Mehdi Abeid zur Fortuna? Nein!

  • Pinto ist als Spieler bei uns Geschichte. Ich fürchte Avevor ist es auch.


    Bei Pinto sehe ich das auch so, bei Avevor hoffe ich noch wirklich auf Besserung und darauf das er nochmal wieder kommt. Aber Abeid wäre eine echte Hausnummer, wäre unfassbar wenn der auch noch kommt, also da hätte Azzouzi mich innerhalb kürzester Zeit überzeugt (hatte bei ihm ein nicht so gutes Gefühl).
    Wir sind gespannt :thumbup:

    „Paul Janes schießt so genau, der trifft sogar die Fliege am Torpfosten.“

  • Pinto gehört allein schon wegen seines Alters nicht die Zukunft bei uns. Avevor wird mit der Verletzung noch lange ausfallen. Fink und Bodzek passen mit ihrer phlegmatischen Spielweise nicht zum Rest der Truppe. Gartner ist ein Spieler für die Zukunft, bei dem man noch eine Entwicklung abwarten muss.


    Abeid ist ein sehr dynamischer Spieler mit Drang nach vorne, der vielseitig einsetzbar wäre und sicher eine Verstärkung darstellen würde.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

  • Auf einigen englischen und französischen Seiten wird er dem Wortlaut nach so zitiert, dass er New Castle verlassen will, um bei einem Verein anheuern zu können, bei dem er jedes Wochenende spielen kann, um sich für die Nationalmannschaft empfehlen zu können.


    Passen wir da in diese Vorstellungen? Ich denke schon, aber andere Vereine aus Frankreich auch! In Frankreich dürfte er sich heimischer fühlen, aber bei einem Erstligisten aus der französischen Liga droht ihm das Selbe wie in England und zwar auf der Bank zu landen.


    Mal schauen, wie er sich entscheiden wird. Für uns spricht sicherlich das Argument, dass er bei einem Wechsel bereits beim nächsten Spieltag auflaufen könnte. Dass die 2. Bundesliga ein gute Ort ist, um sich weiter zu entwickeln, sollte ihm bekannt sein. Dass unser Manager ein ehemaliger Nationalspieler aus dem arabischen Raum ist, dürfte auch kein Nachteil sein.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

  • Ich glaube kaum, dass ein kurzfristiger Neuzugang sofort spielen wird, dafür ist das Gerüst noch zu anfällig, die Laufwege passen noch nicht usw.....

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.


    Interimsplatz Block 139 Reihe 1

  • Ich sehe derzeit NULL Bedarf auf der Position, die Abeid spielen könnte.


    Auf der 8er und 6er Position haben wir trotz den Ausfalls von Avevor und Pinto ein Überangebot:
    Liendl (8er)
    Gartner (8er oder 6er)
    Koch (6er)
    Sobottka (6er)
    Fink (6er)
    zur Not aus:
    Bodzek (6er)
    Schauerte (6er)
    Akca (8er)


    Also wieso sollten wir für diese Position noch einen weiteren Spieler holen? Das ergibt keinen Sinn (zumindest erkenne ich keinen)!


  • Die zur Not Optionen lasse ich mal außen vor. Jeder muss da spielen, wo er am besten spielt. Alles andere ist Flickwerk.

    Toleranz ist eine Geisteshaltung, welche die Anderen erreichen müssten, damit sie endlich so denken wie ich.

  • Da könnte ich mir noch eher vorstellen den Christian Pander aus Hannover zu holen für die linke Seite um eine Option zu haben sollte Bolly ausfallen und sararer auf rechts gehen......


    Ausserdem kann der Ecken und Freistösse.........dumdidum.....

    Notruf: Sollte irgendjemand von Düsseldorf aus Richtung Ungarn, Wien, Niederösterreich fahren oder irgendwo anders hin und die A4 in Österreich benutzen müssen, dann bitte um dringende Nachricht... mein Altbiervorrat ist leer... ich bin um jeden Dankbar der hier vorbei muss und was mitbringen kann....


  • Lukas Schmitz ist für die 6 auch eine Alternative. Hat es gelegentlich bei uns gespielt, z.B. gegen Berlin in den letzten Minuten. Ich finde ihn da auch richtig stark.

    Harald Katemann: "Ich sach mal, ich spiele auch Fußball"

  • Wenn dann sehe ich auch eher noch Bedarf auf den Außestürmer-Positionen.
    Sollten Bolly und Sararer verletzungsfrei bleiben und in kein Leistungstief fallen, dann ist alles gut. Ansonsten stehen nur Bebou und Axel für die Flügel bereit. Einen dribbelstarken Offensivspieler würde ich mir noch wünschen.
    In der Zentrale haben wir genug Alternativen.
    Koch dürfte auf der 6 gesetzt sein. Entweder spielen Liendl oder Akca den offensiven Part daneben auf der 8 oder Sobottka/Gartner daneben auch auf der 6. Wenn wir Pinto und Avevor raus lassen, dann stehen auch noch Bodzek und Fink bereit.


    Also Koch, Liendl, Akca, Sobottka, Gartner, Fink, Bodzek, (Avevor), (Pinto). 8-9 Spieler für 2 Positionen.
    Eine Verpflichtung macht nur Sinn, wenn man weiß, dass die Verletzungssituation von Pinto und Avevor nicht gut aussieht und uns ein 6er verlässt. Ich würde auf Bodzek hoffen, da er für mich nicht mehr in´s Teamgefüge und in unsere offensive Spielweise passt, meiner Meinung nach.

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden ~ Mark Twain

  • Generell würde ich einen Spieler verpflichten, wenn er das Potential hat den Kader massiv zu verstärken.
    In der Vergangenheit hatten wir Techniker oder Kämpfer. Einen Kämpfer, der auch technisch versiert ist stünde uns gut zu Gesicht.


    Allerdings würde ich mir jetzt keine Meinung über Abeid erlauben, weil ich den Spieler einfach nicht kenne und der Clip reicht für eine Einschätzung nicht aus.

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.


    Interimsplatz Block 139 Reihe 1

  • Wäre auch eine Investition in die Zukunft, würde genau passen um höhere Ziele anzupeilen .Fortuna ist schuldenfrei,
    hat noch Geld auf dem Konto.Wo soll das Risiko, sein einen auch noch jungen Spieler mit solchen Fähigkeiten,wenn denn möglich,
    zu verpflichten. Für Bodzek und Co. wird es sowieso nicht mehr reichen.


  • Klar ergibt das Sinn. der der kommt, muss einfach besser sein, als die, die da sind. Ganz einfach. Frage ist, ob Mehdi besser ist, als die genannten.
    Ein anderer Grund könnte sein, dass Frank Kramer sich den Jungen wünscht, weil er genau, oder besser als die anderen in sein taktisches Schema passt.

    Höflichkeit ist für Versager!


    Vernunft ein lahmer Ersatz für Selbstvertrauen!


    Keine Tatsache oder Wahrheit wird je meine Meinung ändern!


    (Paul Erickson)

  • Hätte absolut nichts gegen den Jungen. Macht einen guten Eindruck - von dem, was ich so sehe und vom Papier her.
    Lasse ich mich gerne überraschen, wenn man kein finanzielles Risiko eingeht. Immerhin wird er bei TM (jaja ich weiß) mit ca. 2 Mio Marktwert gehandelt.

    "...sie ist nicht wie die anderen Bräute..."

  • Ich sehe derzeit NULL Bedarf auf der Position, die Abeid spielen könnte.


    Sehe ich komplett anders..
    Finde immer noch das Liendl einen gebrauchen könnte der ihm druck macht(und wenn der Abeid besser ist, findet sich ML10 ganz schnell auf der Bank wieder)...