Was so in der Glotze läuft ...

  • hat sich sonst noch jemand Gomorrha - Die Serie auf arte angeschaut?
    nächste Woche kommen die letzten beiden Folgen und die werden es in sich haben.


    kann es kaum erwarten bis die neue Staffel endlich zu sehen sein wird.

    3,5 Jahre ist der Beitrag alt.


    Trotzdem hatte ich deine Empfehlung immer noch im Hinterkopf. Nachdem ich immer wieder mit mir gerungen habe und noch andere Serien gefunden habe, hab ich jetzt während die 4. Staffel läuft auch mal mit Gomorrha angefangen. Am Anfang fand ich es etwas schwierig reinzukommen, aber die erste Hälfte der ersten Staffel fand ich dann richtig gut. Don Pietro find ich eine unheimlich interessante Figur. Familiär und respektvoll, gleichzeitig aber knallhart, nachtragend und auch brutal wenn es sein muss. Vor lauter Ehrverletzung ird dann auch mal über das Ziel hinausgeschossen. Sein Sohn hingegen...gefiel mir in staffel 1 gar nicht, trotz seiner kompletten Wandlung. Zunächst verzogen und extrem kurzsichtig und einfältig, dann nach den Verhandlungen in Honduras die 180 grad wandlung: arrogant, brutal/kaltblütig und dabei aber immer noch extrem kurzsichtig und naiv. Das mag einer Serie einen gewissen Pfiff geben und auch wenn sein reales Vorbild ähnlich charakterzüge hatte, finde ichs doch in teilen etwas unglaubwürdig.


    Das zog für mich auch die 2. Hälfte der ersten Staffel etwas runter. Es war einfach in teilen etwas too much. Die Familie und das Geschäft stehen über allem und gleichzeitig kocht jeder sein eigenes Süppchen. Ob Genny, Donna Imma oder Ciro. Genny will sich beweisen und den dicken markieren, Donna Imma das Geschäft am laufen halten und bootet gleichzeitig Ciro aus und der fährt aufgrunddessen, weil er sich eben ausgebootet fühlt, ein Komplott gegen den eigenen Clan.


    Das alles führt zum großen Knall zum Ende der 1. Staffel, der doch relativ einfach zu vermeiden gewesen wäre. Zu Beginn von Staffel 2 zieht es sich dann etwas, wobei der Ausflug zum Südring und nach Köln recht amüsant waren (Bekannte Orte aus der eigenen Umgebung in so ner Serie zu sehen).


    Hoffe jetzt nach Contes überraschenden Ableben und der Rückkehr der Savastanos zieht es wieder etwas an.


    Ich hab einen Freund in/aus Mailand (Leider ein brennender Inter-Fan, Mauri ;D), der hat mir so ein bisschen rund um die Serie erzählt. Dass man in Neapel wohl steil ging, weil die Stadt in so einem schlechten Licht dargestellt wurde, und nicht zuletzt über den Autor auf den das alles zurückgeht. Von der Camorra bedroht steht er seit Jahre unter Polizeischutz und bezeichnet das Buch rückblickend als größten Fehler seines Lebens. Er selbt hat die Serie auch gesehen (im original auf italienisch natürlich), musste sich aber teilweise untertitel einbauen, weil der neapolitanische dialekt teilweise extrem heftig rauskommt und daher für ihn unverständlich gewesen ist.


    Alles in allem bislang eine durchaus interessante und gut gemachte Serie, die immer für überraschungsmomente gut ist, aber gleichzeitig auch immer wieder seine Längen hat. Bin mal gespannt was Staffel 2, 3 und jetzt 4 noch so bringen werden.

  • Ich werde demnächst mit der 4. Staffel starten.

    Der reiz dieser Serie liegt für mich gerade in den unvorhersehbaren, teils aprupten, Wendungen. Ansonsten gut zusammengefasst.


    Die Serie ist zwar schon ein paar Jährchen alt, aber wer Lust auf kurzweiligen Krimi hat, dem kann ich "Luther" (gibt's auf Netflix) empfehlen.

    Eine gute Mischung aus Scherlock und Columbo mit einem tollen Schauspieler als Hauptdarsteller (Idris Elba).

    Anfang des Jahres lief in der BBC die 5. Staffel, welche vermutlich bis Ende des Jahres ebenfalls auf Netflix verfügbar sein dürfte.


    Thema 50 Jahre Mondlandung:

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag läuft von 00:20 bis 06:58 Uhr auf ARD Alpha die damalige Originalübertragung der ARD. Link


    Ebenfalls empfehlenswert ist auch die dreiteilige Dokumentation auf arte, welche in der Mediathek verfügbar ist.

    Teil 1

    Teil 2

    Teil 3

    Weil es eine Ehre ist, die Farben dieses Clubs zu tragen - FORZA FORTUNA!

  • Gerade in der ARD-Mediathek gesehen:


    Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst


    Nur noch bis zum 24.07.2019 um 23:59 Uhr verfügbar.


    Sehenswert! (Nicht nur für die, die zur Zeit des "Deutschen Herbst" zumindest Jugendliche waren, sondern auch für die Jüngeren unter uns, auch wenn diesen manche Namen vielleicht nichts mehr sagen werden.)