.:rolleyes:

  • In Duisburg laufen gras ca. 50 PEGIDA/HOGESA-Spacken rum mit Transaparenten, auf denen steht: Corona ist ein Fake und das wahre Virus ist die aAuslöschung der deutschen Kultur.:-w

    Laufen dürfen sie wohl aber nicht und frieren sich hoffentlich vorm HBF den Arsch ab.

    Über die Kruppstraße hier in Düsseldorf fuhr vorhin ein Autokorso. Habe es nur von weitem gesehen. Viele Fahrzeuge waren Schwarz-Rot-Gelb beflaggt. Ich vermute, das war was von der Querlenker-Bewegung.

    Koriander und Dill sind kein Verbrechen.


    #haltDieFresseBild

  • In Duisburg laufen gras ca. 50 PEGIDA/HOGESA-Spacken rum mit Transaparenten, auf denen steht: Corona ist ein Fake und das wahre Virus ist die aAuslöschung der deutschen Kultur.:-w

    Laufen dürfen sie wohl aber nicht und frieren sich hoffentlich vorm HBF den Arsch ab.

    Über die Kruppstraße hier in Düsseldorf fuhr vorhin ein Autokorso. Habe es nur von weitem gesehen. Viele Fahrzeuge waren Schwarz-Rot-Gelb beflaggt. Ich vermute, das war was von der Querlenker-Bewegung.

    Hat mir nen Kumpel der auf der Kruppstraße wohnt bestätigt!

  • Bei einer Neuauszählung hier 132 Stimmen mehr Abstand für diesen, bei einer Neuauszählung dort (Georgia) mal eben 1330 Stimmen weniger Rückstand für jenen. One man, one vote - naja, man nimmt es halt wohl nicht so genau. Im Jahre 2020 schon alles etwas seltsam.:thumbdown::thumbdown::thumbdown:

  • Aus RPO

    Zitat

    Kritik kam von Dortmunds neuem Oberbürgermeister Thomas Westphal (SPD): Bund und Länder hätten sich die Sache bei ihrem Spitzentreffen am vergangenen Mittwoch leicht gemacht und die Entscheidung auf die Kommunen abgewälzt. Die reine Empfehlung, auf ein Feuerwerk zu verzichten, sei „halbherzig und völlig unzureichend“. Er forderte, den Verkauf von Feuerwerkskörpern zu Silvester zu untersagen. Wie die Einhaltung der Verbote für einzelne Bereiche in den Städten kontrolliert werden sollten, sei offen. „Die kommunalen Ordnungsämter arbeiten schon jetzt an der Belastungsgrenze.“

    Der gute Mann hat völlig recht.

    Tja, aber der Armin wird einen Teufel tun und der Pyroindustrie in NRW ein Bein stellen...

    "Train yourself to let go of everything you fear to lose!" (Master Yoda)

  • Aus RPO

    Der gute Mann hat völlig recht.

    Tja, aber der Armin wird einen Teufel tun und der Pyroindustrie in NRW ein Bein stellen...

    Ich mag den Kniffel-Armin auch nicht, aber das ist Mumpitz. In einer Stunde wird mehr Geld durch den Lockdown vernichtet als der gesamte Pyroumsatz im NRW. Der beträgt unter 40 Mio.

  • Klare Fakten schaffen dauert.


    Die Richterin war krank geworden.

    Was da am Rondenbarg gelaufen ist ist nicht in Ordnung gewesen.


    https://www.sueddeutsche.de/pa…20090101-201127-99-488716


    Polizei Video


    Panorama Bericht

    Die Lücke vom Zaun ist bei dem Einsatz entstanden, sind Demonstranten etwa 2 Meter mit runtergefallen.


    Das Gebäude da hinten ist ein Asphaltwerk, dahinter ist ein Baubudenplatz, Daher standen die Wasserwerfer und Bereitschaftspolizei auch direkt bereit, alle Gruppen die aus der Gegend in Richtung Innenstadt wollten, sind von der Polzei begleitet worden und auch in allen liefen vermummte vom schwarzen Block anwesend.

  • Wobei du dann wahrscheinlich bei vielen Sachen von Unilever, Mondelez oder Konsorten landest.


    Glaube nicht - was produzieren die denn? Wenn nicht Tchibo Kaffee von der Esso-Tanke, Schumacher Altbier, Zigaretten, Averna, Rotwein oder Gerolsteiner Mineralwasser, dann nicht (was Ernährung im weitesten Sinne betrifft). Was Restaurants in ihren Küchen verwursten, weiß ich natürlich nicht.

  • Muss es ja gar nicht. Nestlé verkauft ja auch lokal Wasser welches die Leute bisher gratis bekamen, wo aber Nestlé die Rechte an den Quellen aufgekauft hat um den Leuten ihr eigenes Wasser gegen Geld welches sie nicht haben anbieten zu können.

  • Mir ist es eh ein Rätsel, warum Wasser hunderte von Kilometern durch die Gegend gekarrt werden muss. Gibt an jeder Straßenecke eine Quelle.

    Muss es ja gar nicht. Nestlé verkauft ja auch lokal Wasser welches die Leute bisher gratis bekamen, wo aber Nestlé die Rechte an den Quellen aufgekauft hat um den Leuten ihr eigenes Wasser gegen Geld welches sie nicht haben anbieten zu können.

    Darum ging es doch in dem Zusammenhang gar nicht. Sondern um die Frage, warum man in Deutschland italienisches Wasser trinken sollte.


    Warum Nestlé Scheiße ist, wissen wahrscheinlich die meisten mittlerweile.

    "Wenn man schon all seine Dummheiten zusammenzählt, sollte man wenigstens abrunden dürfen." Charlie Brown