Miroslav Klose (Trainer) zur Fortuna ? - Nein

  • Erfahrung als Trainer spielt doch kaum eine Rolle. Selbst sämtliche 24/7-Foristen wissen doch wie es geht 😊Und davon wird der größte Teil niemals über Kreisklasse gekickt haben

    Selbst der liebe Herrgott hat Probleme mit seinem Personal Trainersuche stelle ich mir mindestens genauso schwierig vor.

    Sagte Abraham zu Bebraham kann ich dein Cebraham.

  • Wieso eigentlich immer Gerland. In keinem Artikel steht etwas darüber, dass Gerland beteiligt ist. Habe ich jedenfalls nirgends gelesen.

    Was positiv ist, an den ganzen Gerüchten: das Missverständnis Rösler ist beendet.

    Reine Spekulation natürlich ( manche würden es auch Verschwörungstheorie nennen ) weil Gerland quasi zusammen mit Klose aufhört und das obwohl sein Vertrag noch ein Jahr gelaufen wäre.
    Würde halt passen.
    Und das wäre halt eine Wunsch Kombi.

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • Die Idee mit Klose/Gerland finde ich gar nicht mal so schlecht. Könnte ich mich dran gewöhnen.


    Vorab schon einmal für die Hater, sollte das Gespann kommen und versagen, nur den unteren Text kopieren, und verbreiten.....


    "Ich hab's doch immer schon gesagt, das gibt nix"

    Suche dir deine Freunde mit Bedacht,
    deine Feinde finden dich alleine.
    (Y. Arafat)

  • Die Idee mit Klose/Gerland finde ich gar nicht mal so schlecht. Könnte ich mich dran gewöhnen.


    Vorab schon einmal für die Hater, sollte das Gespann kommen und versagen, nur den unteren Text kopieren, und verbreiten.....


    "Ich hab's doch immer schon gesagt, das gibt nix"

    Ich hab's doch immer schon gesagt, das gibt nix

  • Hermann Gerland ist 66. Habt ihr mal darüber nachgedacht, dass er einfach nur in Rente gehen könnte?

    Warum sollte er? Mit 66 geht man eh noch nicht in Rente und wer den Fußball liebt und dort in exponierter Position arbeiten kann und darauf Bock hat, der denkt über Rente schon gar nicht nach.

    oh - ich war mit 66 schon fast drei Jahre in Rente. Allerdings habe ich mein Hobby nicht zum Beruf gemacht. 🥴

    Nachts ging das Telefon und keiner weiß wohin und wann es zurückkommt.

  • Und ich will mir nicht vorstellen, was hier los wäre, wenn Klose, die ersten Spiele verlieren würde. Dann würden hier die Foristen im Quadrat springen und den Vorstand verteufeln.

    Man sollte solch eine Entscheidung nicht überstürzen und der große Anzahl der Mitglieder sollten hinter der Entscheidung stehen

    Und das wäre dann bei einem erfahrenen Trainer anders? Wenn Pep, Klopp oder Tuchel hier wären und die ersten fünf Spiele verlieren würden, wäre es ruhig?


    Wenn was dran ist an dem Gerücht, dann mal mutig voran!


    Grüße von der Ostsee

  • Klose macht nur Sinn mit Gerland. Ansonsten ist mir der Junge zu unerfahren bezgl. Trainerjob.

    Jeder hat mal angefangen , auch ein Kloppo und Co. Genau das gleich wenn Firmen Mitarbeiter suchen , 25 aber 30 Jahre Erfahrung.

    Klose und Gerland wäre Bombe.

    Eine Stadt, ein Verein. Fortuna ist Düsseldorf, Düsseldorf ist Fortuna !

  • Warum sollte er? Mit 66 geht man eh noch nicht in Rente und wer den Fußball liebt und dort in exponierter Position arbeiten kann und darauf Bock hat, der denkt über Rente schon gar nicht nach.

    oh - ich war mit 66 schon fast drei Jahre in Rente. Allerdings habe ich mein Hobby nicht zum Beruf gemacht. 🥴

    Ist halt nicht das Regelalter. Ich vermute, dass Gerland genug auf der hohen Kante hat um schon lange in Rente hätte gehen zu können. Ich glaub der hat einfach Bock auf den Job.

  • Was heißt Experiment? Jeder Trainer der vorher nicht bei Fortuna war, kann scheitern wie jeder andere. Auch ein Flick, Terzic, Rose oder Klopp. Am Ende liegt es einfach am gesamten System. Bei Bayern könnte auch Funkel oder Stöger in die CL kommen.

  • was mir viel mehr angst als klose macht:

    Sollte da was dran sein, heisst das, dass man sich jetzt erst mit alternativen auseinander setzt. Denn da die maulwürfe wieder aktiv sind, wäre ja vorher schon etwas zur trainersuche durchgesickert.


    Man ist also wirklich von einem aufstieg ausgegangen und hat das wohl zur bedingung für eine weiterbeschäftigung Röslers gemacht. Ohne plan B!

    Den erarbeitet man wohl jetzt ...


    Hoffe man ist nicht zu sehr überrascht, wenn nun auch einige spielerverträge auslaufen.

  • Klose allein fände ich schon prima, im Paket mit Gerland (oder vielleicht auch Hermann) perfekt. Scheitern kann eh jeder, wie oben bereits erwähnt. UR ist es schon.


    Bei Niederlagen unter Funkel und Meyer habe ich auch mit dem jeweiligen Trainer gelitten, in der letzten Saison habe ich immer den positiven Effekt erhofft, dass nun endlich Schluss ist mit der "Ära" Rösler. Unter ihm geht es gefühlt scheibchenweise rückwärts, wirklich mitreißende Spiele in homöopathischer Dosis. Mit Klose könnte ich wieder gemeinsam leiden.


    Ich gebe unumwunden zu, dass diese Einstellung auch stark von Sympathie gelenkt ist.


    Also ermächtige ich den Aufsichtsrat ausdrücklich zur Verpflichtung. 😁