Fußball in Zeiten des Coronavirus

  • Zusammengefasst für mich - Spielt jetzt 1.-3. Liga wieder? Aber Regionalliga und drunter nicht? Und haben die schon geklärt, wie dann damit umgegangen wird? Was ist mit der UEFA und den Ländern, die halt abgebrochen haben. Was passiert da. Oder ist es jetzt einfach erstmal Ländersache.


    Eine ligadurchlässige Lösung finde für mich einfach nicht und international schon mal gar nicht!

    Schön für die Scheiß DFL, dass nun gespielt wird, aber das alleine löst das große Problem noch lange nicht.

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, Ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, Nicht für Medienmogule und Öl-Milliardäre,
    Das hier ist für uns, für euch, für alle! Fußball, Du wunderschöner Fußball

  • Wenn man sich anschaut, was demnächst alles wieder im Alltag erlaubt sein wird, kommt mir die Kritik gegenüber dem Profifußball überzogen vor.


    Wir dürfen demnächst so gut wie alles wieder machen, sogar ins Schwimmbad gehen und da soll es unverhältnismäßig sein, wenn Geisterspiele statt finden dürfen?


    Ein Besuch im Fitnessstudio oder sogar im Schwimmbad ist doch tausend Male riskanter als wenn überwachte Profis ein- oder zwei Male die Woche Fußball spielen.

    Genau, nur in die Schule dürfen die Klassen 1 bis 4 nur 1x in die Woche

  • So, jetzt ist das passiert, was wir eigentlich alle erwartet haben, trotz 10 gemeldeter Coronafälle und Salomon Kalou.

    Die Saison geht zwar weiter, aber bei ist sie emotional beendet, wie anscheinend bei vielen hier auch.


    Ich kann alle verstehen, die jetzt einen Cut ziehen und mit dem Gedanken spielen dem Profizirkus den Rücken zu kehren. Ob ich das auch mache? Keine Ahnung, im Moment vermisse ich außer meinen Jungs und Mädels im Block nicht wirklich was.


    Wie erwähnt, würde ich einem Geisterspiel auf Sky wohl eine Chance geben, bin mir aber jetzt schon ziemlich sicher, dass es mich nicht packen wird. Ich werds sehen.


    Da ich mir ziemlich sicher bin, dass viele Fans anderer Vereine ähnlich denken, hege ich die Befürchtung, dass es nach Corona zu einer anderen Klientel im Stadion kommt, wenn sich die kritischen Fans verabschieden. Wenn ich einen Aluhut hätte, würde ich jetzt behaupten, dass Corona-Virus kommt aus einem geheimen DFL-Labor.

  • Was ist mit der UEFA und den Ländern, die halt abgebrochen haben. Was passiert da. Oder ist es jetzt einfach erstmal Ländersache.

    Die anderen europäischen Ligen schauen derzeit gespannt auf Deutschland.

    Und die Premier League in England hat sich wohl schon das DFL-Konzept besorgt (lt. Heute-Journal von 19h)

    .

  • Das habe ich viel zu lange ernsthaft geglaubt von wegen "noch lächerlicher geht es kaum"...

    Politik, DFL und DFB beweisen immer wieder, dass es leider sehr wohl geht...


    Ist das Absicht , dass du du deinen Präsidenten nicht mit aufzählst ?

    Wer ist denn "mein Präsident"???

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...

  • Ich kann diese Entscheidung in keinster Weise nachvollziehen und aktuelle Finanzlagen der einzelnen Vereine hin oder her, in der nicht fussballbegeisterten Mehrheit! ist das der völlige Gau für die Akzeptanz des Profifussballs.


    Mir soll jetzt bitte nicht jemand erzählen hier wird nicht mit zweierlei Maß in Sachen Gesundheitsregeln gemessen.


    Ich höre jetzt besser auf zu schreiben, sonst platze ich, nur einen habe ich noch:


    Fortuna : Paderborn: Endergebniss 1 zu 1. Nächste Testrunde der Liga drei Fortunen und ein Paderborner positiv. Alle 22 in Quarantäne wäre die logische Konsequenz wie jeder von uns das im Job, zu Hause oder wo auch immer erleben würde, wird, werden wird. Ach ja...

    Fachwissen schränkt ja auch unglaublich ein (aus Stromberg...)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gorb ()

  • Was ist mit der UEFA und den Ländern, die halt abgebrochen haben. Was passiert da. Oder ist es jetzt einfach erstmal Ländersache.

    Die anderen europäischen Ligen schauen derzeit gespannt auf Deutschland.

    Und die Premier League in England hat sich wohl schon das DFL-Konzept besorgt (lt. Heute-Journal von 19h)

    .

    Die müssen nur die Nemen znd Kontonummern der Geldempfänger in Anhang 3 ändern, dann funktioniert das auch in England.

    Das Fahrrad bedeutet den Tod jeder zivilisierten Gesellschaft.

    Alte weiße Männer werden lernen müssen, mit dem Gendersternchen zu leben.

    Alles andere wäre Spekulation!

  • Ernsthaft, was habe ich mit denn mit dem "Ex-Wolfsburger" am Hut?

    Der ist in meiner Aufzählung nicht vorgekommen, weil er für mich keinerlei Machtbefugnis hat und selbst wenn wr wollte, aber auch gar keine Entscheidungsbefugnis und auch keinerlei Einfluss hat...

    Oder glaubst Du etwa, irgendwer in DFL/DFB würden anders entscheiden weil er es gerne möchte?

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...

  • Beim Tennis darf der Schüler nicht die Tennisbälle berühren. In vierzehn Tagen dürfen 22 Menschen 90 Minuten mit ein und demselben Ball spielen 🤔🤔

    Oder wird der vor jedem Freistoß, Abstoß, Eckball und Einwurf desinfiziert 🤔🤔 oder gibts gar jedesmal einen neuen?

    Fragen über Fragen

    Einmal Fortune immer Fortune.
    13.02.2012 SASCHA RÖSLER FUSSBALLGOTT


    FICK DICH DFB
    FICK DICH UEFA
    FIFA DIREKT MIT
    FICK DICH RB

    FICK DICH CORONA

  • Beim Tennis darf der Schüler nicht die Tennisbälle berühren. In vierzehn Tagen dürfen 22 Menschen 90 Minuten mit ein und demselben Ball spielen 🤔🤔

    Oder wird der vor jedem Freistoß, Abstoß, Eckball und Einwurf desinfiziert 🤔🤔 oder gibts gar jedesmal einen neuen?

    Fragen über Fragen

    Der VAR kalibriert die desinfizieren Linien. Der Rest ergibt sich.

    Das Fahrrad bedeutet den Tod jeder zivilisierten Gesellschaft.

    Alte weiße Männer werden lernen müssen, mit dem Gendersternchen zu leben.

    Alles andere wäre Spekulation!

  • Ernsthaft, was habe ich mit denn mit dem "Ex-Wolfsburger" am Hut?

    Der ist in meiner Aufzählung nicht vorgekommen, weil er für mich keinerlei Machtbefugnis hat und selbst wenn wr wollte, aber auch gar keine Entscheidungsbefugnis und auch keinerlei Einfluss hat...

    Oder glaubst Du etwa, irgendwer in DFL/DFB würden anders entscheiden weil er es gerne möchte?



    Diese Aussage ist bemerkenswert, da sie ohne viel Aufwand entlarvend ist und die ganze Heuchelei schonungslos offenlegt.


    Ohne die Zustimmung einer Mehrheit innerhalb der 36 Vereine läuft nichts , gar nichts bei der DFL Dazu muss aber auch der einzelne Vereinsvertreter Rückgrat beweisen. Es sind die jeweils einzelnen Vereinsvertreter, die die Entscheidungen der DFL letztendlich final entscheiden. Und da liegt die eigentliche Macht.


    Es ist aber sehr bequem und einfach, aus Sicht der Fans, die falschen Adressaten zu attackieren. (Wenn auch inhaltlich in der Sache und Kritik richtig!)


    Man benutzt eine abstrakte Institution wie die DFL als bequeme Projektionsfläche für Systemkritik und ähnliches anstatt die wahren Verantwortlichen für die Entscheidungen zu stellen. Und Thomas Röttgermann ist eben ein Teil davon. Es ist nicht opportun und gewünscht im eigenen Haus / Verein den Finger in die Wunde zu legen. Das ist im Ergebnis unangenehm und tut weh. Da ist es einfacher die drei Buchstaben als Kritik-Projektionsfläche zu benennen. menschlich vielleicht noch nachvollziehbar. Aber im Sinne einer wahrheitsgemäßen Würdigung kommerzieller Vorgänge, ist es Heuchelei.


    Mein Statement richtet sich nicht gegen inhaltlich berechtigte Kritik (Kommerz/Spieltage/ Corona / Geisterspiele etc)


    Sie richtet sich gegen das bewusst falsche Adressieren dieser Kritik, um den eigenen Vereinsvertreter zu verschonen bzw. je nach Sachlage auch andere.

    For - Ever, For - Always, For - Tuna

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hannibal ()

  • Du hast es nicht kapiert oder willst es nicht kapieren...

    Ich wollte unseren VV nie und will ihn auch nicht, habe noch nie was von ihm gehalten und werde es auch nie tun...

    Halte ihn für eine komplette Fehlbesetzung, allerdings nicht nur ihn, ich war stets auch ein Kritiker von R. Ernst und habe das auch immer offen gesagt...

    Allerdings bin ich Realist und deshalb kritisiere ich in der aktuellen Situation nicht explizit unsere Vereinsführung, denn:

    1. Ich habe nicht erwartet, dass man Rückgrat zeigt...

    2. Selbst wenn man es getan hätte, es wäre ohne Erfolg gewesen...

    Wenn Du die Statuten kennst, dann weisst Du, dass die DFL das ALLEINIGE Recht hat und lediglich die Politik es hätte verhindern können, aber eben NICHT die Vereine!!!

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 100563 ()