Alles rund um die WM 2022 in Katar

  • Das wird dann so wie auf den Malediven gelöst.

    Dort gibt es auf den Inseln auch Alkohol. Kaum ein Europäer würde gerne drauf verzichten, abends im Urlaub auf ein Bier oder Glas Wein zu verzichten. Das würde viele veranlassen, dort nicht zu urlauben.

  • Zumindest im Flughafen Doha gibt es reichlich Alk. Allerdings auch für reichlich Geld und man sollte vorher seinen Dispo nach oben anpassen lassen. :wacko:

    In Katar selbst wird es wohl sein wie von Egon beschrieben - zumindest in den Hotels. Ist aber auch egal, denn da will doch keiner freiwillig hin. :facepalm:

  • Ich war in Doha (beruflich 2018 und 2019) mehrere Wochen.

    Beruflich ok, privat ist das nix für mich.

    Sport kannste da nur von November bis März machen aufgrund der Hitze und Trockenheit.

  • Schaut man sich den ganzen Trouble um den DFB, Löw und die Nationalmannschaft an, muss diese sich auch erstmal überhaupt für das Turnier qualifizieren.


    Nicht, dass der DFB das Turnier doch noch boykottiert - wenn auch nicht ganz freiwillig.

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"

  • Zitat

    Unter Ehren­män­nern

    Was aus den 22 Män­nern wurden, die für Katar 2022 stimmten

    Vor zehn Jahren vergab die FIFA die WM 2022 an Katar. Ob an der Abstim­mung etwas gedeich­selt war? Schaut man sich die Kar­rieren der 22 Abstim­mungs­be­rech­tigten mal genauer an, stellt man fest: nicht ganz aus­ge­schlossen.

    https://apps.11freunde.de/arti…ehrenm%C3%A4nnern/2997562

    Es fehlt Vito Corleone.


    "Das ist der Dreck, an dem unsere Gesellschaft irgendwann ersticken wird." Uli Hoeneß, vorbestrafter Steuerhinterzieher, zum DTH - Song "Ich würde nie zum FC Bayern München gehen"





  • die bekommen alle ihre Strafe - egal in welcher Form. Karma has no deadline. Als Kind und auch als junger Erwachsener war z.B. Beckenbauer für mich jemand, zu dem man hochschaute und bewunderte. Jetzt tut er mir nur noch leid....alleine seine Aussage damals: na, an Sklaven hab ich in Katar nicht gesehen..... so was von peinlich. Da hatte ich jeglichen Respekt vor ihm verloren. Ich hoffe nur, dass diese WM niemals stattfinden wird

  • die bekommen alle ihre Strafe - egal in welcher Form. Karma has no deadline. Als Kind und auch als junger Erwachsener war z.B. Beckenbauer für mich jemand, zu dem man hochschaute und bewunderte. Jetzt tut er mir nur noch leid....alleine seine Aussage damals: na, an Sklaven hab ich in Katar nicht gesehen..... so was von peinlich. Da hatte ich jeglichen Respekt vor ihm verloren. Ich hoffe nur, dass diese WM niemals stattfinden wird

    Der hat sein Denkmal selber zerstört. Trotz allem, hat er das Sommermärchen nach Deutschland geholt.

  • die bekommen alle ihre Strafe - egal in welcher Form. Karma has no deadline. Als Kind und auch als junger Erwachsener war z.B. Beckenbauer für mich jemand, zu dem man hochschaute und bewunderte. Jetzt tut er mir nur noch leid....alleine seine Aussage damals: na, an Sklaven hab ich in Katar nicht gesehen..... so was von peinlich. Da hatte ich jeglichen Respekt vor ihm verloren. Ich hoffe nur, dass diese WM niemals stattfinden wird

    Der hat sein Denkmal selber zerstört. Trotz allem, hat er das Sommermärchen nach Deutschland geholt.

    Für mich war nur der Sieg der Italiener gegen die Deutschen ein Märchen

  • Trotz allem, hat er das Sommermärchen nach Deutschland geholt.

    Wie hat er das wohl gemacht?

    Ein charmantes Lächeln, weihnachtsfeiererprobt?

    Ein charmantes Köfferchen mit Bargeld, FIFA-erprobt?


    Er wirds mit ins Grab nehmen, dieses süße Geheimnis.

    Offenes Grab oder offenes Geheimnis?

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Wer glaubt, dass es Grossveranstaltungen umsonst gibt, ist aber sowas von naiv.--,)s

    Klar gibts so was nicht umsonst, aber die Vergabepraxis der FIFA darf man ja wohl trotzdem kritisieren. Der Driss fing doch schon mit der Vergabe 78 an die Militärjunta in Argentinien an. Unter den minimalsten moralischen Überlegungen hätte diese WM dort niemals stattfinden dürfen.

  • Wer glaubt, dass es Grossveranstaltungen umsonst gibt, ist aber sowas von naiv.--,)s

    Wer deshalb glaubt, Korruption sei ein Kavaliersdelikt, ist aber sowas von überaus naiv.

    Das Fahrrad bedeutet den Tod jeder zivilisierten Gesellschaft.

    Alte weiße Männer werden lernen müssen, mit dem Gendersternchen zu leben.

    Alles andere wäre Spekulation!

  • Vor allem glaube ich nicht, dass es ohne Franzl keine WM in Deutschland gegeben hätte. Dafür ist der DFB ein zu großer Global Player und außerdem ist D ein perfektes Land für so ein Ereignis. Politisch stabil, sichere Wirtschaftslage, kurze Wege und gute Infrastruktur. Ich weiß jetzt nicht mehr, wer die Mitbrwerber waren, aber bei ähnlich guten Bedingungen bei diesen hilft dann notfalls ein wenig finanzielle überzeugungsarbeit.

  • Der Franzl hat sich ja nicht nur selbst gebückt. Entscheidend war die Kohle. Warum sollte es die Empfänger so sehr interessieren, welcher Stricher die Koffer bringt?

    Das Fahrrad bedeutet den Tod jeder zivilisierten Gesellschaft.

    Alte weiße Männer werden lernen müssen, mit dem Gendersternchen zu leben.

    Alles andere wäre Spekulation!