4. Spieltag | F95 vs SSV Jahn Regensburg

  • Ja, klagt mal gegen alles. Vielleicht hat der Virus dann keinen Bock mehr auf uns --;)ir

    Vielleicht sollten dann auch mal für alle die gleichen Verbote gelten und nicht der eine darf , der andere nicht.

    Je pauschaler die Handhabe von Verboten, desto eher werden Dinge untersagt bei denen es nicht nötig wäre (oder zu viele). Es fängt ja schon damit an, wenn man fragt wen du mit "alle" meinst. Alle in der Kommune? Im Kreis (falls nicht kreisfrei)? Im Regierungsbezirk? Im Bundesland? Europaweit? Ist es gerecht wenn bestimmte Hotspots härtere Verbote abbekommen oder sollten aus Solidarität (oder aus Gerechtigkeitserwägungen) einfach mal alle dicht machen müssen, egal wie viele Fälle es vor Ort gibt? Falls ja, dann führt das wiederum zu zusätzlichen negativen Effekten, die man aber eben auch möglichst gering halten möchte. Das Problem ist, dass die Akzeptanz für sehr detaillierte Einzelfallentscheidungen oder sehr spezifische Verordnungen in der Bevölkerung immer weiter abnimmt, weil sie nicht mehr als gerecht, sondern als willkürlich wahrgenommen werden (hatte man ja auch in der ganzen Debatte um Extrawürste für den Fußball gesehen), oder sie nicht mehr überblickbar sind. Eine Lösung für das Problem habe ich aber auch nicht, es bleibt ein Balanceakt der Verantwortlichen in Politik und Verwaltung.

    Sektion Grevenbroich, Außenstelle BO-Wattenscheid / Pflichtspiele Erste : 278 [l: Mainz] / Zwote: 28 [l: Viktoria]

  • "Im Moment ist es eigentlich nicht realistisch, dass wir jedes Spiel gewinnen können..."


    Ich meine klar, natürlich ist das nicht realistisch, nicht mal für den FC Bayern. Ich als Trainer allerdings, würde mir solche Aussagen aber dann einfach sparen. Ich finde sowas pusht nicht gerade das Selbstbewusstsein und die Mentalität. Um in der 2. Liga bestehen zu wollen, musst du nämlich genau mit dieser breiten Brust in jedes Spiel gehen, weil jeder jeden schlagen kann. Und dann kannst du auch was reißen. Das klingt für mich halt einfach nach David Wagner 2.0...

    Es muss viel mehr heißen "Wir gehen jedes Spiel so an, das wir am Ende als Sieger vom Platz gehen. Wird nicht immer gelingen, ist und bleibt aber vor jedem Spiel unsere Zielsetzung. Ansonsten bräuchten wir nicht antreten. Es gibt doch nix geileres als Siege. Dafür Leben und Arbeiten wir doch."

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • "Im Moment ist es eigentlich nicht realistisch, dass wir jedes Spiel gewinnen können..."


    Ich meine klar, natürlich ist das nicht realistisch, nicht mal für den FC Bayern. Ich als Trainer allerdings, würde mir solche Aussagen aber dann einfach sparen. Ich finde sowas pusht nicht gerade das Selbstbewusstsein und die Mentalität. Um in der 2. Liga bestehen zu wollen, musst du nämlich genau mit dieser breiten Brust in jedes Spiel gehen, weil jeder jeden schlagen kann. Und dann kannst du auch was reißen. Das klingt für mich halt einfach nach David Wagner 2.0...

    Es muss viel mehr heißen "Wir gehen jedes Spiel so an, das wir am Ende als Sieger vom Platz gehen. Wird nicht immer gelingen, ist und bleibt aber vor jedem Spiel unsere Zielsetzung. Ansonsten bräuchten wir nicht antreten. Es gibt doch nix geileres als Siege. Dafür Leben und Arbeiten wir doch."

    ich schrieb schon mal, bei Betrachten der Namen unserer Gegner, fiel mir auf Anhieb keiner ein, auf den ich eine Wette abschließen würde, dass wir den wegputzen.

    Vielleicht würgen wir uns mit 22 Unentschieden über die Runden.

    Unsere Ziele werden nicht leichter zu erreichen sein, weil K. Allofs da ist.

  • Beitrag von Pacman ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Schrecklich, das wir wieder ohne Fans spielen müssen... m.E. immer noch der Grund für den Abstieg, da wir eine Mannschaft haben, die Fans braucht um erfolgreich zu sein, dass hat die Vergangenheit immer bewiesen...

    Herr lass Hirn vom Himmel regnen, zur Not auch Steine, hauptsache ist du triffst die richtigen !

  • Rösler hat auf der PK glaube ich schon gesagt, dass einer der beiden jungen Innenverteidiger spielen wird. Daher Bodzek auf der 6.

    An Peterson glaube ich noch nicht von Anfang an.

    Man konnte auch deutlich raushören, dass Karaman spielen soll.

    Die Proleten holen sich den Fussball zurück

  • Rösler hat auf der PK glaube ich schon gesagt, dass einer der beiden jungen Innenverteidiger spielen wird. Daher Bodzek auf der 6.

    An Peterson glaube ich noch nicht von Anfang an.

    Man konnte auch deutlich raushören, dass Karaman spielen soll.

    Ja, hatte er so gesagt................


    Wenn Bodzek in der Innenverteidigung spielt stelle ich bei mir den Strom ab......:wacko:

    Oben ist da, wo sich kaum einer auskennt........

  • Man muss kein Wahrsager sein um sagen zu können, dass bei diesem Spiel wieder gehörig Dampf auf dem Kessel sein wird.

    Ich kram das von vor 2 Wochen nochmal raus. Vor dem Spiel morgen derzeit auf Platz 15. Mit einem Sieg ein Befreiungsschlag ins obere Mittelfeld, mit einer Niederlage manifestieren wir uns erstmal im Keller.


    Man darf gespannt sein.