2. Spieltag | F95 vs FC Würzburger Kickers

  • Die Umstellung von 4er auf 3er Kette sollten Berufsfussballer selbst während des Spiels hinbekommen. NLZ Ausbildungsinhalt ab u14.

    Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren, das ist klar.

    Aber es scheint mir, als möchte der Trainer 4er Kette spielen lassen. Hat dies komplett so in der Vorbereitung durchgezogen und lässt sich, glaube ich, davon (noch) nicht abbringen.

    Ein Fussballlehrer sollte aber erkennen können, wenn etwas nicht passt. Dann muss ich mich von "meiner" Spielidee lösen und das beste System für das vorhandene Spielermaterial anwenden, wenn schon Fehler bei der Kaderzusammenstellung gemacht wurden.


    Bisher ist die Performance ne glatte 5...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • ... entschuldigung, aber dem kann ich nicht folgen ?

    Ich tippe mal, dass er/sie darauf hinaus möchte, dass dieses Tor einen kognitiven Anker setzen könnte bei Trainern, dass er offensiv geeignet wäre.

    ... danke, aber Untergang ?

    The Hammer Of The Gods


    Hey ! Ho ! Rötti Go !


    #dergruenemussweg


    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

  • m


    Beim Aufstellen der Mannschaft ist mir folgendes aufgefallen:


    - Offensives Mittelfeld? Wer solls machen? Prib schon verletzt. Und Ofori braucht etwas Trainee-Zeit, musss also reinwachsen.

    - Linke und rechte Aussbahnen? Links nur Borellio und Ampomah. Bisher noch nichts berauschendes gesehen. Iyoha fällt lange aus. Rechts die Total-Ausfälle Zimmer und Pledl. Für Rechts-Aussen muss dringend nach was kommen.

    - Sturm? Aktuell nur Hennings und dann kommt erstmal nichts.

    - LV/RV? Aktuell nur Hartherz als LV. Zimmermann hat zumindest Zimmer als Back-Up

    - IV? Finde ich mit Hoffmann/Danso/Siebert (sofern er nen Profivertrag unterschreibt) ok. Fehlt dennoch ein Back-Up.


    Einzig auf unserer berühmten 6 haben wir 4 Optionen die alle auf dem gleichen kreativen 0-Level sind.



    Finde da muss noch einiges passieren.



    Aktuell haben wir den Kader einer absoluten grauen Zweitliga-Truppe. Der schlechteste Kader seit etlichen Jahren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von f95_calling ()

  • Kastenmeier


    Zimmermann - Danso - Hoffmann - Hartherz


    Prib - Bodzek


    Borrello - Ofori - Kownacki


    Hennings


    Ich habe mal darauf gesetzt das Prib und Kownacki soweit fit sind. Meine Wunschelf, zumindest in dem Szenario.

    Es ist auch tatsächlich einer der Momente, in der ich gar keine Alternativen sehe. Zimmer/Pledl auf den Außen und Sobottka/Morales im Zentrum sind jedenfalls für mich nichts gewinnbringendes.

  • Kownacki wird der erste Spieler sein, der in 4 Jahren max 20 Spiele bestreitet.


  • Absolut! Und, auch wenn ich Röslers taktische Aufstellung und personelle Besetzung im HSV-Spiel kritisch sehe, so müssen diese Baustellen erstmal behoben werden, um ernsthaft in Erwägung zu ziehen, über den Trainer nachzudenken. Da sollte die letzte Zweitligazeit Warnung genug sein. Mit einem maximal durchwachsenen Kader kannst du nicht viel erreichen, erst recht, wenn du gefühlt drei/viermal die Saison den Trainer wechselst.

  • Um diese Baustellen aber zu beheben, fehlt ja dem Vernehmen nach die Kohle (warum, ist man doch TV-Geld-Krösus der Liga, wird indes nicht mitgeteilt). Mit anderen Worten, der Trainer kann nichts dafür, weil so viele Baustellen bestehen und der Vorstand kann nichts dafür, weil die Kohle fehlt, diese Baustellen zu beheben.


    Kommt mir so vor, als würde man sich bereits fröhlich Alibis bescheinigen nach dem Motto "Die Mannschaft gibt ihr bestes, mehr ist nicht drin." Dafür kann letztlich keiner was.


    Man bekommt fast das Gefühl, wir alle können froh sein, wenns diese Saison nicht gegen den Abstieg geht.


    Ich hoffe sehr, dass die Mannschaft am Samstag ein anderes Gesicht zeigt und zeigt, dass mit ihr zu rechnen ist. Mit nem uninspirierten Auftritt wie in Hamburg wird das aber auch gegen Würzburg ein Ritt auf der Rasierklinge.

  • Die Mannschaft stellt sich fast von alleine auf.


    Lediglich die Fragen Zimmer oder Pledl, bzw. Ofori für Morales/Piotrowski bleiben m.E. offen.


    Wenn Karaman bereit ist, würde ich ihn auf die 10 setzen und Ofori auf der rechten Seite bringen.


    Es ist m.E. grob fahrlässig zum Ligastart noch so viele Lücken im Kader zu haben, Geld hin oder her, auch wenn Pfannenstiel uns keine Riesenbaustelle, sondern eine Kraterlandschaft hinterlassen hat.

  • Um diese Baustellen aber zu beheben, fehlt ja dem Vernehmen nach die Kohle (warum, ist man doch TV-Geld-Krösus der Liga, wird indes nicht mitgeteilt). Mit anderen Worten, der Trainer kann nichts dafür, weil so viele Baustellen bestehen und der Vorstand kann nichts dafür, weil die Kohle fehlt, diese Baustellen zu beheben.


    Kommt mir so vor, als würde man sich bereits fröhlich Alibis bescheinigen nach dem Motto "Die Mannschaft gibt ihr bestes, mehr ist nicht drin." Dafür kann letztlich keiner was.

    Also vom Verhalten her 1zu1 wie beim Ergebnis der Abstiegsanalyse!!!

  • Es ist m.E. grob fahrlässig zum Ligastart noch so viele Lücken im Kader zu haben, Geld hin oder her, auch wenn Pfannenstiel uns keine Riesenbaustelle, sondern eine Kraterlandschaft hinterlassen hat.

    Ich habe mal vor ein paar Jahren Helmut Schulte als den Totengräber von Fortuna genannt. Pfannenstiel ist der würdige Nachfolger. Sein Kumpan Röttgermann gesellt sich auf diese Stufe mit vollstem Glanz dazu!


    Fortuna hat ein Händchen dafür, sich die besten Leute zu greifen. Kann auch nicht jeder...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Mal zu ganz was anderem:

    Wird es am Samstag unterschiedliche Einlasszeiten pro Blick geben?

    Habe in der Hinsicht nichts gefunden (- oder überlesen?).

    Da stand nirgends was von auf der Homepage.

    Ich denke nicht, da ja vier Sektoren mit jeweils unterschiedlichen Eingängen bestimmt wurden.

    Stadion öffnet zwei Stunden vor Anpfiff, habe ich gelesen.

    EINMAL FORTUNA - IMMER FORTUNA !!!!!!


    Liebe kennt keine Liga !!

    --,)s

  • ... in punkto 'Flanken' wird's das Duell der Dodos

    Was für Flanken ?


    Der letzte Spieler bei Fortuna der vernünftig flanken konnte war Heiner Baltes.

    Das Hirn ist keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt.

    Eines Camper größter Fluch, schlechtes Wetter und Besuch.

    Corona-Krise: Millionen werden Pleite gehen, eine Handvoll macht sich die Taschen voll.