Ewige Tabelle der 2.Liga

  • Hab mal ein bisschen gestöbert. Ist immer mal interessant zu sehen,wer schon so alles in der 2.Liga gespielt hat. Da sind soviele Vereine,die lange,lange Zeit in der 2.Liga gekickt haben und mittlerweile im Niemandsland des Fussballs verschwunden sind. Fortuna hat aktuell Union Solingen um einen Platz verdrängt. Guckst Du hier...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Hab mal ein bisschen gestöbert. Ist immer mal interessant zu sehen,wer schon so alles in der 2.Liga gespielt hat. Da sind soviele Vereine,die lange,lange Zeit in der 2.Liga gekickt haben und mittlerweile im Niemandsland des Fussballs verschwunden sind. Fortuna hat aktuell Union Solingen um einen Platz verdrängt. Guckst Du hier...


    Die Liga war ja früher auch einmal zweigeteilt in eine Nord- und Südstaffel mit je 20 Vereinen, da haben es dann auch Clubs wie Salmrohr, Mülheim oder Barmbek-Uhlenhorst mal geschafft, für ein oder mehrere Jahre mitzuspielen. Heute würde doch auch kein Fussballverein mehr glauben, dass in den 80ern mal Vereine wie der FC Homburg oder Wattenscheid 09 für mehrere Jahre in der Bundesliga gespielt haben... :-)

    HACKE ROT-WEISS - Supporting Fortuna Since 1995

  • Ehrlich gesagt, würde "ich" in dieser Tabelle nicht weiter steigen wollen.


    Nächste Saison überholen wir erst mal 1860 und den KSC in der Bundesliga:


    Mit Tränen in den Augen sehe ich da den VfL Bochum so weit vor uns, die zwar nie Aussreisser nach oben hatten, aber auch nie eine Dekade des Grauens erleben mussten.
    Die habe ich so auf dem Schirm, weil sie 71 zusammen mit uns hoch gingen. Die haben 11 Jahre BL mehr als wir zu bieten....und sind trotzdem immer grau geblieben, auch den übermächtigen Nachbarn geschuldet.
    Auch RWE hat mehr Strahlkraft als Bochum. Trotzdem Respekt dafür.

    Philosophische Drecksschleuder unterwegs...

  • [quote][quote='Alex de Large','index.php?page=Thread&postID=1987235#post1987235']Ehrlich gesagt, würde "ich" in dieser Tabelle nicht weiter steigen wollen.[/quote] Nächste Saison überholen wir erst mal 1860 und den KSC in der Bundesliga: [url]http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/ewige-tabelle/[/url][/quote]Irgendwie schwachsinnig, dass in der Tabelle die Punkte nicht "vereinheitlicht" wurden. So haben Vereine, die früher (2-Punkte Regel) eventuell länger dabei waren, weniger Punkte und einen schlechteren Tabellenplatz als Vereine, die vornehmlich zu Zeiten der 3-Punkte Regel in der Buli waren. So haben wir z.B. mehr Siege und mehr Unentschieden als 1860, liegen von der Punktezahl aber hinter den Löwen.

  • Sehr gut, dann haben wir Karlsruhe ja bereits am 1. Spieltag der kommenden Saison überholt! :thumbup:


    Und am 3. Spieltag Wolfsburg, außer die steigen nicht ab, dann vermutlich erst zur Winterpause :whistling:

    Die Fortuna ist kein Geschenk Gottes, sondern die Frucht innerer Einstellung!


    Düsseldorf - Pöbel trifft Prada

  • Ehrlich gesagt, würde "ich" in dieser Tabelle nicht weiter steigen wollen.


    Nächste Saison überholen wir erst mal 1860 und den KSC in der Bundesliga:


    Toll, dann sind wir wenigstens wieder 18ter :(
    Habe mich Anfang der 80er immer über die ewige Tabelle im Kicker-Sonderheft und Fußball-Almanach geärgert, damals waren wir immer "nur" 14ter.

    "...So if you are a big tree
    we are the small axe
    ready to cut you down...well sharp...
    sharpen to cut you down!..."

  • Die Liga war ja früher auch einmal zweigeteilt in eine Nord- und Südstaffel mit je 20 Vereinen, da haben es dann auch Clubs wie Salmrohr, Mülheim oder Barmbek-Uhlenhorst mal geschafft, für ein oder mehrere Jahre mitzuspielen.

    Salmrohr passt da nicht rein, die haben in den 80er-Jahren für eine Saison in der eingleisigen 2. Liga gespielt.

    "Ich werde nie von einem Verein oder einem Präsidenten abhängen - ich glaub', in Österreich haben Präsidenten von österreichischen Fußballclubs mehr Sponsoren verjagt als jeder andere. Nicht einen Euro, wenn wir nicht die Kontrolle, die Verantwortung und die Geradlinigkeit innehaben." (Dietrich Mateschitz, angeblich nur ein normaler Sponsor...)