2. Spieltag | F95 vs FC Würzburger Kickers

  • Die Jungs versuchen alles, aber am Ende ist Würzburg einfach zu stark. 0:1

    Wir sollten Schauerte zurückholen.

    "Ich werde nie von einem Verein oder einem Präsidenten abhängen - ich glaub', in Österreich haben Präsidenten von österreichischen Fußballclubs mehr Sponsoren verjagt als jeder andere. Nicht einen Euro, wenn wir nicht die Kontrolle, die Verantwortung und die Geradlinigkeit innehaben." (Dietrich Mateschitz, angeblich nur ein normaler Sponsor...)

  • Kastenmeier


    Zimmermann - Danso - Hoffmann - Hartherz


    Lofolomo - Bodzek


    Borrello - Ofori - Bornemann


    Hennings


    Mal was junges Wildes.

    Denke aber es wird eher:

    Kastenmeier


    Zimmermann - Danso - Hoffmann - Hartherz


    Sobottka - Bodzek


    Zimmer - Morales - Borrello

    Hennings


    Und nach dem Spiel dann schon

    Rücken —> Wand

  • Solange gegen Würzburg mit Leidenschaft und Einsatz bis zum Umfallen gekämpft wird, soll mir das Resultat egal sein. Wir haben halt eine spielerisch äusserst limitierte Mannschaft, aber noch einmal eierloser Mimmi-Fussball wie gegen den HSV wäre für mich unverständlich und nicht akzeptabel. Die Fortuna kann sich einfach keine filigranen Koniferen leisten, aber mentale Härte und Ausdauer kann man trainieren. Dieses Spiel muss zeigen, ob man sich in der zweiten Liga halten kann und möchte, oder man nur so tut als ob. Herr Rösler, bitte keinen Schönschreibfussball mehr: Härte und Effizienz kann uns in der Liga halten.

  • Man bekommt fast das Gefühl, wir alle können froh sein, wenns diese Saison nicht gegen den Abstieg geht.

    Vielleicht steckt da ein ganzer anderer Plan hinter der Vorgehensweise.

    Und zwar? Kein Geld ausgeben und hoffen dass durch Corona 15 2. Ligisten Insolvent sind?

    Ich sehe nur 2 Möglichkeiten für einen Plan:

    1. Die Verantwortlichen haben Riesen Eier, drücken weiter die Preise und in 2 Wochen stehen hier ein paar Granaten auf dem Feld

    2. Wir setzen Konsequent auf Talente wie Appelkamp, Siebert, Iyoha, Ofori, Touglo und wer sonst noch im Verein Potenzial hat und schenkt die Saison ab. Dann braucht man aber Ampomah, Morales, Sobottka, Zimmer und Pledl nicht mehr.


    Man muss kein Experte sein um zu sehen dass die Kaderzusammenstellung eine Katastrophe ist. Es wäre schön die Fans wissen zu lassen was sie erwarten können.

    Erst geht man davon aus es kommen noch Spieler, dann hofft man darauf, und mittlerweile macht sich zurecht Panik breit.

  • Wenn wir gegen Würzburg nicht gewinnen, gegen wen dann? Wenn nicht noch mindestens 2 Leistungsträger kommen sehe ich schwarz.

  • Ich denke man sollte das 95erforum in Selbsthilfegruppe umbenennen.


    Geht Mal lieber in die Sonne und genießt das Leben.


    Für Fortuna seid ihr nicht hart genug.

    Die Proleten holen sich den Fussball zurück

  • Das hast du sehr gut ausgedrückt. Es ist das Gleiche jedes Jahr und somit liegt die grosse Schuld nicht erstrangig bei Trainern oder Spielern. Der Untote oder der schöne Mike waren schon kuriose Schüsse in den Ofen. Wenn, bei aller Ehre, Adam unser Mittelfeld verstärken soll, oder Morales unseren Sturm, dann ist das pure Verzweiflung, nichts weiter.


    Aber die letzte, und die gegenwärtige, Spielzeit waren bereits verkackt, bevor der erste Pfiff verhallte. Das hat auch mit der sportlichen Leitung, mit der Vereinsführung zu tun. Davon, dass sich die Fans, das Umfeld, über Jahre über den Kirmesfussball grün und blau ärgern, werden wir wohl keine fetten Sponsorenverträge ernten.


    Welche Ambitionen, welche Ziele für die nächsten Jahre, hat diese sogenannte Vereinsführung?


    Anstatt sich wegen des Spiels gegen Würzburg Sorgen zu machen, wäre es vorzuziehen, mit breiter Brust über die Höhe des Sieges zu spekulieren. Wenn ich mir vorstelle, wie wir seit Allofs und Zimmermanns Zeiten gesunken sind, dann bin ich betrübt.


    Wann proklamiert die Vereinsführung endlich einen Plan, einen Grund zur Hoffnung für die Zukunft? Absteigen und gegen vierte Liga verlieren können wir mittlerweile sehr gut. Ich hätte Lust auf Besseres.

  • Würzburg hat eine ordentliche Klatsche zu Hause gegen eine der auswärtschwächsten Mannschaften der 2. Liga (Aue) bekommen, nachdem man letzte Woche gegen einen Regionalligisten (Ulm) im Pokal rausgeflogen ist.


    Also da ist ein Sieg von uns sowas von Pflicht.

    STIMMT JA ALLES.

    UWE MUSS ÜBER SEINEN SCHATTEN SPRINGEN.

    BEI DER AUFSTELLUNG

    ALL IN

    wenn er zaudert und es geht schief kriegt das TRAINER Team u. Uwe Klein kein Bein mehr auf den Boden. Dann wird die Angst immer grösser und alle sind nur noch Getriebene.