Dawid Kownacki (U.S. Sampdoria Genua) zur Fortuna?

  • Wenn er kommt und einschlägt, muss man im Sommer mit Sponsoren reden. Dann könnten sie ja auch gleich wegen Lukebakio nachfragen.


    "Wir hätten die gerne im Doppelpack, brauchen dafür aber 25 Mio. Wollt ihr das vielleicht und ganz bestimmt für uns übernehmen? Ach kommt. Bitteeeee..."

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das der Verein, auch im Falle des Klassenerhalts, imstande ist eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich zu stemmen.

    So realistisch sollten wir mal bleiben, zumal diese Zahl in dem Artikel eine von bereits mehreren genannten ist.

    Soll er erstmal wirklich zu uns kommen und dann wird man weiter sehen.

    Mauri, Wenn ein Verantwortlicher unseres Vereins ein Leihgeschäft mit KO ausverhandelt, dann erwarte ich, dass da nicht mit Fantasie-Summen verhandelt wird.

    Uwe Rösler: "Die Mauer stand falsch! Was ich aber wissentlich verschweige ist, dass ich zu dämlich bin zu wechseln"

  • Mir wird bei so Summen mehr als nur Schwindelig.

    Aber evtl

    hat ja jemanden der das mit finanziert.

    Ich denke auch das der ein oder andere Sponsor mit an Bord ist, und ich glaube nicht das mann so ne Welle um einen Spieler macht, und sich so mit einer Hartnäckigkeit bemüht diesen Spieler zu bekommen, nur damit er 14 Spiele bei uns macht, ne ne unser Verein plant viel weiter.

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das der Verein, auch im Falle des Klassenerhalts, imstande ist eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich zu stemmen.

    So realistisch sollten wir mal bleiben, zumal diese Zahl in dem Artikel eine von bereits mehreren genannten ist.

    Soll er erstmal wirklich zu uns kommen und dann wird man weiter sehen.

    Mauri, Wenn ein Verantwortlicher unseres Vereins ein Leihgeschäft mit KO ausverhandelt, dann erwarte ich, dass da nicht mit Fantasie-Summen verhandelt wird.

    Beißt sich ja nicht mit meiner Aussage, das ich eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich für absolut ausgeschlossen halte.

  • Mauri, Wenn ein Verantwortlicher unseres Vereins ein Leihgeschäft mit KO ausverhandelt, dann erwarte ich, dass da nicht mit Fantasie-Summen verhandelt wird.

    Beißt sich ja nicht mit meiner Aussage, das ich eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich für absolut ausgeschlossen halte.

    Aktuell würde ich dir zustimmen. In der nächsten Saison(bei klassenerhalt) sehe ich das anders.

    Uwe Rösler: "Die Mauer stand falsch! Was ich aber wissentlich verschweige ist, dass ich zu dämlich bin zu wechseln"

  • Beißt sich ja nicht mit meiner Aussage, das ich eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich für absolut ausgeschlossen halte.

    Das würde schon vom Etat her gar nicht funktionieren. Beim Klassenerhalt haben wir ggf. 4 - 6 Mio mehr TV Gelder, aber auf der anderen Seite auch keine Tansfererlöse wie nach dem Bebou / Hermann Deal. Mich als Mitglied würde dann schon brennend interessieren wie die Finanzierung dieses Deals dann aufgeschlüsselt ist, sofern es überhaupt zu der hohen Übernahme im Sommer kommt.


    Jetzt aktuell halte ich eine Leihgebühr von 500 k noch als ertragbar und auch für angemessen

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.


    Interimsplatz Block 139 Reihe 1

  • Ich schreibe seit Wochen, dass die Zahlen für uns absolut utopisch sind, siehe Kaugummi-Ducksch und noch mehr Usami-Deal!


    Sollte das hier ein Zock werden, können LP und auch Schäfer direkt ihre Koffer packen.

    Das ist hier bei den Zahlen nicht mehr - No risk, no fun!

    Wir waren finanziell mausetot, kommen von einer Dekaden andauernden Odyssee auch mit Glück zurück.

    All das möchte ich nicht wegen EINES Spielers riskieren.

    Ich bleibe dabei, das Ding läuft für nen anderen Verein und wir sind der „Billigheimer“, der vorgeschaltet wird um den Preis massiv zu drücken, LP sei Dank.


    Sollte ich daneben liegen, sage ich nur - Alter Vatter!!!

    "Es stört mich überhaupt nicht, wenn wir jetzt als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelt werden.

    Wir werden eine Wagenburg um uns aufstellen, in der uns jeder am Arsch lecken kann."

    Friedhelm Funkel (13.05.18)


    „Die Dortmunder sind in den letzten fünf Minuten in Überzahl geschwommen wie im Nichtschwimmer-Becken..."

    Lutz Pfannenstiel (11.05.19)

  • Dürften wir eigentlich im Sommer die Option ziehen und ihn im gleichen Transferfenster direkt weiter verkaufen?

    Ja.

    Genau so könnte es ablaufen.

    Wenn er einschlägt, wird es Interessenten genug geben. Mit denen führt man rechtzeitig Gespräche, Dann zieht man die

    Option, verkauft ihn für 12 Mio plus X weiter und leiht ihn sofort für 2 Jahre zurück. So hätte Fortuna sich mit bescheidenen Mitteln für 2,5 Jahre seine Dienste gesichert. Er selbst wird sicher ein Mitspracherecht haben, wo die Reise hingeht. Es gibt genug Vereine, die noch nicht mal seinen Umzug erfordern würden.