Erik Thommy (VfB Stuttgart) zur Fortuna?

  • Zumeist gibt's bei diesen Konstrukten (mittlerweile) eine nette Differenz (Ausbilder-Vergütung) zugunsten des ausleihenden Vereins (RKO minus KO) ...


    ... so geht Fussball (leider) heute

    Ja das stimmt schon. Aber diese ist halt im Rahmen begrenzt und ermöglicht dem aufnehmenden Verein nur einen Teil einer vielleicht viel höheren Ablösesumme.


    Aber bei „... so geht Fussball (leider) heute“ bin ich absolut bei Dir. Bin gespannt, was da an Vertragskonstrukten zukünftig noch so alles kommt.

  • Hm, es soll am Ende eine Leihe werden. Wenn dem so ist, dann bitte mit Kaufoption.

    Nehmen wir an, dass stimmt so mit der Leihe, könnte ich mir Vorstellen, dass unser Verein von diesem Vertragsmodell nicht ganz abgeneigt ist. Ich hoffe, Pfannenstiel ist es gelungen eine Kaufoption auszuhandeln.


    Wenn der Junge an seine damaligen Leistungen in Regensburg anknüpfen kann, werden wir jede Menge Spaß an und mit ihm haben.

    Uwe Rösler: "Mein Wunsch ist ein Kader mit etwa 22 Feldspielern. So schaffen Wir auch Raum für Spieler, die sich in der U23 und U19 aufdrängen."

  • Kann mir so recht kein Urteil erlauben, war wohl in der Saison 17/18 maßgeblich am Aufschwung beteiligt.


    Allerdings war er unter den letzten 4 Stuttgarter Trainern nicht für die erste Mannschaft vorgesehen, hoffe das er unter Funkel dann verletzungsfrei bleibt und aufblüht.


    Aber eine Leihe macht daher für beide Seiten Sinn, eine Kaufoption wäre natürlich wünschenswert.

  • Kann mir so recht kein Urteil erlauben, war wohl in der Saison 17/18 maßgeblich am Aufschwung beteiligt.


    Allerdings war er unter den letzten 4 Stuttgarter Trainern nicht für die erste Mannschaft vorgesehen, hoffe das er unter Funkel dann verletzungsfrei bleibt und aufblüht.


    Aber eine Leihe macht daher für beide Seiten Sinn, eine Kaufoption wäre natürlich wünschenswert.

    Das stimmt ja nicht ganz.

    Unter Korkut und seinem Nachfolger war er das jeweils zunächst einmal.

  • Hm, es soll am Ende eine Leihe werden. Wenn dem so ist, dann bitte mit Kaufoption.

    Kann man machen. Aber bitte dann ohne Rückkaufoption. Diese neuartige Form der Rückabsicherung für den abgebenden Verein finde ich persönlich unfassbar Scheiße.

    Ich finde es auch mit diesen Optionen etwas unübersichtlich. Und meine Assoziation ist sowieso immer Menschenhandel und Schweinehälften, wenn ich diesem Optionsmist lese.

    Vielleicht sollte man mal Derivate auf Rückkaufoptionspackete auflegen und damit auf den grauen Markt einer Provinzbörse gehen.

    Querlenker sehen ihre Grundrechte durch die StVO unverhältnismäßig eingeschränkt.

  • Kann man machen. Aber bitte dann ohne Rückkaufoption. Diese neuartige Form der Rückabsicherung für den abgebenden Verein finde ich persönlich unfassbar Scheiße.

    Ich finde es auch mit diesen Optionen etwas unübersichtlich. Und meine Assoziation ist sowieso immer Menschenhandel und Schweinehälften, wenn ich diesem Optionsmist lese.

    Vielleicht sollte man mal Derivate auf Rückkaufoptionspackete auflegen und damit auf den grauen Markt einer Provinzbörse gehen.

    Ich glaube nicht, dass der Begriff Menschenhandel auch nur im Ansatz angemessen ist bei Menschen die sich für den "Handel" mit ihnen fürstlich, in aller Regel in Millionenhöhe entschädigen lassen. Ich meine die Entlohnung der Sklaven ist damit nicht vergleichbar.

  • Ich glaube nicht, dass der Begriff Menschenhandel auch nur im Ansatz angemessen ist bei Menschen die sich für den "Handel" mit ihnen fürstlich, in aller Regel in Millionenhöhe entschädigen lassen. Ich meine die Entlohnung der Sklaven ist damit nicht vergleichbar.

    Da befinden sich aber nicht alle Fußballprofis auf einer Ebene. Natürlich gibt es da eine Oberschicht, die mehr oder weniger entscheiden kann, was sie will. Aber weder gilt das mit der fürstlichen Entlohnung bis herunter in die Niederungen des bezahlten Fußballs, noch können sich dort die Spieler aussuchen, was mit ihnen passiert.

    Aber natürlich ist das alles juristisch einwandfrei und hat mit Sklavenhandel objektiv nichts zu tun aus meiner Sicht. Aber wenn über Transfergeschäfte gesprochen und geschrieben wird, kommt für meinen Geschmack manchmal zu viel Sklavenhändlermentalität durch.

    Querlenker sehen ihre Grundrechte durch die StVO unverhältnismäßig eingeschränkt.

  • Für wie viele Spiele denn?

    Bei Korkut ja nahezu die ganze RR 2017/2018

    Und bei der Formulierung er wäre bei den Trainern nicht für die erste Mannschaft vorgesehen war ist es ja irrelevant wann sich das geändert hat.

    Denn das war er, es hat sich aber nach "n"-Spielen geändert.

    Bei Korkut eben nach ziemlich vielen Spielen erst, bei dessem Nachfolger etwas schneller.


    Bei beiden stand er dennoch nahezu immer unter den ersten 14....das zeigt das diese beiden schon auf ihn gesetzt haben.

  • Das denke ich nicht, dass die Spieler sich nicht aussuchen können was passiert. Am Ende muss auch der Spieler einen Vertrag unterzeichnen. Und dies zu tun oder zu lassen, oder auf andere Konditionen zu drängen, steht ihm jederzeit frei.

  • Auf youtube gibt's ein gutes Porträt, wo man sich ein gutes Bild von seiner Persönlichkeit und den Fähigkeiten machen kann... "Erik Thommy Portrait | Der Weg zum VfB". Macht einen bodenständigen, sympathischen Eindruck.

    #AllesAusLiebe #GekommenUmZuBleiben #GemeinsamZumKlassenerhalt

  • Diese scheiss Rückkaufpotion muss abgeschafft werden. Das dient nur dazu, dass die sogenannten großen Vereine den Abstand nach unten immer weiter vergrößern und hebelt letztendlich den fairen Wettbewerb aus.


    Kein kleinerer Verein wird dann künftig mit einem Spieler, den er gut ausgebildet hat, mehr einen großen Reibach machen können, weil irgendein Verein noch Rechte daran hat und das verhindert.


    Ausnahmen wird es immer geben.... s. Raman

  • Diese scheiss Rückkaufpotion muss abgeschafft werden. Das dient nur dazu, dass die sogenannten großen Vereine den Abstand nach unten immer weiter vergrößern und hebelt letztendlich den fairen Wettbewerb aus.

    Ich glaube der Zug ist aber auch schon abgefahren. Da müssen weitreichende Umstrukturierungen erfolgen um das nochmal umzukehren oder wenigstens abzuschwächen. Soll ich mal tippen wer kommende Saison deutscher Meister wird? Wenigstens die Fernsehgelder müssen gleichmäßig aufgeteilt werden. Der erste kriegt doppelt so viel wie der letzte. Warum? Damit die Diskrepanz immer weiter steigt? Ich verstehe das nicht.

  • .... herunter in die Niederungen des bezahlten Fußballs, noch können sich dort die Spieler aussuchen, was mit ihnen passiert....

    Könntest du das mal mit einem Beispiel konkretisieren, damit ich verstehe wie du das meinst. Merci...

    Spieler die z.B. aus der U21 oder U23 kommend bei ihrem Verein ein Profivertrag angeboten bekommen, dann den Sprung in die Stammelf nicht schaffen. Da stehen andere Vereine, die auch noch bereit sind Ablöse zu zahlen, naturgemäß nicht Schlange. Einfach gehen für Nüsse lässt der Verein den Spieler auch nicht. Am Anfang seiner Karriere kann und will der Junge sich das Aussitzen seines Vertrages aber auch nicht leisten. Wenn es dann die Chance gibt sich verleihen zu lassen mit der Aussicht auf einen Stammplatz, spielen dann die Themen Kauf-, Rückkaufoption wirklich noch eine entscheidende Rolle bei des Spielers Entscheidungsfindung? Hat Emmanuel Iyoha schon immer von den großartigen Städten, Stadien und Fans in Osnabrück, Aue und Kiel geträumt?

    Querlenker sehen ihre Grundrechte durch die StVO unverhältnismäßig eingeschränkt.

  • Wenn Funkel/Fortuna ihn schon vor zwei Jahren wollten und sie auch 2 Jahre später in der ersten Liga immernoch von ihm überzeugt sind, wird schon was in ihm stecken, was uns hilft.

    Grundsätzlich bin ich auch dieser Meinung. Allerdings spielen wir jetzt in der Bundesliga. Für mich hat Erik Thommy großes Talent, und ist schnell. Aber ob er Bundesliga-Format müssen wir abwarten.


    eine Leihe mit Kaufoption wäre ein top-deal.

    Uwe Rösler: "Mein Wunsch ist ein Kader mit etwa 22 Feldspielern. So schaffen Wir auch Raum für Spieler, die sich in der U23 und U19 aufdrängen."