1. FC Köln

  • Das hängt auch immer davon ab, ob der Trainer das auch so will, dass einige "seiner" Spieler mitkommen. Für mich gehört sich das nicht und das machen auch die wenigsten Trainer. Pele Wollitz war so einer, der gerne mal Spieler von seinem alten Verein zu seinem neuen Verein gelotst hat. Als er damals von Uerdingen nach Osnabrück ist, hat er gleich 3 Spieler mitgenommen, u.a. die beiden wichtigsten Spieler Thomas Reichenberger und Markus Feldhoff.

  • Kommt zwar auch uns total gelegen, aber was Köln da mit Kiel veranstaltet (es wurde ja nicht nur der Trainer abgeworben, sondern man wildert auch noch bei den Spielern herum), ist schon eine Frechheit. Würde diesem Ziegenpack wirklich gönnen, nächste Saison in Liga 2 ordentlich auf die Fresse zu fallen.

    Komisch, liest man im Störche Forum mal quer, gibts da keinen Shitstorm gegen die *ölner. Nur von einem Neugastfan Namens "Rubi" der die Kieler mit "euch" anspricht.

    https://www.holstein-stoerche-….php?f=12&t=821&start=630

  • Ich kann mir vorstellen, dass man für den Trainerwechsel durchaus Verständnis aufbringt, da der Anfang wohl familiäre Wurzeln in Köln hat und keine pathetischen Treueschwüre geleistet hat (anders als zum Beispiel der Prediger Heiko Herrlich). Sollte der aber auch noch Spieler mitnehmen, dann kann ich mir vorstellen, dass sich der Tenor auch bei den "Verständnisvollen" ändern wird.

    Ich bleibe dabei: Scheiß Aktion von Köln. Und natürlich spricht da auch die Befürchtung in mir, dass auch mein Verein in ein paar Wochen von irgendwelchen Geiern aus Liga 1 ausgeweidet wird.

  • Kommt zwar auch uns total gelegen, aber was Köln da mit Kiel veranstaltet (es wurde ja nicht nur der Trainer abgeworben, sondern man wildert auch noch bei den Spielern herum), ist schon eine Frechheit. Würde diesem Ziegenpack wirklich gönnen, nächste Saison in Liga 2 ordentlich auf die Fresse zu fallen.

    Komisch, liest man im Störche Forum mal quer, gibts da keinen Shitstorm gegen die *ölner. Nur von einem Neugastfan Namens "Rubi" der die Kieler mit "euch" anspricht.

    https://www.holstein-stoerche-….php?f=12&t=821&start=630

    Gar nicht komisch. Denn wenn es um den FC und Ex-Fortunen geht, verspüren so manche hier sofort eine unbändige Lust auf Empörung und leben diese dann hier im Forum aus. Die *ölner haben nun scheinbar den Gang in die zweite Liga akzeptiert und können langsam mit der Kaderplanung beginnen und dabei schon auf Anfang zurückgreifen. Für sie optimal. Für Kiel nicht so ganz - aber da ist meines Erachtens Anfang gefragt. Das, was er in den nächsten Wochen an Planungsgestreffen mit den *ölnern veranstaltet, darf halt nicht auf Kosten seines aktuellen Arbeitgebers gehen, sondern muss von seiner Seite draufgelegt werden. Das sollte als Profi machbar sein. Und die Kieler haben nun ihrerseits klare Verhältnisse für den Endspurt in der Liga. Das hat für mich nichts mit 'FC wieder als Chaosclub unterwegs' zu tun, sondern mit einem professionellen Umgang miteinander und einem Spiel mit offenen Karten, wie es auch in anderen Arbeitsfeldern vollkommen üblich ist. Meine Meinung. Ach ja, bevor ich es vergesse: Verpiss Dich, *öln, und komm nicht wieder!