1. FC Köln

  • Die *Ölschen haben in Rutemöller schon einen sehr guten Berater. Der wird sie aus der Krise still und unauffällig begleiten, wie er es bei uns auch gemacht hat.

    Ich mag die Amateure. Denn sie tun es aus Liebe

    (Arturo Toscanini)

  • Es gibt im deutschen Fußball keine größere Heulsuse und keinen größeren Verpisser als Prinzessin Lillyveh

    Zeigler hat gestern mal die ganzen Verpissersstatements zusammengefasst.

    Irgendein Verein wird sich für Lillyveh wieder finden, wahrscheinlich wäre der bei uns in dieser Saison auch schon weg gewesen.

  • Zeigler hat gestern mal die ganzen Verpissersstatements zusammengefasst.

    Irgendein Verein wird sich für Lillyveh wieder finden, wahrscheinlich wäre der bei uns in dieser Saison auch schon weg gewesen.

    Glaub ich nicht, der isr jetzt nicht nur als Trainer, sondern auch als Sportdirektor verbrannt.


    Wer ist so doof........

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.

  • Das schöne beim Äääääfffceeh ist ja, dass immer etwas durchsickert.

    Schmidt wohl auch abgesagt. Favorit jetzt Dardai, da kann ich es mir aber nicht vorstellen, dass der sich das antut.

    Alternative wohl Sandhausen´s Koschinat (ist ja auch Kölner). -> das wäre meine Wunschlösung. Der Oberprolet würde dann deren Schicksal endgültig besiegeln.

  • Denke Dardai würde Köln definitiv in der Klasse halten. Man bekommt keinen Hurra Fussball, aber er hat Hertha immer solide zwischen Platz 7-12 geführt. Wie schwer es mit Hertha ist, zeigt ja der neue Trainer. Trotz der großen Investitionen.


    Dardai wäre für uns eher eine schlechte Nachricht. Gleiche sehe ich bei Herrlich in Mainz. Der passt dort leider ganz gut hin.

  • Denke Dardai würde Köln definitiv in der Klasse halten. Man bekommt keinen Hurra Fussball, aber er hat Hertha immer solide zwischen Platz 7-12 geführt. Wie schwer es mit Hertha ist, zeigt ja der neue Trainer. Trotz der großen Investitionen.


    Dardai wäre für uns eher eine schlechte Nachricht. Gleiche sehe ich bei Herrlich in Mainz. Der passt dort leider ganz gut hin.


    Ich glaube das große Problem von Köln wird eher die Defensive sein und da fehlen denen die Alternativen und da wird auch ein neuer Trainer vorerst nichts fran ändern können bis zur Winterpause. Die kloppen sich da ähnlich wie bei uns ziemliche Böcke in der Abwehr und verlieren die Spiele dadurch. Ich bin mir ziemlich sicher dass dort nachgelegt werden wird und sollten die noch 1-2 neue bekommen die da hinten für mehr Stabilität sorgen, werden dir auch nur sehr unwahrscheinlich absteigen. Denn im Gegensatz dazu sind die in der Offensive trotz der wenigen Tore bislang eigentlich sehr stark aufgestellt, zumindest so, dass die Tore mit etwas mehr Glück schon fallen werden.


    In unserem Fall kann man eigentlich nur hoffen, dass die Unruhe weiterhin bestehen bleibt und die Ziegen so wenig Punkte wie möglich holen bis zur Pause. Rechne mit einer eher guten Rückrunde für die, egal wer dort Trainer wird

    Man könnte meinen, ich wüsste was ich tue, doch ich weiß es nicht, zumindest wüsste ich nicht, dass ich es wüsste - ach was weiß denn ich.

  • Im Gegensatz dazu sind die in der Offensive trotz der wenigen Tore bislang eigentlich sehr stark aufgestellt, zumindest so, dass die Tore mit etwas mehr Glück schon fallen werden.

    Habe jetzt die letzten drei Spiele von den Ziegen geschaut (Paderborn, Fortuna, Hoffenheim) und ich kann da eigentlich nicht mehr an Pech glauben was die Harmlosigkeit im Abschluss angeht. Hatte auch nicht den Eindruck dass sie sonderlich viele Chancen generieren. Zehn Tore sind aktuell der schlechteste Wert der Liga und wenn man nach den expected goals schaut kämen sie auch nur auf zwölf. D.h. auch wenn man das "Pech" aus Chancen nichts zu machen herausrechnet wäre das Ergebnis nicht berauschend.


    Funktioniert natürlich nur im Rückblick, aber bei den Ziegen muss sich offensiv einiges mehr ändern als "nur" die Chancenverwertung, wenn sie noch was reißen wollen.

    Sektion Grevenbroich, Außenstelle BO-Wattenscheid / Pflichtspiele Erste : 267 [l: Schalke] / Zwote: 28 [l: Viktoria]

  • Ich hab's ja nicht so wirklich mit Häme anderen Klubs oder Fans gegenüber, aber irgendwie ist das doch auch ganz nett mit anzuhören,

    wenn zwei FC-Fans sich im Office in kurzer Distanz zu mir über ihren Verein austauschen und gleichzeitig meine beiden F95-Poster anblicken müssen. :)


    Der Artikel im Kicker beschreibt die allgemeine Situation bei denen schon ganz passend. Ist zwar nur eine Momentaufnahme, aber

    Der FC ist keine gute Adresse mehr.


    Weil es eine Ehre ist, die Farben dieses Clubs zu tragen - FORZA FORTUNA!

  • und hat die Trainerfindungskomission schon in den Kötteln vom Hennes dem soundsovielten erlesen können wer der neue Hirte wird?

    Der Unterschied zwischen Leben und Existieren liegt im Gebrauch der Freizeit



                                                                           Victory Not Vengeance