5. Spieltag | Hannover 96 vs F95

  • ich finde, es fehlt in allen Belangen die Power. Mittendrin wird der Lauf mit Ball, so oft abgebrochen und der Ball wird nach hinten gespielt. Es kommt manchmal sehr Lustlos vor. Vielleicht sind manche Spieler aber wirklich nur 5 Liga tauglich und hatten beim Sichten per Video einen Sahnetag. Ich bin am Freitag gespannt, wie Rösler sein Team aufstellt. Power oder wieder Mürbchentaktik.

    Nach dem Auftritt der Hannoveraner in Paderborn und unser Leistung gegen Regensburg, hatte ich tatsächlich erst ein 0:3 gegen Hannover getippt.


    Als ich dann die Aufstellung gesehen habe, die linke Seite mit Hartherz und Pledl, was bisher relativ gut im Zusammenspiel funktioniert hat (jedenfalls besser als mit Borello), Borello ganz draussen und statt Sobottka dann Appelkamp im Mittelfeld, habe ich den Tipp dann doch noch geändert. Tja, im Nachgang ist man dann doch schlauer ;)

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ - Thomas de Maizière

  • Übrigens gibt es eigentlich keinen Grund zur Aufregung: Heute vor 4 Jahren haben wir in Hannover sogar 6:1 verloren. Und da wurde der Trainer anschliessend ja auch nicht entlassen...

    Dort hatten wir wenigstens Torchancen und der Trainer hat sich diesen Mist am Ende nicht auch noch schön geredet.

    Hatten wir das Spiel da nicht offiziell abgeschenkt, oder war das ein anderes?

  • Bzgl. Abstieg mache ich mir wirklich keine Sorgen. Man darf mich aber gerne im März nochmals ansprechen, je nachdem, wie die Punktebeute aussieht. Aber es sollte wirklich nicht das Ziel sein, bis zum letzten Spieltag zu zittern. Ein ruhiger Mittelfeldplatz muss der Ansporn sein, zu mehr wird es sicherlich nicht reichen.

    Bzgl. Abstieg mache ich mir große Sorgen - schon vor der Saison ... und jetzt mal erst recht!


    Denn: Mit dem jetzigen Trainer werden wir definitiv absteigen.


    Und das sage ich als jemand, der sich jeden Trainerwechsel vorher wirklich zigmal überlegt. Weil das in aller Regel nämlich lediglich eine Panikreaktion ist, die wenig bis gar nichts bringt (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel) Man braucht in diesem "Geschäft" einfach vielmehr vor allem gute Nerven. Die wir aber im Januar leider nicht hatten. Und ohne Kontinuität kann man alle "Aufbauvisionen" sowieso von vorneherein schon mal gleich vergessen ...


    Aber trotdem steht für mich fest: UR bringt es einfach nicht! Seine Eloquenz gebiert leider nicht mehr als nur heiße Luft. Und vor allem anderen fehlt ihm offensichtlich der Draht zu den einzelnen Spielern bzw. zur Mannschaft. Denn die verhält sich tatsächlich so, als ob es ihn gar nicht gibt. Was mich erschreckend und schmerzhaft an die Aera Büskens, Kramer, Kurz erinnert.


    Und damit wären wir dann auch schon beim nächsten Problem: Denn ob der (über kurz oder lang unvermeidliche) Nachfolger von Rösler zünden wird, steht ja noch in den Sternen! Friedhelm Funkel als Kurz-Nachfolger war einfach ein absoluter Glücksfall, und zwar ein relativ unerwarteter. Er war zwar damals mein Favorit, um den Abstieg doch noch zu verhindern. Aber dass wir mit ihm in die 1. Liga aufsteigen werden, hätte ich da kaum für möglich gehalten.


    Doch so ein Glücksfall passiert nun mal leider nicht so oft, wie wir ja schon mehrfach schmerzhaft haben erfahren müssen. Und aus diesem Grund mache ich mir derzeit wirklich große Sorgen bzgl. Abstieg!

    Das Wesentliche im Leben lässt sich nicht erzwingen.