Alles rund um die EM 2024 in Deutschland

  • https://rp-online.de/nrw/staed…dorf-kommen_aid-114513805


    Spielort Gelsenkirchen werde in England als „Düsseldorf-North“ bezeichnet, Köln als „Düsseldorf-South“ – vermutlich nicht zur Freude der Kölner^^

    Danke, ich hab den Artikel gedruckt gelesen und online nicht gefunden. Indessen in englischen Medien Engländer die in GE gelandet sind, not amused "Are you f*** kidding us?"

    Fatal ist mir das Lumpenpack, Das, um die Herzen zu rühren, Den Patriotismus trägt zur Schau, Mit allen seinen Geschwüren.

    Heinrich Heine. Deutschland, ein Wintermärchen, 1844

  • Wie sagt man eigentlich auf englisch "Tot über dem Zaun hängen"?

    Fatal ist mir das Lumpenpack, Das, um die Herzen zu rühren, Den Patriotismus trägt zur Schau, Mit allen seinen Geschwüren.

    Heinrich Heine. Deutschland, ein Wintermärchen, 1844

  • Könnte auch in England sein. Was ham die denn? :D

    Sagt er doch selber indem er es mit Sheffield vergleicht

    Ja, hab ich auch so verstanden. Müssten sich da doch sehr heimisch fühlen.


    Die Bolker ist wohl ziemlich überflutet von den Engländern.


    Gelsenkirchen, der EM Standort, der wahrscheinlich kaum von den Touris/Fans finanziell profitiert.

  • Egal, ich finde es gut...

    Den englischen Pöbel mal eben im Unterdeck einquartiert, während die anderen Gäste bei uns im Festsaal dinieren.

    --;)ir

    Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben. Man muss seine Seele ansprechen, um ihn zu elektrisieren!

    - Napoleon Bonaparte -

  • Bin nun zurück aus München. Gestern früh Richtung München gefahren. Alles geklappt, Zug voller Schotten. Alle so unfassbar nett und gut drauf. Deutsche und Schotten gemeinsam schon mit viel Spaß und Bier im Zug. In München dann tolles Wetter, eine unfassbar gute und positive Stimmung. Früh Richtung Stadion. Im Stadion saß ich über dem Schottland Block. Einfach nur beeindruckend.


    Die Eröffnungsfeier war dagegen absoluter Schrott. 0,0 Bezug zu Deutschland , 0 Bezug zum Fußball, nicht mal dann als Ausgleich irgendein Music-Act (Hatte gehofft auf ACDC, da die kurz vorher in München einen Auftritt hatten). Keine Eröffnungsrede? Wirklich nur paar Hampelmänner am tanzen zu Musik vom Band und undefinierbaren Slogans.... Naja.


    Ab der Schottland Hymne und auch der Deutschland Hymne ging es wieder aufwärts. Wirklich lobenswert auch die Stimmung der deutschen Fans. Da kam richtig viel, auch vor dem 1-0. Zum Spiel. Unfassbar gut und dominant. Was ich begeisternd fand war, dass selbst nach dem 3-0 & 4-0 man immer weiter drauf gegangen ist. Das ganze Team hatte solch eine Gier. Das habe ich von einem Deutschland Team seit 2014 nicht mehr gesehen. Auch die ganze Bank hat mitgemacht und angefeuert. Sich über jedes Tor gefreut. Wirklich toll. Schön war auch, dass man den Schotten quasi ein Tor geschenkt hat. Die haben sich darüber tatsächlich sehr gefreut.


    Der Freitag war außerhalb meines "Fortuna Leben" wirklich einer der tollsten Tage bisher. So alt bin ich mit 32 ja noch nicht.


    Nun das große Minus ÖPNV & DB. Die Rückfahrt vom Stadion war eine Zumutung. Viehtransport wäre noch eine schöne Umschreibung. Bei 50 Grad Hitze in der S Bahn, komplett überfüllt, jede Station 5 Minuten stehen, ohne Ansage, ohne Tür auf, ohne Fenster auf... ein Horror. Da ist die Rheinbahn ja wirklich Edel dagegen.


    Dann der Samstag. Die größte Blamage für Deutschland. Komplett volle Bahn aus München Richtung Düsseldorf. Licht aus, krasser Pisse Gestank, Klima kaputt... Zug fährt los. Dann mitten drin "Ab Nürnberg fällt der Zug aus, bitte steigen Sie aus". Alle steigen aus, die meisten quetschen sich in den nächsten Zug, der natürlich bis zum Anschlag überfüllt ist. Dann werden die stehenden Leute rausgeworfen "bitte anderen Zug nehmen". Viel Ösis auf dem Weg nach Düsseldorf waren schon am verzweifeln, die Schotten wussten nicht was los ist, Albanien Fans auf dem Weg am Dortmund waren verzweifelt... naja dann in den nächsten Zug Richtung Dortmund (Düsseldorf ging nicht, aber immerhin NRW). Wieder komplett überfüllt, eine Toilette in 5 Wagons ging. Eine Schulklasse auf dem Boden am sitzen, Schaffner verzweifelt, mitten drin muss der Zug in Ansbach stehen bleiben da der Fahrer anscheinen keinen gültigen Fahrplan genehmigt bekommen hat... Bis Frankfurt Flughafen hatte der Zug dann 3 Stunden Verspätung. Ab Frankfurt Flughafen gab es dann mehr Alternativen RIchtung Düsseldorf. Auch jeder Zug BRECHEND voll, nirgends funktionierte die Klimaanlage. Jeder Zug unfassbar verspätet.


    Man stelle sich vor heute wäre es 30 Grad gewesen, ohne Witz. Da wären Leute kollabiert. So war es schon kaum auszuhalten. Die ganzen internationalen Fans müssen denken wir sind infrastrukturell auf Pakistan Niveau. Einfach peinlich. Es war auch kein Unwetter, 40 Grad oder Streik. Ein stinknormaler Tag. Sich so zu blamieren, am 2. EM Tag. Irre. Verwunderlich war, bis auf die Österreicher und die traurigen Albaner, haben es vor allem Engländer / Schotten mit Spaß genommen.


    Von der Deutschen Bahn abgesehen war alles andere klasse. Die Schotten einfach MEGA, denen würde ich so ein weiterkommen gönnen. Bisher auch alles friedlich, auch mit Engländern. Sportlich steht für Deutschland alles offen, falls man weiterhin so auftritt.


    Montag gehts zu Österreich vs Frankreich. Ich hoffe die Rheinbahn zeigt sich von der besseren Seite.

  • Du fährst sonst wohl nicht so oft mit der DB? Ich bin beruflich schon öfters mit denen Richtung Berlin unterwegs gewesen und, glaube mir, das von dir geschilderte Szenario ist leider der ganz normale Wahnsinn dieses vollkommen maroden Ladens. Das werden wir zu Lebzeiten wohl nicht mehr mitbekommen, dass diese Chaos mal endet, leider versagt hierbei auch unsere Politik.

  • Indessen in englischen Medien Engländer die in GE gelandet sind, not amused "Are you f*** kidding us?"

    "Absolute Shithole"

    Reisewarnung für englische Fußballfans: Sky-Reporter verzweifelt an Gelsenkirchen


    Herrlich wie die Stadt abgewatscht wird.

    Fortuna ist Lebenseinstellung: Arrogant und demütig zugleich. Fußball mit Fortuna ist, stolz zu sein, auch wenn es keinen Grund dazu gibt. Niederlagen werden mit erhobenem Haupt ertragen. Jeder, der das begriffen und richtig gespürt hat, muss diesen Verein einfach lieben. Der Verein steht für Tradition, Heimat, Gemeinschaft, Respekt, Mut und Leidensfähigkeit.


    - Quelle: Transfermarkt.de -


    Fortuna Düsseldorf --,)sGrazer AK


    https://www.germaneliteracing.de/

  • Hab mir die Spiele gestern bei Magenta angeschaut. Finde ich, was die Moderatoren und Kommentatoren angeht, angenehmer als den ÖRR. Bei einigen "Experten" und vor allem der technischen Ausführung des ganzen, kann man aber eigentlich nur mit dem Kopf schütteln.


    Unter anderem :


    - Ton bei Ungarn-Schweiz in der 1.HZ nicht synchron.

    - Bei mehreren Schalten vergessen die Mikrofone stumm zu schalten.

    - Mehrmals ist der Stream hängen geblieben.

    - Bei Albanien-Italien zu spät ins Spiel geschaltet. Fast das 1:0 verpasst.

    - Mustafi mit ganzen wilden Theorien, wieso man bei 3:0 die "Einlaufregel" in der Strafraum ja ruhig mal aussetzen könne. Es geht ja eh um nichts mehr ...

    - ....


    Ja ich weiß, das Internet ist für uns alle Neuland aber trotzdem ist das schon, ähnlich wie die "Leistung" der DB, teilweise echt peinlich und auch anstrengend.


  • Das mit dem Stream muss aber nicht unbedingt an Magenta liegen, manchmal ist es auch die eigene Hardware. Bei der WM hatte ich auch ein Abo von denen, das war technisch einwandfrei. Mich stört aber, dass es gut 30 Sek. Verzögerung zum linearen TV sind.

  • Da hast du recht. Trotzdem ist es ja die offizielle Magenta APP, die auf meinem TV läuft und "offiziell" unterstützt wird. Insofern liegt das mMn schon auch irgendwie außerhalb meines Einflusses und wenn es nicht läuft, ist das ärgerlich.