19. Spieltag | SV Werder Bremen vs. F95

  • Naja, Auswärtsfahrt nach Bremen werde ich nicht vermissen!

    Bin ja mal gespannt was unser ausgedünnter, rappeliger und zappliger Kader dort so reißen kann...

    Mit 1 Punkt wäre ich sehr zufrieden:thumbup:

    Natürlich kann man auch in ESSEN die FORTUNA im Herzen tragen:love:

  • Also weiß jemand, ob das Spiel stattfindet, bei 6 Corona-Infizierten in unserer Truppe?

    Bremen hat auch 5. Die halbe Abwehr + wieder erstarkter Füllkrug. Wobei ja durchaus sein kann, dass sich der ein oder andere auf beiden Seiten noch freitesten kann. Und mögliche Neuinfektionen sind natürlich auch nie ausgeschlossen.


    Unabhängig davon freue ich mich auf das Spiel wie auf eine Wurzelbehandlung. Ohne Betäubung.

    Niemand in China weiß das! NIEMAND!

  • Danke für die Einschätzungen, ja, ich habe am Sa einen Zoom-Workshop aber schon entschieden, dass ich das Spiel (ohne Ton) nebenbei anschaue.
    Ich hoffe nur, dass man es an meiner Mimik nicht merkt.........

  • Kann mich nicht erinnern, wann ich jemals derartig enttäuscht und hoffnungslos nach einer Vorrunde der Fortuna war.


    Auch wenn der Kader generell nicht mit Qualität strotzt: Der Trainer scheint einfach gar keinen verbessernden, motivierenden Zugriff auf die Truppe zu haben.


    Kein Hoffnungsschimmer, keine Morgenröte am Horizont.


    Gegen SVW rechne ich mit 0 Punkten. Trainer und Vereinsleitung dreschen die Phrasen fleissig weiter. Und ewig kichert das Murmeltier.


    Schon über ein Unentschieden würde ich mich riesig freuen. Und das ist einfach riesig traurig.


    Viel Glück Fortuna!

  • Corona sollte wegen infizierter Spieler kein Thema sein. Wir begeben uns ja nicht auf das Niveau von Uhrensohn und Co. und erinnern uns an die deutlich schlimmeren Situationen von Würzburg und Dresden. Auch wenn die natürlich nicht mit dem „Adel“ der Kack-Bayern zu vergleichen sind. --;)ir.


    Zum Spiel, ich befürchte ein 0:3 oder 0:4. Aufstellung scheißegal, wird schließlich hinterher sauber analysiert.

  • Der Bundesliga Absteiger (aktuell 7. Platz mit 29 Punkten), eine Mannschaft auf dem "Sprung" nach ganz oben. Ich gehe davon aus, dass die Spieler von Werder mit einem klaren Selbstverständnis eines Sieges in das Spiel gehen werden.


    Werder-Fortuna.jpg


    Nach dem Trainerwechsel hat Bremen alle drei Spiele gewonnen und dabei ein Torverhältnis von 11-3 erzielt. Sie spielen mit einer Dreierkette (unsere Annahme) und einem variablen, unterschiedlich aufgebauten Mittelfeld. Ole Werner hat ohne Übertreibung diese Mannschaft "wiederbelebt".


    Ich denke, es wäre aktuell für jede Mannschaft schwierig im Weserstadion zu gewinnen. Nach einer solchen Pause ist aber immer alles möglich. Hoffen wir, dass unsere Fortuna einen guten Neustart schafft, sehr aufmerksam und konzentriert spielen wird.


    Auch wenn ich unseren Trainer mehr als kritisiert habe, so wünsche ich ihm am Samstag von Herzen einen Sieg im Weserstadion.


    Und uns allen natürlich auch.

  • ...Nach dem Trainerwechsel hat Bremen alle drei Spiele gewonnen und dabei ein Torverhältnis von 11-3 erzielt. Sie spielen mit einer Dreierkette (unsere Annahme) und einem variablen, unterschiedlich aufgebauten Mittelfeld. Ole Werner hat ohne Übertreibung diese Mannschaft "wiederbelebt"....



    Kann doch gar nicht sein... hier liest man doch immer wieder, dass Trainerwechsel überhaupt nichts bringen

  • Auf Grund des überragenden Vorbereitungsspiels, der überzeugenden Neuverpflichtungen in der IV und OZM und der hervorragenden Performance unseres Trainers, freue ich mich mit absolut positiven Erwartungen auf das Spiel gegen Bremen.


    Vorsichtshalber --;)ir

  • Was soll schon passieren …


    … dreifach analysiert, zweifach benannt, einfach verloren

    The Hammer Of The Gods


    Funktionsgebäude ja, Gedenkpalast nein


    oMV 25.02.2022 - mach' was draus !!!


    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

  • ...Nach dem Trainerwechsel hat Bremen alle drei Spiele gewonnen und dabei ein Torverhältnis von 11-3 erzielt. Sie spielen mit einer Dreierkette (unsere Annahme) und einem variablen, unterschiedlich aufgebauten Mittelfeld. Ole Werner hat ohne Übertreibung diese Mannschaft "wiederbelebt"....



    Kann doch gar nicht sein... hier liest man doch immer wieder, dass Trainerwechsel überhaupt nichts bringen

    Den hätte ich auch hier gerne gesehen...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben