SKY mit Enigma2

  • Das Ding mit 2TB HDD rennt wie sau. Der Senderwechsel ist wahnsinnig schnell. Nix gegen die Standardreciever aber diese Linuxkiste ist dank der Community und deren Plugins/Skins das Nonplusultra.

  • Okay was mich noch marginal nervt, ist, dass mit CI+ Modul kein UHD möglich ist. Das ist aber auch wirklich der einzige Nachteil der mir dazu einfällt.

    Das ist so von SKY gewollt - wobei auf einem 60'' TV ist der Unterschied zwischen HD und UHD ebenfalls marginal


    Ich lasse HD am TV hoch skalieren, keine Artefakte bzw. Schatten oder Ruckler



    P.S.: UHD ging auch mit der Softcam 'OScam' nicht, ebenso wie SKY1


    P.P.S.: mit einer Enigma2 muss Netflix als App auf'm TV laufen (im Gegensatz zu SKY-Q)

    The Hammer Of The Gods



    #dergruenemussweg



    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

  • Ich wüsste schon gerne wie sich UHD auf meiner Leinwand macht. Wobei auch mit HD schon sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

    Ist Sky eigentlich verpflichtet, das CI+ Modul anzubieten? Ich glaube die sind da nicht sonderlich begeistert von, wenn man das als Kunde der Recieverattrappe vorzieht.

  • Ich wüsste schon gerne wie sich UHD auf meiner Leinwand macht.

    ... da wird's mit der besseren Auflösung sicherlich deutlich schärfer

    Ist Sky eigentlich verpflichtet, das CI+ Modul anzubieten? Ich glaube die sind da nicht sonderlich begeistert von, wenn man das als Kunde der Recieverattrappe vorzieht.

    ... damit vermeiden Sie eine Kartell-Klage.


    Zu Zeiten von PREMIERE (mit der damaligen Karte, ohne Pairing) brauchte man noch nicht einmal die EMMs in der Softcam abfangen und die 'guten' alle sechs Wochen manuell zur Verlängerung einpflegen - es reichte eine ACL-Modul in der die Karte steckte. Dann kam Murdoch mit seinem fucking SKY ...


    ACL = Alphacrypt light



    P.S.: gestern begann der zweite Teil der neuen Verschlüsselung auf dem nächsten Transponder

    The Hammer Of The Gods



    #dergruenemussweg



    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von 42na95 ()

  • 3 Monate später ...

    1. zwischenzeitlich SKY CI+ Modul für € 99,00 erhalten, den alten SKY-Schrott-Receiver kostenfrei zurückgeschickt
    2. SKY-Card (v14) für SKY CI+ Modul freischalten lassen, hiernach ist selbige mit dem SKY CI+ Modul auf ewig gepairt
    3. Die Einheit [SKY CI+ Modul + SKY-Card (v14)] lässt sich physisch transportieren und funktioniert in jeder vu+ (somit ist der Familienfrieden bzgl. F95 gesichert)
    4. bei den älteren vu+ Modellen mit VTI-Image (z.B. duo²) ist unverschlüsselt entweder Sehen oder Aufnehmen einmalig ruckelfrei möglich, beides ist zeitgleich nicht möglich, ebenso wie verschlüsseltes Aufnehmen
    5. streaming funktioniert von z.B. vu+ EG --> vu+ OG, zeitgleiches unverschlüsseltes Sehen oder Aufnehmen ist ebenso wie verschlüsseltes Aufnehmen nicht möglich (siehe Punkt 4)
    6. SKY ONE wird von obiger Einheit unterstützt
    7. SKY UHD wird von obiger Einheit nicht unterstützt

    5 Monate später ...

    1. mit den neueren vu+ Modellen (z.B. ultimo 4k) ergeben sich mit dem VTI-Image zusätzlich komfortabellere Möglichkeiten
    2. es besteht hierbei die Möglichkeit in quantitativer Abhängigkeit der vorhandenen Tuner zeitgleich mehrere SKY-Sendungen verschlüsselt aufzunehmen, parallel dazu entschlüsselt zu schauen oder zu streamen (beides ist wiederum zeitgleich nicht möglich, s.o.)
    3. schaltet man die vu+ Box aus, fällt sie in den Stand-by und entschlüsselt sequentiell Aufnahme für Aufnahme im Background [Laufzeit = Entschlüsselungszeit (1:1)], ein Zeitfenster ist definierbar
    4. weckt man die vu+ Box, dann wird die laufende Entschlüsselung unterbrochen und setzt nicht wieder an einem Restart-Point auf, dann geht's irgendwann auf's Erneute wieder weiter mit Punkt 3
    5. entschlüsselte Aufnahmen (ts-Format) kann man via USB-Device (3.0) oder FileZilla aus der vu+ Box entladen und in andere Boxen bzw. PCs einpflegen und abspielen
    6. SKY UHD wird weiterhin nicht unterstützt


    ACHTUNG: die vu+ Modellreihe ist von SKY nicht zertifiziert !!!



    Alle obigen Angaben sind ohne Gewähr

    The Hammer Of The Gods



    #dergruenemussweg



    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von 42na95 ()

  • Kein Support von SKY bzw.Hersteller der Box

    Ich hab kein Sky mehr aber da Sky UHD nicht mit der vu läuft, ist es noch uninteressanter für mich.

    Aber nach 5 Monaten im Betrieb - will ich das Dingen nicht mehr missen. Dann das Fortuna Skin Design. Top. VU ist klasse. Für mich die eierlegende Wollmilchsau.

  • Sky hat mich vorhin angerufen und zunächst als Premiumkunde beleidigt. Das ließ mich bereits aufhorchen. Dann haben sie versucht, mir den Sky Q Receiver kostenlos anzudrehen was ich dankend abgelehnt habe. Nun fiel mir ein, dass ich mit dem Teil ja theoretisch Sky UHD schauen könnte. Weiß jemand, ob das mit der im CI+-Modul befindlichen Karte gehen würde, diese gelegentlich in einem anderen Receiver zu betreiben? Oder ist die für alle Ewigkeit mit dem Modul gepairt und man bräuchte ohnehin eine zweite Karte?

  • Die SKY-Card (V13, V14, V15) kann nur mit einem Gerät (SKY-Q Box oder CI+ Modul) gepairt werden.


    Bestellst Du die SKY-Q-Box wird wird die SKY-Card vom Anbieter exklusiv hierfür freigeschaltet und kann im CI+ Modul nicht mehr betrieben werden (und umgekehrt).


    Meine SKY-Card (V14) war nach der Umstellung der Verschlüsselung gandenlos mit dieser alten SKY-Schrott-Box gepairt und nach Bestellung des CI+ Moduls wurde sie vom Anbieter ohne physischen Austausches für selbiges via Satellit freigeschaltet.



    Ich skaliere via vu+ Ultimo 4k auf UHD bevor der HDMI-Output zum UHD-TV geht.


    Bei SKY GO (Streaming) skaliert das UHD-TV auf 4k.

    Da merkt man schon einen qualitativen Unterschied zu obigem durch die Transkodierung seitens SKY.

    The Hammer Of The Gods



    #dergruenemussweg



    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von 42na95 ()

  • 8 Monate später ...

    • vu+ ultimo4k (Box 1): Aufnahmen verschlüsselt auf interne Festplatte (im Drei-Tages-Modus)
    • vu+ ultimo4k (Box 1): Aufnahmen via Kopieren oder Verschieben auf eine externe Festplatte (2,5 Zoll) via USB 3.0
    • vu+ ultimo4k (Box 2): Aufnahmen via Kopieren von externer auf interne Festplatte via USB 3.0 (Sicherungskopie - verschlüsselt)
    • vu+ ultimo4k (Box 2): Entschlüsselung auf externe Festplatte (Dauer 1:1), Gerät auf Deep-Standby, erkennt Entschlüsselung und geht in Simple-Standby
    • vu+ ultimo4k (Box 1): Neue Aufnahmen erneut verschlüsselt auf interne Festplatte (im Drei-Tages-Modus)
    • vu+ ultimo4k (Box 2): Entschlüsselung auf externe Festplatte beendet, Gerät fällt in Deep-Standby
    • vu+ ultimo4k (Box 2): Aufnahmen via Kopieren von externer Festplatte auf eine interne Festplatte via USB 3.0 (Sicherungskopie - entschlüsselt)
    • vu+ ultimo4k (Box 1): Aufnahmen via Kopieren oder Verschieben von externer auf interne Festplatte via USB 3.0


    Anmerkungen zum Transfer:

    1. vu+ ultimo4k (Box 1) --- Intranet ---> vu+ ultimo4k (Box 2) --- Intranet ---> vu+ ultimo4k (Box 1) habe ich noch nicht ausgetestet
    2. das ganze geht auch via Netzwerk (FileZilla), der Datentransfer ist angsamer als USB 3.0

    Anmerkungen zum Verfahren:

    1. startet auf dem gleichen Gerät während des Entschlüsselns eine Aufnahme oder das Anscheuen einer Sendung (verschlüsselt oder unverschlüsselt), wird die Entschlüsselung ohne Restart-Point abgebrochen und startet erneut nach Simple- oder Deep-Standby
    2. bei mir baute sich ob der Aufnahmen von diversen Serien eine sich stetig aufbauende Warteschlange auf
    3. daher ist ein Gerät (Box 2) nur noch mit dem Entschlüsseln belegt und das Andere (Box 1) mit dem Aufnehmen und Ansehen (live oder Festplatte)
    4. obiges Verfahren hat sich in den letzten Monaten bzgl. der Warteschlange als robust und performant bewährt


    Anmerkungen zur Entschlüsselung:

    1. in ca. 3-4 von 10 Fällen versagte die Entschlüsselung über das CI+ Modul und erzeugt defekte Aufnahmen
    2. daher empfiehlt es sich auf beiden Geräten eine Sicherungskopie der verschlüsselten Aufnahmen stehen zu lassen und später mnuell zu löschen
    3. die defekten Aufnahmen kopiere ich dann zusätzlich von der Sicherungskopie via FileZilla ins nächste Entlüsselungspaket
    4. mindestens 3 TB für die interne und 2 TB für externe Festplatte
    5. einmal entschlüsselt, ist die Mindesthaltbarkeitsdauer unbeschränkt


    FAZIT:

    SCHEIS CI+ Modul !!!


    SCHEISS SKY !!!

    The Hammer Of The Gods



    #dergruenemussweg



    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von 42na95 ()

  • Sky schickt gerade allen Kunden ne Mail mit Änderungen der AGB. Wenn man nicht widerspricht gelten diese ab 1.8.

    Neben HD könnte es auch Sky Go betreffen und alle die keinen Sky eigenen Receiver besitzen.

    Da macht es Sinn sich schlau zu machen. Ich lese in diversen Foren, als Nicht-Jurist kann man sonst böse Überraschungen erleben.

    Da ich dem Kackladen jetzt mal endgültig gekündigt habe widerspreche ich vorsorglich.


    Man kann den Spiess im übrigen auch mal umdrehen. Vor Jahren habe ich denen gemailt dass ich bei Beschädigung bzw Funktionsstörung der Hardware unter keinen Umständen hafte. Mit Fristablauf wenn sie nicht widersprechen.

    Nichts gehört, ich gehe davon aus dass das gültig ist :P