DEG, DEL & Eishockey (national)

  • Prima 4:1-Sieg über Frankfurt vor 12138 Zuschauern.


    Tore:

    Harper und Zitterbart für die DEG, das 2-1 durch McMillan in der 58., aber Daniel Fischbuch mit dem Empty-net-Goal 64 Sekunden vor Ende. Danach noch zwei, drei Riesenchancen für die Gäste, aber diesmal gab es keinen "Derbyverlauf reloaded" - stattdessen fast mit der Schlusssirene noch ein "Shorthander" und Empty-Net-Goal zum 4-1 durch Tobi Eder.


    Platz 5 ... :thumbup:

  • Das war gruselig

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Warum nur gibt es immer wieder schon seit Jahren diese fürchterlichen Leistungseinbrüche bei der DEG?

    Ich kenne mich bei der DEG nicht aus, habe aber mitbekommen, dass ein Leistungsträger verletzungsbedingt die restliche Saison ausfällt.

    Das trägt sicherlich seinen Teil dazu bei.

    Zudem ist die Tabelle ziemlich eng beieinander.

    Liebe kennt keine Liga!!!


    Gruß Christian (ehemals Chriz95)

  • Warum nur gibt es immer wieder schon seit Jahren diese fürchterlichen Leistungseinbrüche bei der DEG?

    Von einem fürchterlichen Leistungseinbruch sind wir Stand heute noch weit entfernt. Zuletzt gab es zwei Siege, gestern dann halt mal ein 0-2, bis zur 53. Minute stand es noch 0-0. Bei so vielen Saisonspielen wirst du als DEG im Jahre 2022 halt mal ein paar Spiele verlieren ...

  • Warum nur gibt es immer wieder schon seit Jahren diese fürchterlichen Leistungseinbrüche bei der DEG?

    Von einem fürchterlichen Leistungseinbruch sind wir Stand heute noch weit entfernt. Zuletzt gab es zwei Siege, gestern dann halt mal ein 0-2, bis zur 53. Minute stand es noch 0-0. Bei so vielen Saisonspielen wirst du als DEG im Jahre 2022 halt mal ein paar Spiele verlieren ...

    Was ich meinte sind immer wieder diese Leistungseinbrüche nach wirklich hervorragenden Leistungen in gewonnenen Spielen und sofort der Einbruch im nächsten Spiel. Das ist irgendwie für mich nicht so verständlich.

    Ich mag Amateure. Denn sie tun es aus Liebe.

  • Von einem fürchterlichen Leistungseinbruch sind wir Stand heute noch weit entfernt. Zuletzt gab es zwei Siege, gestern dann halt mal ein 0-2, bis zur 53. Minute stand es noch 0-0. Bei so vielen Saisonspielen wirst du als DEG im Jahre 2022 halt mal ein paar Spiele verlieren ...

    Was ich meinte sind immer wieder diese Leistungseinbrüche nach wirklich hervorragenden Leistungen in gewonnenen Spielen und sofort der Einbruch im nächsten Spiel. Das ist irgendwie für mich nicht so verständlich.

    Immerhin heute ein Punkt bei den Eisbären, Gogulla machte in der 60. noch das 2-2.

    Das Penaltyschießen ging an Berlin.

    Erstes DEL-Tor für Teenager Edmund Junemann.