Fußball in Zeiten des Coronavirus

  • Wenn 2G auf der Tribüne, dann auch 2G auf und neben dem Platz...

    Dann bitte auch nur noch Filme mit geimpften Darsteller*innen in Kinos innerhalb von Hochinzidenzgebieten. :facepalm:


    Oder anders: Wem nutzt es, wenn die Spieler, denen man aus großer Entfernung zuschaut, keimfrei ausatmen?

    Bin ich abergläubisch? Nein, das bringt Unglück!

  • Wem nutzt es, wenn die Spieler, denen man aus großer Entfernung zuschaut, keimfrei ausatmen?

    Mindestens der Akzeptanz der Zuschauer für die strengen Maßnahmen, denen sie sich unterziehen müssen, um genau diese Spieler in Aktion zu sehen.


    Ich empfände es als absolut grotesk, wenn ich mich als Vollgeimpfter künftig zu jedem Spiel extra testen lassen darf, während sich gewisse Herren Profis nicht mal impfen lassen müssen.


    Das hat m.E. auch nix mit billigem Populismus zu tun, den Du uns ja quasi unterstellst.

  • Mein Vorwurf des Populismus richtete sich ausdrücklich und m. E. auch deutlich erkennbar an Politiker, die eine Impfpflicht ausgerechnet für Kicker fordern, während sie sich um notwendige aber unbequeme Entscheidungen drücken.


    Wer sich hier für 2G für die Spieler ausspricht, begründet das ja überwiegend mit Gerechtigkeit. Das kann ich nachvollziehen. Weil es allerdings überwiegend moralisch und wenig pragmatisch motiviert ist, kritisiere ich das. Aber ich halte es nicht für populistisch und ich verurteile es nicht.


    Und rein rechtlich: Wenn es keine allgemeine Impfpflicht gibt, wird man eine spezifische nur gut begründet durchsetzen können.

    Bin ich abergläubisch? Nein, das bringt Unglück!

  • Mein Sohn ist Schiedsrichter. Er hötte heute ein Jugendspiel in der Niederrheinliga pfeifen müssen. Das Spiel wurde wegen nicht erfüllter Coronabedingungen spontan abgesagt.

    Da für Veranstaltungen 2G gilt, kann das eigentlich nur bedeuten, das in mindestens einer Mannschaft so viele Jugendliche nicht geimpft sind, dass die nicht mehr 11 Spieler haben.


    Bin gespannt, was noch alles abgesagt wird.

  • Mein Sohn ist Schiedsrichter. Er hötte heute ein Jugendspiel in der Niederrheinliga pfeifen müssen. Das Spiel wurde wegen nicht erfüllter Coronabedingungen spontan abgesagt.

    Da für Veranstaltungen 2G gilt, kann das eigentlich nur bedeuten, das in mindestens einer Mannschaft so viele Jugendliche nicht geimpft sind, dass die nicht mehr 11 Spieler haben.


    Bin gespannt, was noch alles abgesagt wird.

    Hieß es nicht, dass die Bestimmungen nicht für Jugendliche gelten?


    Grüße von der Ostsee

  • Da für Veranstaltungen 2G gilt, kann das eigentlich nur bedeuten, das in mindestens einer Mannschaft so viele Jugendliche nicht geimpft sind, dass die nicht mehr 11 Spieler haben.

    Eine entsprechende Verordnung ist doch noch gar nicht in Kraft. Das wird wohl andere Gründe haben. Jedenfalls keine rechtlichen.

  • Torpedo : Die Vereine haben es in der Hand. Da darf es keine Abweichungen mehr zu den Vorgaben geben. Sonst hört diese Pandemie Achterbahnfahrt niemals mehr auf. Ich bin sicher, dass es in den Profiligen nicht immer so verläuft sich an die Vorgaben zu halten. Da wird getrickst bis zum geht nicht mehr. Wenn man die Vorgaben nicht erfüllen kann, dann muss man eben sich aus dem Spielbetrieb zurückziehen. In der Arbeitswelt werden sich nach den 3G Vorgaben auch die Menschen überlegen müssen, ob sie sich nicht doch impfen lassen. Auch wenn dann die Motivation nicht nach meinem Gusto (Einsicht und Verantwortungsgefühl) ist aber es zeigt indirekt die richtige Richtung an.

    Ich liebe die Amateure denn sie tun es aus Leidenschaft

  • Wenn 2G auf der Tribüne, dann auch 2G auf und neben dem Platz...

    Dann bitte auch nur noch Filme mit geimpften Darsteller*innen in Kinos innerhalb von Hochinzidenzgebieten. :facepalm:


    Oder anders: Wem nutzt es, wenn die Spieler, denen man aus großer Entfernung zuschaut, keimfrei ausatmen?

    Ein wenig "kurzsichtig", oder?

    Was ist denn mit all den Menschen, die sehr wohl "direkten" Kontakt haben können?

    Mitspieler, Gegenspieler, Ärzte, Betreuer, Schiri, Linienrichter, Balljungen, etc...

    Aber einige Menschen scheinen echt zu glauben, dass sie in ihrer eigenen Blase leben...

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...

  • In Restaurants und Hotels gilt allerdings auch 2G für Gäste und 3G für Mitarbeiter, wobei Fußballer mit wesentlich weniger Leuten in Kontakt kommen als Restaurantkräfte. Wenn 2G branchenabhängig kommt (Restaurant, Hotel, Sport), dann für alle, aber nicht eine Impfpflicht für Fußballer fordern, obwohl in anderen Bereichen Mitarbeiter von 2G ausgenommen sind.

  • Dann lass uns über 2G in der kompletten Arbeitswelt reden. Oder wie unterscheidet sich da der Fußballplatz von Büros, Werkshallen,...

    Bin ich abergläubisch? Nein, das bringt Unglück!

  • In Restaurants und Hotels gilt allerdings auch 2G für Gäste und 3G für Mitarbeiter, wobei Fußballer mit wesentlich weniger Leuten in Kontakt kommen als Restaurantkräfte. Wenn 2G branchenabhängig kommt (Restaurant, Hotel, Sport), dann für alle, aber nicht eine Impfpflicht für Fußballer fordern, obwohl in anderen Bereichen Mitarbeiter von 2G ausgenommen sind.

    Diese Leute tragen Masken, Fussballer NICHT!!!

    Manche wollen es nicht begreifen...


    Ich warte übrigens darauf, dass der erste geimpfte Spieler klagt, weil er sich nicht der Gefahr aussetzen will, sich bei seinem ungeimpften Mitspieler anzustecken...

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...