2. Spieltag | F95 vs. SV Werder Bremen | Analyse

  • Die ersten beiden Gegentore hätten verhindert werden müssen. Da fehlt es uns an induvidueller Klasse. Kastenmeier ist bestenfalls 3. Liga.


    Das dritte Tor hätte man in der Entstehung verhindetn müssen. Und nach vorne war leider auch nicht viel.


    Aber sie Saison fängt erst an.

  • Und was hat der Schiri nun falsch gemacht?

    Find es auch zu billig jetzt dem Schiri die Hauptschuld zu geben. Im großen und ganzen hat er nix falsch gemacht. Narey hat es einfach scheiße verteidigt. Niemals darf Bremen in Minute 96 noch in so eine Situation kommen!

    Toprak hätte nie zuende Spielen dürfen, die ganzen schubserein gegen Hartherz, die permanenten nickligkeiten und fouls sowie die klare Tätigkeit gegen Hennings hätte in summe schon rot sein müssen.


    Dann wurde einem der unsrigen im Strafraum in die Hacken getreten und er hat keinen elfer für uns gepfiffen.


    Das offensichtliche.

    Auch für Querulanten gilt die Meinungsfreiheit.!CR@Exilant

  • Wenn das ein Elfer war, dann hätte man den Kopfstoß gegen Lobinger (?) auch pfeifen müssen!


    Was für eine widerliche Bremer Scheißtruppe. Vorne weg der Toprak. :-w

    Fortuna ist Lebenseinstellung – arrogant und demütig zugleich. Fußball mit Fortuna ist stolz zu sein, auch wenn es keinen Grund dazu gibt.
    Niederlagen werden mit erhobenem Haupt ertragen. Jeder, der das begriffen und richtig gespürt hat, muss diesen Verein einfach lieben. Er steht für Tradition, Heimat, Gemeinschaft, Respekt und Mut.

  • Das 1 - 0 würde uns bestimmt weggepfiffen werden.

    Vor dem 2-2 köpft Lobinger den Ball und sein Gegenspieler trifft ihn im Gesicht. Sowas ist normalerweise Foul und Elfmeter.

    Der Elfer zum 3-2 ist ein Witz. Bei Hand ist der Arm vor dem Körper angelegt. Bei Foul hat er zuerst den Ball gespielt.


    Ich erkenne gerne die Leistung des Gegners gerne an und sehe auch wo wir Scheiße spielen, aber immer so halbgare Dinger gegen uns....:-w


    Fehlt nur noch der Spruch vom Schiri ,,Es hat eine Berührung gegeben":-w

    Kopf aus, Herz an.

    Viel geht, nichts muss, alles kann.

    Egal was kommt was geht.

    Mein Wille mein Kopf mein Weg


    F 95--,)s

  • Sergant kriegt den Ball grenzwertig an der Schulter/Oberarm...kein pfiff


    Lobinger kriegt nen kopfstoos kein Elfmeter...


    Narey tritt am fuss zu ...Es gibt Elfmeter...


    Klarer Verlierer am heutigen Spiel Kastenmeier..

    2 Tore hat er ganz klar verschuldet.

  • Nach vielen wiederholungen. Der Schiri hat zuerst Handelfer gepfiffen. Das war kein Hand. Danach auf Foul gewechselt, kann man geben. Aber der Angriff vor dem 2:2 war auch ein Foul. Das wurde nicht gepfiffen.


    Ich hoffe, der hat ne Autopanne im Regen, kein Handy Netz und keine funktionierende Notrufsäule.

    Als Fazit ziehe ich daraus....

    .... erstmal Elfer gegen Fortuna geben und dann noch auswürfeln, wofür.

  • Unfassbare Elfer Entscheidung. Ich erwarte klare Worte der Verantwortlichen. Übrigens schwenkt man jetzt wohl von Handelfmeter auf Foul.

    Na was denn sonst?

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Man kann sich jetzt die ganze Zeit schwarz ärgern über die verlorenen Punkte, bringt aber nix. Der Auftritt der Mannschaft war insgesamt aber sehr positiv, Kampf und Einsatz bei allen. Ich bleibe positiv. Jungs, weiter so, das Glück kommt dann zurück. AMEN !

  • Gutes Spiel von uns gegen eine guten Gegner. Zu den Umständen wurde hier wohl schon alles gesagt. Wobei die Krakeelerei hier wie in solchen Spielen üblich zum größten Teil wieder komplett drüber ist. Wir haben eine gute Truppe mit Schwächen die wir hoffentlich in den Griff bekommen. Das Ergebnis liegt jetzt erst mal schwer im Magen, aber gegen die meisten Zweitligisten werden wir mit solcher Leistung gewinnen.