Felix Passlack (TSG 1899 Hoffenheim) zur Fortuna?

  • Leihen sollte man nur "fertige" Spieler die sofort helfen können und die im Team von Beginn an gesetzt sind.


    Spieler mit Entwicklungspotenzial muss man versuchen zu kaufen.

    Schwierig. Fertige Spieler leihen, die Qualität haben, sind von der Leihgebühr her wohl zu teuer und somit unsinnig.


    Beim anderen gebe ich dir Recht. Wäre super, wenn Fortuna zB jemanden bekommen könnte wie Neuhaus. Da müssten die Scouts vermehrt ein Auge draufhaben. Wohl auch nicht so einfach, weil die Anderen da wohl auch drauf aus sind.


    Am besten wäre, wenn Fortuna weiterhin Spieler holen würde/könnte, wie zB Raman. Haben vielleicht einige auf dem Trichter gehabt, sich aber wegen dessen Vergangenheit nicht getraut zu holen.Ergebnis bekannt.

    #17# - Für immer ------- 61 für Bundesliga --------- Nach dem 27.Spieltag: Es werden 58 Punkte reichen

  • Fertige Spieler leihen, die Qualität haben, sind von der Leihgebühr her wohl zu teuer und somit unsinnig.

    Haraguchi ordne ich mal in die Rubrik 'fertige Spieler mit Qualität' ein. Dessen Verpflichtung war mMn nicht unsinnig. Ob er teuer war, kann ich nicht beurteilen.

    Nein, war sie auch nicht. Diese Kategorie zu leihen ist aber teuer. Funkel sagte was davon, das man sich ganz schön Strecken musste.

    #17# - Für immer ------- 61 für Bundesliga --------- Nach dem 27.Spieltag: Es werden 58 Punkte reichen

  • Haraguchi ordne ich mal in die Rubrik 'fertige Spieler mit Qualität' ein. Dessen Verpflichtung war mMn nicht unsinnig. Ob er teuer war, kann ich nicht beurteilen.

    Nein, war sie auch nicht. Diese Kategorie zu leihen ist aber teuer. Funkel sagte was davon, das man sich ganz schön Strecken musste.

    Als Zweitligist mußten wir uns strecken. Ich kann mir vorstellen, daß wir uns nun nur noch dehnen müssen.

  • Nein, war sie auch nicht. Diese Kategorie zu leihen ist aber teuer. Funkel sagte was davon, das man sich ganz schön Strecken musste.

    Als Zweitligist mußten wir uns strecken. Ich kann mir vorstellen, daß wir uns nun nur noch dehnen müssen.

    Könnte mir auch vorstellen, das eine Leihgebühr für einen Erstligisten teurer wird, da dieser mehr Kohle als ein Zweitligist hat.

    #17# - Für immer ------- 61 für Bundesliga --------- Nach dem 27.Spieltag: Es werden 58 Punkte reichen

  • Daher denke ich auch das wir als Verein im Bezug auf Leihspieler anders agieren müssen, als das noch in der 2. Liga der Fall war.


    Sicherlich darf das Gehaltsgefüge nicht gesprengt werden, da kann man jedoch mit dem zu verleihenden Verein auch drüber verhandeln - dieser Verein wird ja auch ein Interesse an der Ausleihe haben.

  • Unser Vorteil in Bezug auf Leihen ist wahrscheinlich die Tatsache, dass wir in den vergangenen Jahren nachweislich eine Menge Leihspieler definitiv besser und stärker an ihre Vereine retourniert haben als wir sie bekommen haben...


    Es gibt ja nun wirklich unzählige Beispiele von Spielern, die sich bei uns hervorragend entwickelt haben und das ist ganz sicher auch bei den zuständigen Leuten bekannt und wird sicherlich auch berücksichtigt bevor die Entscheidung gefällt wird, wohin denn ein Spieler verliehen wird...


    Ich glaube, dass die finanzielle Seite bei einer Leihe, zumindest für den angebenden Verein, gar nicht sooo entscheidend ist, viel wichtiger ist wohl eher die Aussicht, dass der Spieler sich auch wirklich weiterentwickeln kann und da haben wir uns in den letzten Jahren wohl definitiv einen sehr guten Ruf erarbeitet...

    Wir sind die Fortuna, wir sind die Fortuna, wir sind die Fortuna, wir sind wieder da --,)s


    Danke an die komplette Mannschaft, danke an das ganze Trainerteam, danke an ALLE, die ihren Teil zum Aufstieg beigetragen haben...