25. Spieltag | SV Sandhausen vs. F95 | Analyse

  • "Wenn wir gegen Bochum gewinnen"...

    Bär...erlegen...Pelz verteilen...da war doch noch was! 8o

    Gegen den Tabellensiebzehnten nicht gewinnen können, aber dann Bochum schlagen. Na klar! Mit Phrasen?

    Wenn ich so ein Geschwafel höre, dann schwillt mir der Kamm!

    Ich bin wahrlich kein Rösler-Fan, aber er ist der Trainer dieser Mannschaft. Was soll er denn sonst sagen? Natürlich muss er Optimismus verbreiten. Er muss qua Amt an sich und seine Mannschaft glauben, daran, dass sie das nächste Spiel - gegen wen auch immer - gewinnen will und kann.

  • "Wenn wir gegen Bochum gewinnen"...

    Bär...erlegen...Pelz verteilen...da war doch noch was! 8o

    Gegen den Tabellensiebzehnten nicht gewinnen können, aber dann Bochum schlagen. Na klar! Mit Phrasen?

    Wenn ich so ein Geschwafel höre, dann schwillt mir der Kamm!

    Ich bin wahrlich kein Rösler-Fan, aber er ist der Trainer dieser Mannschaft. Was soll er denn sonst sagen? Natürlich muss er Optimismus verbreiten. Er muss qua Amt an sich und seine Mannschaft glauben, daran, dass sie das nächste Spiel - gegen wen auch immer - gewinnen will und kann.

    Der Fortunist hat im Klaus Allofs Thema ein gutes Beispiel dafür gebracht:


    Einfach realistisch sein und bleiben. Wir wäre es denn damit:


    Ich bin nach Düsseldorf gekommen um langfristig etwas zu erreichen. Ob ein Aufstieg diese Saison machbar ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Wir haben zwar eine Mannschaft, der es zuzutrauen ist oben mitzuspielen, aber diese ist vielleicht noch nicht so zusammengewachsen, wie es eigentlich nötig wäre. Unser Faustpfand ist aber die individuelle Klasse einzelner Spieler, die dafür sorgen könnten. Mein Ziel ist es, das wir sehr schnell in die Bundesliga zurückkehren. Wenns dieses Jahr klappen sollte, umso besser. Wenn nicht, dann werden wir nächste Saison alles dafür tun, um eine schlagkräftige(re) Truppe für dieses Ziel zusammenzustellen. Jetzt aber müssen wir von Spiel zu Spiel sehen, was möglich ist. Wer auf die Tabelle schaut, der sieht, das wir es nicht in der eigenen Hand haben. Wir versuchen natürlich alles mögliche."


    Eigentlich nicht schwer, realistisch zu sein, ohne eine Saison abzuschenken und Fans zu verärgern...

    Es ist alles schon gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

  • War heute mittag bei einem Termin, gut eine Stunde nach Spielende fiel mir doch ein mal zu schauen, wie Fortuna gespielt hat. Zugegeben, ich hatte das Spiel verpeilt, aber in Zeiten wo einen die Truppe packt wäre mir das niemals passiert.

    Das verstehe ich nicht. Dass man sich hier auch noch brüstet ein Spiel verpasst zu haben. Ich würde mich schämen. Selbst zu schlimmsten Oberliga Zeiten hat man doch immer mitgezittert.

    Hört sich halt toll an.


    Ob's stimmt?

  • Rösler ist ein guter Trainer, aber glücklos, und zwar seit dem 1. Spiel bei Fortuna mit dem Last Minute Ausgleich und 2-Punkte-Verlust gegen die SGE Frankfurt

    Sorry, aber wenn der gut wäre, dann würde er nicht immer wieder dieselben Fehler machen. Ich sage nur Bodzek, Pledl, Sobottka und lange Zeit Krajnc. Dazu würde Borello schon längst bei der Zweiten traineren.

  • Der Torwart von Sandhausen hat vom Kicker eine glatte 1 bekommen.


    https://www.kicker.de/sandhaus…sliga-4667574/aufstellung

    ...ham' se recht leider...

    Also sprach Röttgermann:

    "Fakt ist, dass wir die dringlich erforderlichen Entwicklungen nun benennen und aktiv angehen müssen (...), um für uns daraus die richtigen, mutigen Schritte nach vorne definieren zu können und diese konsequent anzugehen."


    Ergo:

    Wir müssen die Entwicklungen angehen, um die Schritte anzugehen.


    AMEN!

    HURRA!