9. Spieltag | VfL Bochum vs F95

  • ...gibt leider keinen Anlass zu hoffen, dass es viel anders läuft als in Hannover, Hamburg oder Kiel - auch wenn ich es uns so wünsche, dass endlich mal der Knoten platzt und Fußball gespielt wird...

    Die schönsten Heimsiege: Bayern: 7:1; 4:1 Gladbach: 4:1; Bremen II: 1:0 Schönstes Spiel auf neutralem Platz (Pokalfinale): Kölle: 2:1 Schönste Auswärtssiege: Kölle 2:1; RWE 5:1; Solingen 1:0

  • ...gibt leider keinen Anlass zu hoffen, dass es viel anders läuft als in Hannover, Hamburg oder Kiel - auch wenn ich es uns so wünsche, dass endlich mal der Knoten platzt und Fußball gespielt wird...

    Finde ich schon. Es ist egal wie übel du spielst, im Laufe der Woche realisieren die Spieler, dass 7 Punkte aus 3 Spielen für sie spricht. Wie bei vielen Fans, verflüchtigt sich auch bei den Spielern der Eindruck von der Qualität des Spiels zugunsten der nackten Zahlen. Außerdem werden wir in Bochum hoffentlich endlich mal von Beginn an unsere (fast) beste Elf auf den Platz schicken können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von aufstieg08 ()

  • ... Es ist egal wie übel du spielst, im Laufe der Woche realisieren die Spieler, dass 7 Punkte aus 3 Spielen für sie spricht. Wie bei vielen Fans, verflüchtigt sich auch bei den Spielern im der Eindruck der Qualität des Spiels zugunsten der nackten Zahlen...

    Hoffnung macht, dass unser Trainer das glücklicherweise anders sieht als du und er offen zugibt, dass mit dem "Fussball" der letzten Wochen die Ziele des Vereins nicht zu erreichen sind!

  • ... Es ist egal wie übel du spielst, im Laufe der Woche realisieren die Spieler, dass 7 Punkte aus 3 Spielen für sie spricht. Wie bei vielen Fans, verflüchtigt sich auch bei den Spielern im der Eindruck der Qualität des Spiels zugunsten der nackten Zahlen...

    Hoffnung macht, dass unser Trainer das glücklicherweise anders sieht als du und er offen zugibt, dass mit dem "Fussball" der letzten Wochen die Ziele des Vereins nicht zu erreichen sind!

    Ich habe es etwas unklar formuliert. Die Ergebnisse werden hoffentlich helfen, das Potential der Mannschaft zu Tage zu fördern. Schlechte Ergebnisse hätten trotz langsam wieder besserem Kader gehemmt und die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Bochum eine frei aufspielende Mannschaft sehen werden, wäre geringer gewesen.

  • Hoffnung macht, dass unser Trainer das glücklicherweise anders sieht als du und er offen zugibt, dass mit dem "Fussball" der letzten Wochen die Ziele des Vereins nicht zu erreichen sind!

    Ich habe es etwas unklar formuliert. Die Ergebnisse werden hoffentlich helfen, das Potential der Mannschaft zu Tage zu fördern. Schlechte Ergebnisse hätten trotz langsam wieder besserem Kader gehemmt und die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Bochum eine frei aufspielende Mannschaft sehen werden, wäre geringer gewesen.

    Die Psyche ist immer ein Thema, aber wir haben so grundlegende fussballerische Probleme, das ich nicht wirklich glaube das die Punkte irgendeine Bedeutung für die Spieler haben.

  • Also man kann es auch übertreiben. Klar hat Bochum jetzt einen schönen Sieg eingefahren, davor aber das Heimspiel gegen Fürth klar verloren.

    Man kann da jetzt eine tolle Form draus interpretieren, muss man aber nicht.


    Wir fahren zum Tabellenfünften der 2. Liga.... :/

    Habe ich irgendwas verpasst in den letzten Wochen, dass hier so viele vor den Stahlkochern stramm stehen......

    Brandner AfD, nicht mehr als ein Stück Scheiße



  • Wenn wir in dem Spiel ohne eine lachhafte Rote Karte und einen gegen uns gepfiffenen Skandal-Elfmeter bleiben, wird es für Bochum schwer gegen uns zu gewinnen.


    Vor allen Dingen wäre es typisch Fortuna gerade gegen einen scheinbar sehr schweren Gegner ein gutes Spiel zu machen und zu gewinnen, gerade wenn alle eine deutliche Niederlage erwarten.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

  • Also man kann es auch übertreiben. Klar hat Bochum jetzt einen schönen Sieg eingefahren, davor aber das Heimspiel gegen Fürth klar verloren.

    Man kann da jetzt eine tolle Form draus interpretieren, muss man aber nicht.


    Wir fahren zum Tabellenfünften der 2. Liga.... :/

    Habe ich irgendwas verpasst in den letzten Wochen, dass hier so viele vor den Stahlkochern stramm stehen......

    Ja,Klaus Fischer wurde wieder ins Kader berufen☺

  • Ich habe es etwas unklar formuliert. Die Ergebnisse werden hoffentlich helfen, das Potential der Mannschaft zu Tage zu fördern. Schlechte Ergebnisse hätten trotz langsam wieder besserem Kader gehemmt und die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Bochum eine frei aufspielende Mannschaft sehen werden, wäre geringer gewesen.

    Die Psyche ist immer ein Thema, aber wir haben so grundlegende fussballerische Probleme, das ich nicht wirklich glaube das die Punkte irgendeine Bedeutung für die Spieler haben.

    Ich gehe halt von der Grundannahme aus, dass dieser Kader qualitativ gut ist. Das sehen manche anders. Meiner Meinung nach haben wir eine Mannschaft, die das Zeug zu Platz 1-3 hat. Und vor allem ist eines in dieser Liga wichtig: Konstant punkten. Es werden relativ wenig Punkte für den Aufstieg reichen, denke +/- 60.

    P.S. Ich schaue recht häufig 2.Liga und es ist in jedem Spiel ein Abnutzungskampf auf Augenhöhe und das zumeist auf überschaubarem Niveau. Wer nur die Spiele unserer Fortuna verfolgt, könnte meinen, dass wir Vollblinde sind. Tatsächlich sehe ich uns eigentlich als Fielmann-Filiale , alleine es fehlt der Schlüssel zum Aufsperren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von aufstieg08 ()

  • Die Psyche ist immer ein Thema, aber wir haben so grundlegende fussballerische Probleme, das ich nicht wirklich glaube das die Punkte irgendeine Bedeutung für die Spieler haben.

    Ich gehe halt von der Grundannahme aus, dass dieser Kader qualitativ gut ist. Das sehen manche anders. Meiner Meinung nach haben wir eine Mannschaft, die das Zeug zu Platz 1-3 hat. Und vor allem ist eines in dieser Liga wichtig: Konstant punkten. Es werden relativ wenig Punkte für den Aufstieg reichen, denke +/- 60.

    Ich bin ein Verfechter der Meinung, dass wir auch ohne Rückkehrer über genügend Qualität verfügt haben, um die Spiele fussballerisch besser zu gestallten. Ob das am Ende zu einem Platz in den oberen Regionen reicht, oder gar zum Aufstieg, wird stark davon abhängen wie man diese fussballerischen Probleme in den Griff bekommt.


    Laut Überlieferungen aus der letzten PK soll das Trainerteam ja wissen was zu tun ist, also wird sich demnächst alles bessern. Die Frage ist nur wann "demnächst" genau ist, denn wir warten ja dann doch schon etwas länger.

  • Wir fahren zum Tabellenfünften der 2. Liga.... :/

    Habe ich irgendwas verpasst in den letzten Wochen, dass hier so viele vor den Stahlkochern stramm stehen......

    Bei allem Respekt Egon!

    Du hast scheinbar wirklich was verpasst. Wenn unsere Mannschaft deinemKredo folgen würde, wäre zumindest die momentane fussballerische Idee erklärbar.


    Wirklich nichts für Ungut.


    lg und 95 olé

    Waffenfähiger Autismus ist eine der größten Gefahren unserer Zeit!

  • Ich bin ein Verfechter der Meinung, dass wir auch ohne Rückkehrer über genügend Qualität verfügt haben, um die Spiele fussballerisch besser zu gestallten

    Das ist allerdings richtig. Demnächst lege ich mal als unverzüglich aus. Es macht halt schon einen Unterschied, wer alles an den Trainingsformationen teilnimmt. Die Ansicht von KA und anderen, dass wir irgendwie bis Ende des Jahres dranbleiben müssen, um dann die Kaderqualität, die im Transferfenster noch ergänzt wird, auszuschöpfen, teile ich zu 100 %. Etwas mehr Geduld. Ich habe mit diesem Verein schon so tiefe Täler erlebt, dagegen ist die Gegenwart ein Ponyhof.

  • Ich bin ein Verfechter der Meinung, dass wir auch ohne Rückkehrer über genügend Qualität verfügt haben, um die Spiele fussballerisch besser zu gestallten

    Das ist allerdings richtig. Demnächst lege ich mal als unverzüglich aus. Es macht halt schon einen Unterschied, wer alles an den Trainingsformationen teilnimmt. Die Ansicht von KA und anderen, dass wir irgendwie bis Ende des Jahres dranbleiben müssen, um dann die Kaderqualität, die im Transferfenster noch ergänzt wird, auszuschöpfen, teile ich zu 100 %. Etwas mehr Geduld. Ich habe mit diesem Verein schon so tiefe Täler erlebt, dagegen ist die Gegenwart ein Ponyhof.

    So schlechten Fußball wie derzeit gab es aber selten. Sogar in der Oberliga war spielerisch mehr los als momentan