Rot-Weiss Essen

  • Libero



    Daher ist es schon etwas absurd, wenn man deren Zweitvertretung eher den Aufstieg gönnt als unserem alten Rivalen RWE den kleinen Erfolg, zumindest wieder drittklassig zu sein.

    Ich gönne keinem von beiden einen Aufstieg - oder sonst irgendwas -, sondern nehme hin, dass es einer von beiden schaffen wird.


    Dabei respektiere die sportliche Leistung, freue mich aber nicht. Zu meiner Ehrenrettung: Ich empfinde aber auch keine Schadenfreude gegenüber dem, der das nicht schafft.


    Und auch der Rivalität mit Essen kann ich wenig bis nix abgewinnen, weil sie nur - hilfsweise - in den Jahren bestand, in denen wir sehr unterklassig unterwegs waren.

  • Eben, da kann man letztlich froh sein in der 2. Liga die Klasse gehalten zu haben. ;--)b


    Nein, du hast natürlich Recht. Wer will schon nach Hoppelheim, Golfsburg oder zu Drecks Bull fahren?


    1000 mal lieber die Hafenstrasse oder den Betzenberg. Grünwald oder Bieber wären auch ganz nett.

    Nach Saisonende sprach mich auf dem Flur ein Kollege, FCB-Anhänger, an mit den Worten: "Da habt Ihr ja nochmal Glück gehabt, dass Ihr in dieser geilen zweiten Liga geblieben und nicht aufgestiegen seid!". Seh ich auch so! 😂 Die erste Liga freut sich über die Zuschauermagneten Fürth, Bochum und Kiel (auch wenn ich denen die Freude über den Aufstieg gönne) und wir bekommen Schalke und Bremen. :D Dazu die, die schon da sind plus die Aufsteiger aus der 3. und ich kann nur hoffen, dass wir wieder reisen dürfen!


    Der ersten Liga wünsche ich viel Spaß mit WOB, Leverkusen, RBL, Hoppenheim, Mainz, Augsburg und Bielefeld. Ich schätze mal, dass den Chefs von sky & Co schon die Schweißperlen auf der Stirn stehen, wenn der FCB im Herbst als Meister feststeht und Partien wie WOB gegen Hoppenheim oder Mainz gegen Augsburg übertragen ( = verkauft) werden müssen. 🤣

  • Ich schätze mal, dass den Chefs von sky & Co schon die Schweißperlen auf der Stirn stehen, wenn der FCB im Herbst als Meister feststeht und Partien wie WOB gegen Hoppenheim oder Mainz gegen Augsburg übertragen ( = verkauft) werden müssen.

    Die haben die Schweißperlen aus anderen Gründen auf der Stirn stehen, da DAZN nächste Saison 106 Erstligaspiele übertragen wird. Mir wurde daher schon freiwillig durch sky das Sportpaket für ein Jahr als Kompensation freigeschaltet.

  • RWE:F95, Hafenstraße, Flutlicht, 30.000 im Stadion, richtig geile Hass-Stimmung gegen uns, wer das nie erlebt hat wird nicht verstehen warum mir ein RWE lieber ist alles viele viele andere Vereine.


    Solche Derbys waren immer das Salz in der Suppe. Uerdingen, Union Solingen, RWO, WSV.....mein Gott ist das lange her.


    Und unserem netten Gast Essen07 wünsche ich das erst Recht!

  • Seit der Gründung der Bundesliga auf dem Weg zum ersten Aufstieg bis zum Abgang von Horst Hrubresch immer ein Gegner bei dem es die ganze Woche vor dem Aufeinandertreffen geknistert hat.

  • RWE:F95, Hafenstraße, Flutlicht, 30.000 im Stadion, richtig geile Hass-Stimmung gegen uns, wer das nie erlebt hat (...)

    Hängt ja vielleicht damit zusammen, dass es ein solches Ereignis in dieser Form noch nie gegeben hat --;)ir.

    1987, 2.liga, 1. spieltag, wir als absteiger ,die als (vorjahres?) aufsteiger.

    war meiner erinnerung nach so ein spiel .

    30000 haben nicht ganz ins stadion gepasst,glaub ich,

    aber ansonsten kommt das der sache schon ziemlich nah ...

    tuna for , noch ein tor !!! ;--)j

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von neystune ()

  • RWE:F95, Hafenstraße, Flutlicht, 30.000 im Stadion, richtig geile Hass-Stimmung gegen uns, wer das nie erlebt hat (...)

    Hängt ja vielleicht damit zusammen, dass es ein solches Ereignis in dieser Form noch nie gegeben hat --;)ir.

    Hass Stimmung gegen Menschen als Stimmungs Knaller zu verkaufen und nur auf eine Explosion dieser Stimmung und deren Auswirkungen zu warten und diese zu erleben ist für mich nicht mal mehr grenzwertig noch ist es ein Teil von seelischer Gesundheit.

    "Um zu verstehen, wer euch steuert, muss man nur entdecken, wen ihr nicht kritisieren dürft" (Voltaire)

  • Hängt ja vielleicht damit zusammen, dass es ein solches Ereignis in dieser Form noch nie gegeben hat --;)ir.

    1987, 2.liga, 1. spieltag, wir als absteiger ,die als (vorjahres?) aufsteiger.

    war meiner erinnerung nach so ein spiel .

    30000 haben nicht ganz ins stadion gepasst,glaub ich,

    aber ansonsten kommt das der sache schon ziemlich nah ...

    ... das war das erste Spiel unter Ristic I

  • das hatte ich nicht mehr auf dem schirm.


    wusste nur aufgrund meiner rueckreisemodalitaeten, dass es ein abendspiel war und

    dass irgendwas mit strack war (1.spiel, rote karte, tor gemacht oder irgendwas anderes auffaelliges).

  • Beitrag von AlexR ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hängt ja vielleicht damit zusammen, dass es ein solches Ereignis in dieser Form noch nie gegeben hat --;)ir.

    1987, 2.liga, 1. spieltag, wir als absteiger ,die als (vorjahres?) aufsteiger.

    war meiner erinnerung nach so ein spiel .

    30000 haben nicht ganz ins stadion gepasst,glaub ich,

    aber ansonsten kommt das der sache schon ziemlich nah ...

    In der Tat das mit gaaaanz weitem Abstand bestbesuchte Spiel zwischen denen und uns in Liga 2 mit 24.000 Zuschauern. Seeliger damals mit dem Ausgleich.


    Und ja, ich weiß, vor meiner Geburt gab es in der Bundesliga - aber ohne die oben beschriebene "geile Hass-Stimmung" und auch nicht unter Flutlicht - Ende der 60er Jahre - 2 Spiele vor mehr als 30.000 Zuschauern. In der Regionaliga waren bei einem Spiel mal knapp 20.000 Leute da, sonst immer "nur" max. 15.000, übrigens auch bei dem legendären 5:1 in Liga 2.

  • Normalerweise beschäftige ich mich nicht mit Rot Weiss Essen und schon gar nicht mit Borussia Dortmund II.


    Was ich so höre von vielen Spielen aus der Regionalliga West hat mit Fairplay von Dortmund nichts zu tun. Vor allem in vielen Spielen gegen die sog. "kleinen" Gegner wird berichtet von massiven Beeinflussungen der Schiedsrichter, ständiges "fallen lassen" um Elfmeter zu schinden, ständige Beeinflussung des Schiedsrichters durch Einflussnahme der Betreuer von Dortmund usw.......


    Der Präsident von Rot Weiß Oberhausen hatte wohl schon vor einiger Zeit darüber berichtet. Wenn das auch nur ansatzweise stimmt - ich habe es natürlich nicht selber erlebt - dann ist das einfach nur abartig und darf so nicht akzeptiert werden.


    Darum geht es aber nicht bei den Klagen. Da geht es um auch "schäbiges Verhalten" von Borussia Dortmund II, d.h. um erreichte Spielverlegungen, um zu erreichen ihre guten Spieler einsetzen zu können. Die Corona Regeln gelten aber für alle Vereine, d.h. auch für Borussia Dortmund II.


    Wenn ich alleine höre was im Zusammenhang mit dem Spiel gegen Alemannia Aachen passiert ist, dann könnte ich "Kotzen". Sorry, wenn ich das so schreibe.


    Moralisch gesehen hat Rot Weiss Essen den Aufstieg verdient, denn Borussia Dortmund II hat mindestens einige Verfehlungen begangen.


    Es sieht so aus, dass Vereine wie Borussia Dortmund und auch Schalke 04 scheinbar glauben, dass sie etwas besonderes seien gegenüber den "kleinen" Vereinen. Das ist so nicht akzeptabel und beschädigt den Fußball insgesamt. Es beschädigt weiter die Glaubwürdigkeit des Fußballs.


    Ich hoffe das Rot Weiss Essen aufsteigt, aber wir werden sehen, welche Strafe Borussia Dortmund II vom Gericht erhalten wird. Normalerweise kann es nicht sein, dass es nur eine Geldstrafe gibt.


    Übrigens auch Fortuna musste sich an alle Corona Regeln halten, was Fortuna auch getan hat.

  • RWE:F95, Hafenstraße, Flutlicht, 30.000 im Stadion, richtig geile Hass-Stimmung gegen uns, wer das nie erlebt hat wird nicht verstehen warum mir ein RWE lieber ist alles viele viele andere Vereine.


    Solche Derbys waren immer das Salz in der Suppe. Uerdingen, Union Solingen, RWO, WSV.....mein Gott ist das lange her.


    Und unserem netten Gast Essen07 wünsche ich das erst Recht!

    Und Ratingen in der Oberliga, unvergesslich, Strassenbahn Derby.--;)ir

  • Drecks BVB. Denen gönne ich gar nix. Nicht das schwarze unterm Fingernagel.
    Wenn die zweite von denen auch nur halb so scheiße ist wie die erste.....
    Denke im Fußball ist das wie im richtigem Leben.... "Recht" ist dehnbar.
    Und wer den größeren Einfluss, die besseren Anwälte hat, gewinnt auch schon mal wenn er im unrecht ist.
    Insofern sehe ich keine Chance für Essen. Unabhängig davon ob der BVB getrickst" hat.
    "Man" wird eine Lösung finden den BVB eventuell zu "bestrafen" wenn man nicht drum herum kommt, Die denen aber sicher nicht die Meisterschaft kostet.
    Für mich müssten die, sollte sich das tricksen bestätigen sogar zwangsabsteigen.
    Mit Sportlicher Fairness hat so etwas nämlich so viel zu tun, wie ein Schwein mit Stabhochsprung.

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • Hängt ja vielleicht damit zusammen, dass es ein solches Ereignis in dieser Form noch nie gegeben hat --;)ir.

    Hass Stimmung gegen Menschen als Stimmungs Knaller zu verkaufen und nur auf eine Explosion dieser Stimmung und deren Auswirkungen zu warten und diese zu erleben ist für mich nicht mal mehr grenzwertig noch ist es ein Teil von seelischer Gesundheit.

    Zum Thema Hass

    Was ich hasse , das liebe ich auch