SV 1916 Sandhausen

  • Wäre ja auch schräg. Verein A entlässt den Trainer und erteilt zugleich Arbeitsverbot? Bei eigener Kündigung durch den Trainer, okay, aber bei Entlassung?

    "Wenn man schon all seine Dummheiten zusammenzählt, sollte man wenigstens abrunden dürfen." Charlie Brown

  • Dein Gedanke könnte arbeitsrechtlich schwierig umsetzbar sein.

    Wäre ja auch schräg. Verein A entlässt den Trainer und erteilt zugleich Arbeitsverbot? Bei eigener Kündigung durch den Trainer, okay, aber bei Entlassung?

    Gibt ja in der Wirtschaft auch Wettbewerbsverbote. Aber die Möglichkeiten sind beschränkt, damit die gerichtsfest wirksam sind, und der Arbeitgeber muss sich das was kosten lassen.

    Querlenker sehen ihre Grundrechte durch die StVO unverhältnismäßig eingeschränkt.

  • Wäre ja auch schräg. Verein A entlässt den Trainer und erteilt zugleich Arbeitsverbot? Bei eigener Kündigung durch den Trainer, okay, aber bei Entlassung?

    Gibt ja in der Wirtschaft auch Wettbewerbsverbote. Aber die Möglichkeiten sind beschränkt, damit die gerichtsfest wirksam sind, und der Arbeitgeber muss sich das was kosten lassen.

    Wenn Würzburg nicht wollte, dass er zeitnah woanders unterschreibt, dann hätten sie einfach den Vertrag weiterlaufen lassen können. Denen war es aber egal... denn so wurde max eine kleine Abfindung gezahlt und der Vertrag aufgelöst. Im Idealfall für Würzburg kam Schiele auf den Verein zu und bat selber um Vertragsauflösung... direkt in der 2.Liga weiterarbeiten zu können ist eine Riesenchance für ihn.

  • Gibt ja in der Wirtschaft auch Wettbewerbsverbote. Aber die Möglichkeiten sind beschränkt, damit die gerichtsfest wirksam sind, und der Arbeitgeber muss sich das was kosten lassen.

    Wenn Würzburg nicht wollte, dass er zeitnah woanders unterschreibt, dann hätten sie einfach den Vertrag weiterlaufen lassen können. Denen war es aber egal... denn so wurde max eine kleine Abfindung gezahlt und der Vertrag aufgelöst. Im Idealfall für Würzburg kam Schiele auf den Verein zu und bat selber um Vertragsauflösung... direkt in der 2.Liga weiterarbeiten zu können ist eine Riesenchance für ihn.

    Alles richtig. Mir ging es nur um die Forderung, das Trainer keinen neuen Job in der gleichen Liga annehmen dürften. Vertraglich regeln kann man (fast) alles.

    "Wenn man schon all seine Dummheiten zusammenzählt, sollte man wenigstens abrunden dürfen." Charlie Brown