Vorschläge: Manager/Sportdirektor

  • Mal zwei Fragen an die Experten hier:

    1) Wieviele Vereine in der 1. und 2. Liga haben einen Manager/Sportdirektor und wieviele haben, so wie wir, keinen? Fast alle?, die Mehrzahl?, die Minderzahl? Fast keiner? Ich habe keine Ahnung.


    2) Gibt es irgendwelche Daten die einen Zusammenhang zwischen Anwesenheit eines Managers/Sportdirektors und sportlichen Erfolg zeigen? Ohne irgendwelche Ahnung zu haben, würde ich ganz naiv mal denken, dass ein zusätzlicher hauptamtlicher Experte schon einen positiven Effekt haben sollte. Aber vielleicht stimmt das ja gar nicht?

    Zu 1) alle 18 (Stand 02.08.2017)

    Zu 2) Obwohl alle 18 jemanden haben, steigen 2 oder 3 diese Saison ab.

  • Schmadtke ist doch nicht der alleinige Boss (mit Wehrle) vom 1. FC Köln gewesen. Die allerletzte Entscheidung obliegt doch Herrn Spinner & Co.

    Könntest du das denn näher erläutern? Ich dachte, die im HRB eingetragenen Geschäftsführer tragen die juristische Verantwortung. Aber ich lerne gerne hinzu.

    Das stimmt, aber mal umgekehrt gefragt. Warum musste/brauchte Schmadtke Die Zustimmung zur Entlassung von Stöger? Er wollte doch Stöger entlassen und konnte es nicht? Kein Mensch wird jemandem eine "geladene Waffe" (das Vermögen) ohne Kontrolle in die Hand geben.


    Es ist mir auch letztlich wurscht. Schmadtke ist ein guter Manager, das hat er auch jahrelang bewiesen. Den gesamten Abstieg ihm zuzuschreiben ist nicht okay.


    Mal unabhängig davon, welcher Manager hat IMMER Erfolg?

  • Nur keinen Aktionismus.

    Wir können auch gut noch eine Saison ohne Sportdirektor leben.


    Und fürs Forum:

    Steigen wir ab, wird es am fehlenden Sportdirektor, Friedhelm Funkel und dem Vorstand/Aufsichtsrat, der unfähig war, in der Zeit zu handeln, gelegen haben.

    Und an Schauerte und Bodzek.


    Steigen wir nicht ab, haben wir trotz der Unfähigkeit der Vorgenannten einfach nur Glück gehabt.


    Egal wie es kommt, wenn Funkel nach der Saison aufhören sollte, hätten wir damit einen Kandidaten für den Posten des Sportdirektors.

    Bräuchten wir bis dahin nur einen neuen Trainer. Diese Diskussion wird als Dauerschleife ohnehin geführt.

  • Aber was heißt das für uns im Umkehrschluss, wenn wir weiterhin keinen haben werden?


    Wir spielen in er anderen Liga?

    "Entscheidend ist auf'm Platz." Adi Preißler