UEFA Europa League Saison 2020/2021

  • Vergesst jegliches wahnsinnige Spiel was ihr jemals gesehen habt. Ich habe heute Abend per Livestream das wohl verrückteste Spiel jemals gesehen.


    TSC Backa Topola - Steaua Bukarest.


    Backa Topola? Sagt wohl den wenigsten etwas? Backa Topola ist eine Mini-Stadt in Serbien, die in der vergangenen Saison eine sensationelle Saison gespielt haben. Unter anderem konnte man zuhause Roter Stern Belgrad schlagen und gegen Partizan remis spielen.


    Jetzt also Europa-League Qualifikation. Nach dem man in der letzten Runde mit 0:2 beim Moldawischen Vertreter Petrocub gewonnen hat, ging es jetzt zuhause gegen Steaua Bukarest ran.

    Die Serben lagen etwas überraschend bereits nach 15 Mintuen mit 2:0 vorn. Bukarest konnte nach rund 30 Minuten zum 2:1 kommen.

    Als die Serben dann kurz vor der Pause eine Rote-Karte erhalten haben, wendete sich das Blatt in Richtung der Rumänen.

    In der 50. Minute konnte Bukarest zum 2:2 ausgleichen. Wenige Minuten später ging Backa Topola wieder in Führung - 3:2. Und erneut, wenige Minuten später dann das 3:3.

    Nachspielzeit - Bukarest kommt in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 3:4 um dann in der sechsten Minute der Nachspielzeit das 4:4 zu kassieren.

    Verlängerung - Backa Topola sieht die zweite Rote Karte. Quasi mit Ablauf der ersten HZ in der Verlängerung ging Bukarest mit 4:5 in Führung um diese dann in der Nachspielzeit her zu geben - 5:5!!

    Direkt nach Anpfiff der zweiten Halbzeit schießt Bukarest das 5:6. Okay, mit zwei Mann mehr sollte Bukarest das Ding wohl jetzt wuppen.

    Denkste! 117 Minute. Mit zwei Mann weniger machen die Serben das 6:6.

    Elfmeterschießen: Alle Rumänien treffen, ein Serbe verschießt. Bukarest ist weiter.

    12 Tore in 120 Minuten, 9 Tore beim Elfmeterschießen. Irre!

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Zwei Anmerkungen: Bačka Topola ist eine Stadt, wo die Mehrheit der Einwohner der ungarischen Minderheit in Serbien angehören, daher kommt ein großer Teil der Finanzierung eben aus Ungarn.


    Wichtig: FCSB =/= Steaua! FCSB-Eigentümer Gigi Becali hatte einen Konflikt mit der Armee, die die Namensrechte am Namen Steaua hat (war vor der Wende die Armeemannschaft). Als Folge des Konflikts wurden die Namensrechte entzogen, Becali nannte sein Team in FCSB um, nahm die Lizenz mit, während Steaua Bukarest jetzt in den unteren rumänischen Ligen spielt.

    Lieber Ungar, als gekocht. ;--)F

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Ordnassac () aus folgendem Grund: typo

  • Riesenüberraschung heute: KÍ Klaksvík von den Färöer-Inseln hauen mal so einfach Dinamo Tbilisi mit 6:1 weg. Ein färingischer Klub in den EL-Playoffs, da muss das Herz von Ravensburgern ja in die Höhe schlagen. :-) Den höchsten Sieg errang LASK gegen DAC mit 7:0!


    Nebenbei noch Ararat-Armenia aus Armenien, Flora Tallinn aus Estland, Kuopio PS aus Finnland und FK Sarajevo aus Bosnien mit dabei. Ich mag die EL. :-)

  • Riesenüberraschung heute: KÍ Klaksvík von den Färöer-Inseln hauen mal so einfach Dinamo Tbilisi mit 6:1 weg. Ein färingischer Klub in den EL-Playoffs, da muss das Herz von Ravensburgern ja in die Höhe schlagen. :-) Den höchsten Sieg errang LASK gegen DAC mit 7:0!


    Nebenbei noch Ararat-Armenia aus Armenien, Flora Tallinn aus Estland, Kuopio PS aus Finnland und FK Sarajevo aus Bosnien mit dabei. Ich mag die EL. :-)

    Ich LIEBE die Qualifikationsrunden jedes Jahr aufs Neue! :)

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Verhältnismäßig wenige Überraschungen in der Playoff-Runde, aber die haben es in sich:


    AEK Athen – VfL Wolfsburg 2:1 (Siegtor in der Nachspielzeit)

    FC Basel – ZSKA Sofia 1:3 (Basel erst zum zweiten mal nicht in einer Gruppenphase in den letzten 20 Jahren)

    FC Kopenhagen – NK Rijeka 0:1 (das Siegtor der Kroaten siehe im Geiles Tor-Thread)

    Glasgow Rangers – Galatasaray 2:1

    Legia Warschau – Qarabag FK 0:3

    Sporting Lissabon – LASK 1:4

    Rio Ave – AC Mailand 1:1 (hier läuft die Verlängerung)


    Leider hat es Klaksvík von den Färöer-Inseln nicht geschafft, Dundalk gewann in Irland mit 3:1.

  • Wieso tritt man als Golfsburg überhaupt an, wo man doch eigentlich keine Lust auf EL hat? Dann setze ich doch in den letzten 2-3 Bundesligaspielen paar junge Leute auf und "tanke". Im Basketball oder anderen US Sportarten vollkommen normal. Ob 8. oder 7. ist doch egal. Dafür "müssen" die nicht in die EL.


    Schändlicher Verein Wolfsburg. Schändlicher Manager. Wirklich, dann lasst wenigstens einen Verein ran der bock darauf hat.

  • Am Ende hat es der AC Mailand doch noch geschafft. Zwar hat Rio Ave in der Verlängerung das 2:1 erzielt, aber Milan konnte in der 122. Minute mit einem Elfer den Ausgleich erzielen. Danach folgte ein spektakuläres Elfmeterschießen, wo am Ende beide Mannschaften ihre ersten 7 Elfer verwerten konnten, aber danach beide in den nächsten fünf Schüssen gleich drei mal nicht getroffen. Am Ende hatte Rio Ave einen mehr nicht verwertet.