Alles rund ums Eishockey

  • Die Gefahr besteht immer wenn man an einen großen Tropf hängt.
    So wäre es der DEG nach dem Metro Rückzug auch beinah ergangen.


    Naja, die Metro war zwar Hauptsponsor, aber die Kühlkschränke gehören ja der Anschutz Entertainment Group zu 100% wie auch die Eisbären.


    Klar hatte die DEG massive Probleme nach dem Rückzug, während jetzt die Besitzer eigentlich die Kohle hätten, aber keine zwei Teams in der DEL haben mögen.


    Was passiert eigentlich mit der Lizenz, ruht die und wenn jemand die Kohle hat und sie kauft, kann er irgendwo ein neues Team aus dem Boden stampfen?

    Es gibt zwei Arten von Menschen: 1. Die, die aus unvollständigen Daten extrapolieren können

  • Was passiert eigentlich mit der Lizenz, ruht die und wenn jemand die Kohle hat und sie kauft, kann er irgendwo ein neues Team aus dem Boden stampfen?


    wenn sie nicht sofort übernommen wird (bremerhaven?) - vermutlich ja.


    die freezers waren ja eigentlich auch die münchen barons, also die landshut cannibals. da tut der nächste umzug nur noch halb so weh.

  • Heute Abend feste Daumen drücken!

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Respekt, gegen saustarke, teilweise geniale Russen ist ein 1:4 ein gutes Ergebnis. Unter den besten 8 der Welt. Chapeau. Sonderapplaus für Greiss, was der gehalten
    hat war schlicht sensationell. Sehr gespannt aufs Finale.

  • NHL PO Finale

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Zitat

    Die Eisbären Berlin ordnen ihre Führungsetage neu. Der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steht ab sofort unter der Kontrolle des Schwesterteams Los Angeles Kings aus der nordamerikanischen Profiliga NHL. Die Eishockey-Ikone und Kings-Geschäftsführer Luc Robitaille wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Eisbären. „Für uns ist wichtig, dass die Eisbären nun an die LA Kings berichten werden - im sportlichen und im geschäftlichen Bereich“, sagte Robitaille am Montag bei seiner Vorstellung in Berlin. Beide Mannschaften gehören dem US-amerikanischen Unterhaltungskonzern Anschutz Entertainment Group (AEG).


    Es gibt zwei Arten von Menschen: 1. Die, die aus unvollständigen Daten extrapolieren können

  • Falls der eine oder andere Morgen nach dem Spiel Lust auf Eishockey hat, die Ratinger Ice Aliens haben Morgen, 11.09.17, 18:00 Uhr die offizielle Saisoneröffnung. Gegner sind die Antwerpen Phantoms und der Eintritt ist für alle frei. Für Bier und gutes vom Grill ist auch gesorgt.


    Ice Aliens

    Fortuna Düsseldorf für immer - egal in welcher Liga

  • nach 2-1
    gibt es grad von den Russen auf die Mütze 2-7

    "Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht, und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100 000 Euro fällig werden."
    "Bitte, Pfefferspray ist immer noch milder als der Schlagstock! Es tut kurz weh, die Augen tränen, das wars. "
    Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren!
    Wahnsinnige explodieren nicht wenn sie vom Sonnenlicht getroffen werden, ganz egal wie wahnsinnig sie sind.

  • Erster WM-Sieg gegen Finnland seit 25 Jahren! Damit landet die Truppe von Marco Sturm, die gegenüber Olympia auf 15 Akteure verzichten muss, immerhin unter den Top 12.

    Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)


    GEGEN RASSISMUS UND MEINUNGSDIKTATUR

  • Deutschland ist nicht Eishockeyolympiasieger 2018 geworden, die Schweiz auch nicht Eishockey-Weltmeister 2018.


    Schweden siegt nach Penaltyschießen 3-2 im Finale 2018 gegen die Schweiz. Bereits nach knapp 35 Minuten stand es 2-2, danach klingelte es gut 45 Spielminuten (inklusive 20-Minuten-Verlängerung) nicht mehr, zwei Sekunden vor Schluss der Verlängerung trafen die Schweden den Pfosten.


    Deutschland wurde Elfter.

    Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)


    GEGEN RASSISMUS UND MEINUNGSDIKTATUR

  • ... und die Vegas Golden Knights haben soeben die NHL-Finals erreicht. In der ersten Saison, Wahnsinn! Gegner: Tampa Bay Lightning oder die Washington Capitals.

    Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)


    GEGEN RASSISMUS UND MEINUNGSDIKTATUR