Die Gerüchteküche - Andere Vereine

  • Ich fände es fahrlässig, wenn man sich jetzt im Winter nicht mehr verstärken sollte. Ich kann mich noch gut an die Sasion 2011/12 erinnern (ich glaube nur Matuschyk wurde verpflichtet), als man auch der Meinung war nichts machen zu müssen an am Ende eine deutlich schlechtere Rück (21 Punkte)- als Hinrunde (41 Punkte) gespielt hat. Es hat zwar noch gereicht, aber es war verdammt kanpp...


    Nürnberg hat sich sehr gut verstärkt (Garcia, Stefaniak, Palacios) und auch Ingolstadt will neben Ebert weiter aufrüsten. Das sind dann auch genau die beiden Konkurrenten, mit denen wir am Ende um den Aufstieg spuielen werden.


    http://www.transfermarkt.de/2-…leihe=1&intern=0&intern=1

    in meinen Augen leider auch die, die vor uns stehen werden!

    Aber vor dieser Saison habe ich uns auch nicht auf Platz 3 gesehen sondern eher im Bereich 7 - 12....


    Und ich lasse mich gern eines Besseren belehren, auf geht’s!

  • Vor Ebert habe ich auch keine Angst, aber Stefaniak und Garcia sind schon sehr stark für Liga zwei. Immerhin ist Nielsen ja fast ein gefühlter Neuzugang. Von Kujovic und Usami erhoffe ich mir auch mehr, bin aber eher skeptisch...

  • Stefaniak hat sagenhafte 3 Spiele in der Regionalliga Nord absolviert und Garcia 4 Spiele in der Bundesliga, Pokal und 3. Liga zusammen.

    Meiner Meinung nach beides keine Kandidaten die denen sofort weiterhelfen...

    "Fortuna-Fan zu sein, ist gelebte Lebenshilfe. Wer mit diesem Verein aufwächst, weiß dass Schmerzen, vielleicht nicht vergehen, aber, dass sie erträglich werden. Irgendwann. Insofern kann ich nur Eltern empfehlen nach Düsseldorf zu ziehen, um ihre Kinder mit der Fortuna aufwachsen zu lassen, weil solche Kinder einfach nachweislich resistenter durchs Leben gehen." Dieter Nuhr

  • Da wir keine Personalabgänge haben und der Menschen WSV nicht so ergiebig ist, müssen wir nicht bei jedem Wintertransfer schreien, warum haben wir nicht....

    Ich bin mir (fast) sicher, dass bei uns im Hintergrund sämtliche Möglichkeiten und Optionen genau durchleuchtet werden.

    Und ich glaube nicht, und es wurde auch nicht so kommuniziert, dass man nicht zugreifen würde, wenn Fortuna sich dadurch verstärken könnte.

    Qualitativ verstärken.

    Und rein psychologisch und menschlich wäre es nicht gerade klug, wenn man von Seiten der Verantwortlichen lautstark dringliche Verstärkungsnöte herausschreit, obwohl die entsprechenden Positionen stammbesetzt sind. Von daher sind die zurückhaltenden und unverbindlichen Statements von Schäfer und auch Funkel vollkommen in Ordnung, was hinter den Kulissen läuft, ist was gänzlich anderes.

  • Ich fände es fahrlässig, wenn man sich jetzt im Winter nicht mehr verstärken sollte. Ich kann mich noch gut an die Sasion 2011/12 erinnern (ich glaube nur Matuschyk wurde verpflichtet), als man auch der Meinung war nichts machen zu müssen an am Ende eine deutlich schlechtere Rück (21 Punkte)- als Hinrunde (41 Punkte) gespielt hat. Es hat zwar noch gereicht, aber es war verdammt kanpp...


    Nürnberg hat sich sehr gut verstärkt (Garcia, Stefaniak, Palacios) und auch Ingolstadt will neben Ebert weiter aufrüsten. Das sind dann auch genau die beiden Konkurrenten, mit denen wir am Ende um den Aufstieg spuielen werden.


    http://www.transfermarkt.de/2-…leihe=1&intern=0&intern=1

    Damals kam auch noch Furuholm und beide sind nicht eingeschlagen.

  • Stefaniak hat sagenhafte 3 Spiele in der Regionalliga Nord absolviert und Garcia 4 Spiele in der Bundesliga, Pokal und 3. Liga zusammen.

    Meiner Meinung nach beides keine Kandidaten die denen sofort weiterhelfen...

    Yurchenko hat hingegen in dieser Saison noch gar kein Pflichtspiel gemacht und stand nur am 1. Spieltag überhaupt im Kader.


    Die Anzahl von Spielen ist alleine nicht aussagekräftig. Spieler, die beständig in der Bundesliga spielen sind weder für uns noch für Nürnberg erreichbar.


    Mit den Verpflichtungen ist der Club auch nach dem Abgang von Teuchert sicher nicht schwächer aufgestellt.


    Ich würde einen Transfer von Yurchenko zu uns, auch ohne Spielpraxis, begrüßen. Den Aufstieg würde er uns auch nicht garantieren und in Nürnberg, Berlin und Ingolstadt würde bestimmt keiner nervös.

  • Sollte bei uns noch etwas passieren, ist das schon längst in der mache und kurz vor dem Abschluss. Aber, ich gehe dann nicht davon aus, dass es ein Spieler sein wird der uns sofort weiter helfen kann, sondern eher eine Perspektive für die neue Saison ist.

    Lichtblicke, und jetzt bitte nachlegen, der Anfang ist gemacht

  • Sollte bei uns noch etwas passieren, ist das schon längst in der mache und kurz vor dem Abschluss. Aber, ich gehe dann nicht davon aus, dass es ein Spieler sein wird der uns sofort weiter helfen kann, sondern eher eine Perspektive für die neue Saison ist.

    Sollten wir wirklich aufsteigen, dann muss die "Perspektive" für die neue Saison aber heute schon besser sein als der ein oder andere Spieler der heute in der Startelf steht. Von daher sollte der uns auch sofort weiter helfen.

    Das Hirn ist keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.