Fortuna Brötchen Blog

  • Nach Wochen der Hoffenung und Abwarten haben wir seit der letzten Woche nun die Gewissheit, daß unsere Ausstellung am 5.5.2020 im Rathaus nicht stattfinden kann. Wir sind natürlich mehr als enttäuscht, da wir jetzt seit 3 Jahren auf diesen Termin hingearbeitet haben und viel Zeit und Geld in diesem Projekt investiert haben. Aber eine Ausstellung die nicht stattfindet ist gerade gesellschaftlich das kleinste Problem und so können wir die Entscheidung zu 100% nachvollziehen.

    Aber es wird uns die Möglichkeit gegeben das Ganze zu verschieben und wir haben uns für den 5.5.2021 entschieden. Aus unserer Sicht der einzige passende Termin. Also, dann erst recht alle am 5.5.2021 ins Rathaus! ( ALLE )


    Danken möchte ich dem Rathaus für die Möglichkeit den Termin zu verschieben.

    Bedanken möchte ich mich auch bei den Sponsoren die den Weg ins Jahr 2021 mit uns gemeinsam gehen wollen. Ein besonderes Dankeschön geht auch an die vielen treuen Fortunen die meine Soliaktion unterstützt haben! GROSSARTIG!


    _1217563.jpg

  • In diesem Zusammenhang wäre noch zu erwähnen, dass eine Faninitiative ( auch viele Forumsuser ), damals auch noch mehrer T€ in die leeren Fortuna - Kassen gespült hat und Fortuna den Arsch gerettet

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Jus ()

  • In diesem Zusammenhang wäre noch zu erwähnen, dass eine Faninitiative ( auch viele Forumsuser ), damals auch noch mehrer T€ in die leeren Fortuna - Kassen gespült hat und Fortuna den Arsch gerettet

    Wer hat denn damals diese ganze Aktion grundsätzlich ins Leben gerufen?

    Der Aufruf im Forum kam 2009. Es war damals eine Frau, die auch die "Faniniziative und jetzt alle",ins Leben gerufen hat . Ich bekam damals,

    nachdem ich meinen Obolus dazu beigetragen habe, einen großen Fleyer/ Aufkleber, mit der Aufschrift," sie sind Sponsor 2009".

    Hieß sie nicht Jutta ?

    Sie ist heute nicht mehr im Forum unterwegs.


    Weiss hier im Forum einer Bescheid wer damals die Iniziatoren waren ? WENZEL oder Friedie ?

  • Ja, dat PJS, da kommen bei mir auch viele Spiele/ Erinnerungen wieder hoch.

    In der RL- Saison 65/66 z.B., war Fortuna bis Saisonende fast immer Spitzenreiter und das PJ - Stadion war fast immer bis auf den letzten Platz gefüllt.

    Die Tore in der RL ,von Straus und P.Meyer, waren damals das Eintrittsgeld wert. Dä Pitter wor ne Killer im Strafraum - unvergessen.


    Gibbet hier im Forum noch Fortunen, die diese Zeit noch erlebt haben ?

  • Wenn alle Spieler ihre Klamotten versaut hatten, dann wären das Trikot, Hosen und Stützen von Reinhold Strauß immer noch blütenrein. Ein begnadeter Techniker

    Für das blütenreine Trikot hatte Henkel gesorgt.

    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jus ()

  • Ja, dat PJS, da kommen bei mir auch viele Spiele/ Erinnerungen wieder hoch.

    In der RL- Saison 65/66 z.B., war Fortuna bis Saisonende fast immer Spitzenreiter und das PJ - Stadion war fast immer bis auf den letzten Platz gefüllt.

    Die Tore in der RL ,von Straus und P.Meyer, waren damals das Eintrittsgeld wert. Dä Pitter wor ne Killer im Strafraum - unvergessen.


    Gibbet hier im Forum noch Fortunen, die diese Zeit noch erlebt haben ?

    In welchen Jahren spielte die Fortuna eigentlich im PJS? 2000er ist klar. Spielten die da ab 45 bis 66?

  • Nicht ganz richtig:


    es waren Simone (damals Ellerfortunin hier im Forum)

    Torsten Sajot

    die "AlteJule" Nick

    "AltfortuneGeldern" der heute die Sammelaktion fürs Regenbogenland macht und ich.

    Votet für unsere Fortuna Mythos 95 Düsseldorf
    Ceterum censeo coloniam esse delendam (Im Übrigen bin ich der Meinung, dass *öln zerstört werden muss)

  • Von 68 oder 69 an wurde das Rheinstadion für die WM 74 modernisiert nd ausgebaur und konnte nicht benutzt werden, Ich kann mich alllerdings nur an die Aufstiegsrunde 1970 erinnern, dass wir da am Flinger Broich gekickt hatten.


    In der Saison nach dem ersten Abstieg (1967) spielten wir noch 1 Jahr im alten Rheinstadion, Ich war erstmals in der Saison mit Vadder im Stadion.

    Die Liebe zu einem Partner kann erlöschen, zum Verein ist sie unsterblich. 346800237.gif

  • Vielleicht kann der Friedie dies genauer beantworten, es ging ja immer hin und her und ich hab es nicht mehr auf dem Schirm.

  • Der Fortuna-Platz/PJS war Haupt-Heimspielstätte der Fortuna in dn Jahren:


    1930-1951
    1970-1972

    2002-2005


    Es gab dort weitere Auftritte als Ausweich-Spielstätte (jew. nur Ligaspiele):


    1953: 2 Spiele

    1954: 7 Spiele

    1955: 2 Spiele

    1956: 1 Spiel

    1962: 2 Spiele

    1964: 2 Spiele

    1975: 5 Spiele

    2006: 5 Spiele

    Fortuna Düsseldorf war schon Pokalsieger als Dietmar Hopp noch mit Lochkarten arbeitete, Deutscher Meister bevor die Stadt Wolfsburg überhaupt gegründet wurde und stellte bereits einen Großteil der deutschen Nationalmannschaft bevor der Chemiekonzern Bayer überhaupt realisiert hatte, dass es in Leverkusen auch außerhalb des Werkgeländes menschliches Leben gibt.