9. Spieltag | VfL Bochum vs F95 | Analyse

  • Zitat

    Die Fortuna wurde früh durch die Rote Karte gegen Peterson geschwächt und musste somit nahezu die komplette Spielzeit in Unterzahl bestreiten. Die Rot-Weißen spielten leidenschaftlich und arbeiteten vor allem in der ersten Halbzeit gut gegen den Ball, waren gegen starke Bochumer letztlich aber chancenlos.

    Wenn du auf der Homepage schon das als Fazit zum Spiel lesen darfst, bist komplett bedient. Von Leidenschaft hab ich nichts gesehen.

    Ich glaub da kriegt keiner mehr irgendwas mit...

    Unfassbar, was diese Selbstbetrüger da so raushauen bei Fortuna.

    Ich mag die Amateure. Denn sie tun es aus Liebe

    (Arturo Toscanini)

  • Trotz Unterzahl darf man sich nicht so abschlachten lassen. Kein Aufbäumen, kein Kampf, nichts. Wir sind an Harmlosigkeit nicht zu übertreffen. Die wenigsten Tore in der Liga geschossen. Eine Weiterentwicklung der Mannschaft ist nicht zu erkennen. Zeit genug hatte man doch inzwischen. Wie lange will man sich das von Vorstandsseite noch anschauen? Sehenden Auges in Liga 3? Das kann es doch nicht sein. So leid wie es mir menschlich tut, aber Rösler sollte seinen Hut nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das Ruder noch herumreißen kann. Die Frage ist halt, wer kann übernehmen. Vorfreude auf das Spiel gegen Darmstadt. Eher nicht. Ist das alles bitter im Moment.

  • Obwohl die Liga in dieser Saison sicherlich keine Überflieger präsentiert, sieht man wie wenig man gegen die "besseren " Mannschaften ausrichten kann. Was in der Entwicklung der Truppe alles fehlt ist hinreichend bekannt.

    Aus ca. 25 Profis eine Mannschaft zu formen, mit Allem was dazu gehört, liegt nun mal in der Hand des Trainers.

    Hier entwickelt sich aber Nichts.

    Man wird es auch langsam leid nach jedem Spiel dieselben Kommentare abzugeben und zu lesen.

    Irgendwann muss doch die Einsicht kommen, dass diese Konstellation nicht klappt.

    Auch der UR- Fraktion müssen langsam die Argumente ausgehen.

  • Es ist schon mal vorgekommen, das die Mannschaft welche zu zehnt spielte sogar gefährlicher war. Kommt beim Fußball recht oft vor.
    Aber nun gut. Mit 11 Spielern hätte es vielleicht nur ein 0-2 oder 0-3 gegeben.
    Die Anzahl an Elfmetern und Platzverweisen in der kurzen Zeit muss doch auch eine Ursache haben ( vom den grauenhaften Schiedsrichtern mal abgesehen ) .
    Ich kann mich nicht erinnern das in der Häufung schon mal erlebt zu haben.

    Stell Dir vor es spielt RB und keiner geht hin!

  • Es ist das erste Mal, dass ich unmittelbar nach so einem Spiel meinen Kommentar abgebe. Normalerweise erstmal sacken lassen und eine Nacht drüber schlafen. Aber es reicht! Die aktuelle Truppe und der Trainer haben es tatsächlich geschafft, dass ich fast emotionslos ein 0-5 gegen gute, aber keinesfalls unschlagbare Bochumer, erlebe.

    Es gibt Spieler, die wirklich blind sind (Borello, Danso), völlig lustlos (Kownacki, Karamann), oder warum auch immer ihre ohne Frage vorhandene Qualität komplett verloren haben (Zimmer, Zimmermann, Hennings). Auch wenn die frühe rote Karte heute natürlich unpassend war, gab es immer wieder Spiele, wo dann eine Mannschaft zumindestens kämpferisch eine ausgeglichene Partie hingelegt hat. Bei uns kam gar nichts, null! ALLE Spiele in dieser Saison waren spielerisch unterirdisch und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das in den nächsten Wochen besser wird. Bin auch dafür, jetzt einen Trainerwechsel durchzuführen, ansonsten droht tatsächlich wieder die 3. Liga. Eigentlich ungalublich, aber leider wahr.

  • Es ist schon mal vorgekommen, das die Mannschaft welche zu zehnt spielte sogar gefährlicher war. Kommt beim Fußball recht oft vor.
    Aber nun gut. Mit 11 Spielern hätte es vielleicht nur ein 0-2 oder 0-3 gegeben.
    Die Anzahl an Elfmetern und Platzverweisen in der kurzen Zeit muss doch auch eine Ursache haben ( vom den grauenhaften Schiedsrichtern mal abgesehen ) .
    Ich kann mich nicht erinnern das in der Häufung schon mal erlebt zu haben.

    Es wird immer gesagt, dass die Hintermannschaft stabiler geworden ist. Die Anzahl der Elfmetertore gegen uns spricht aber eine andere Sprache. Da kommt mehr Hilflosigkeit als Stabilität beim Betrachter rüber.

    Ich mag die Amateure. Denn sie tun es aus Liebe

    (Arturo Toscanini)

  • Glückwunsch Bochum.


    Auch in der Höhe verdienter Sieg.


    Torwart Kastenmeier der Beste auf Seiten der Fortuna, der Rest hatte heute keine Lust.

    Es geht nicht nur um Lust.

    Die Bochumer haben im Gegensatz zu uns Spieler im Kader, die Tempo und Technik mitbringen.


    Sie haben gezeigt, dass man auch in der 2.Liga Fußball spielen und nicht nur kämpfen kann.

    Bei unserem Kader ist nur Rumpelfußball möglich. Die Mischung stimmt überhaupt nicht.

  • Der soll aber doch Schwächen im Umgang mit Spielern haben.

    Koschinat? Sagt wer?


    Der hat sowohl bei der falschen Fortuna als auch in Sandhausen gute Arbeit abgeliefert.

    Es ist jetzt keine Zeit für Experimente auf der Trainerbank.

    Ich bin sicher, Koschinat wüßte was jetzt zu tun ist.

    Das Leben ist kein Zuckerpony

    Plus Punk Minus Trump

  • Auch wenn die frühe rote Karte heute natürlich unpassend war, gab es immer wieder Spiele, wo dann eine Mannschaft zumindestens kämpferisch eine ausgeglichene Partie hingelegt hat. Bei uns kam gar nichts, null!

    Tja, wenn wir in Überzahl spielen, verlieren wir gefühlt immer. Soviel dazu :( Wenn wir mal in Unterzahl gewonnen haben sollten, hab ich das verdrängt.

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, Ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, Nicht für Medienmogule und Öl-Milliardäre,
    Das hier ist für uns, für euch, für alle! Fußball, Du wunderschöner Fußball

  • ABENTEUERLICH!

    Was für ein Unvermögen.
    Als Zwischenfazit muss ich feststellen, dass die aktuelle Achse lediglich Kastenmeier, Klarer, Sobottka, Bodzek und Hennings sind.
    5(!) Leute.
    Bisweilen gute Ansätze zeigten

    Danso, Piotrowski, Appelkamp,


    das sind insgesamt 8 Leute.

    Zu den Hoffnungslosen zähle ich:

    Hartherz, Pledl, Borello und wahrscheinlich auch Karaman.


    Es sieht sehr bedrohlich aus.


    Ach ja: Das mit Rösler scheint nicht zu funktionieren