1. FC Köln

  • Ist mir gerade aufgefallen:

    Heute vor 30 Jahren ist Maurice Banach tödlich verunglückt.


    https://www1.wdr.de/sport/fuss…g-maurice-banach-100.html

    Wow, stimmt

    Bei seinem letzten Spiel in GE hab ich Ihn damals noch gesehen.

    Nebliger Tag, mit Freunden einfach mal ins Parkstadion

    Natürlich kann man auch in ESSEN die FORTUNA im Herzen tragen:love:

  • Kann mich noch gut erinnern als die Meldung von seinem Tod sonntags in den Nachrichten kam.....War schon ein Guter und er hätte bestimmt noch eine steile Karriere vor sich gehabt, leider hatte das Schicksal andere Pläne mit ihm vor.:(

  • Kann mich noch gut erinnern als die Meldung von seinem Tod sonntags in den Nachrichten kam.....War schon ein Guter und er hätte bestimmt noch eine steile Karriere vor sich gehabt, leider hatte das Schicksal andere Pläne mit ihm vor.:(

    das schicksal meinte in diesem fall doch „viel zu schnell unterwegs“, oder habe ich das falsch in erinnerung?

  • Ich für meinen Teil finde es immer müßig dann ins blaue rein zu interpretieren. Mir ist bewusst, dass dies eine Krankheit ist, die ein Forum mitbringt, ggf. sogar interessant macht.

    Da ich selber über Jahre Trainer im Leistungssport war und auch einen Verein von der Pike an mit aufgebaut habe tue ich mich oft schwer mit den ganzen Vorwürfen die planlos hier in alle Richtung abgefeuert werden.

    Um zu der Ansprache zu kommen. Es ist sicherlich mal gut einen rauszuhauen, aber mich persönlich würde solch eine Baumgart Rede nur für einen Zeitraum X motivieren. Er wird immer darauf reduziert, glaube aber darüber hinaus, dass er generell ein empathischer Typ ist und deshalb gut ankommt. Und weniger wegen seiner Aktionen die jeder mitbekommt.


    Preußer halte ich auch für einen sehr empathischen aber im Gegensatz zu Baumgart für einen eher ruhigeren Trainer. War ich selber auch nie, mag ich grundsätzlich aber lieber.

    Das größte Problem was wir haben ist die vermeintliche Qualität. Und die Leute, die Qualität bringen sind dann auch noch regelmäßig außer Gefecht... siehe Shinta.
    Es ist wie es ist. Für mich persönlich ist es kein Drama. Ich gehe auch zur Fortuna wenn sie absteigen sollten ( was ich nicht glaube ). Liegt aber wohl daran, dass ich trotz der Fanliebe und Treue eine gewisse Distanz zu allem habe.


    Denn nicht nur aktuell gibt es deutlich wichtigeres als Fußball ...

  • Selbst wenn ich nicht "ins Blaue" interpretiere, sondern ausnahmsweise doch einmal nachfragen würde, dann würde es sich halt auch nur um das Empfinden/die Meinung eines Spielers handeln.


    Aber schade, dass du ausweichst, das Thema fehlender Intensität/Mentalität "umschiffst" und stattdessen fehlende Qualität ins Spiel bringst. Weiß ja nicht in welchem Sport du unterwegs bist, im Fussball kommt Intensität und Mentalität aber nur ganz selten über fussballerisch/technisch starke Spieler bzw gerade wenn die Spieler fehlen, dann wird das Thema Intensität und Mentalität noch viel wichtiger in der Kabine, auf dem Trainingsplatz und am Spieltag.

  • Selbst wenn ich nicht "ins Blaue" interpretiere, sondern ausnahmsweise doch einmal nachfragen würde, dann würde es sich halt auch nur um das Empfinden/die Meinung eines Spielers handeln.


    Aber schade, dass du ausweichst, das Thema fehlender Intensität/Mentalität "umschiffst" und stattdessen fehlende Qualität ins Spiel bringst. Weiß ja nicht in welchem Sport du unterwegs bist, im Fussball kommt Intensität und Mentalität aber nur ganz selten über fussballerisch/technisch starke Spieler bzw gerade wenn die Spieler fehlen, dann wird das Thema Intensität und Mentalität noch viel wichtiger in der Kabine, auf dem Trainingsplatz und am Spieltag.

    Bin Dir nicht, jedenfalls nicht bewusst, ausgewichen.
    Bei mir geht es um Handball. Ich denke, dass hier ähnliche Mechanismen greifen.


    Natürlich ist Intensität und Mentalität im Teamsport wichtig, aber ich spreche diese Preußer nicht ab.

    Und diese kommt auch nicht durch irgendwelche Parolen, sondern die entwickelt man durch Empathie und Authenzität gepaart mit den Persönlichkeiten der Spieler.

    Was ich sagen will, einem Preußer würde man das gar nicht abkaufen wenn er anfinge rumzuposaunen.

    Das ist Typenabhängig und das ist auch das, was ich oben zum Ausdruck bringen wollte.

  • Kann mich noch gut erinnern als die Meldung von seinem Tod sonntags in den Nachrichten kam.....War schon ein Guter und er hätte bestimmt noch eine steile Karriere vor sich gehabt, leider hatte das Schicksal andere Pläne mit ihm vor.:(

    das schicksal meinte in diesem fall doch „viel zu schnell unterwegs“, oder habe ich das falsch in erinnerung?

    Meine erinnerung hat gar etwas mit "suizid" dazu abgespeichert, weil er wohl "grundlos" gegen den pfeiler fuhr. Kann mich aber auch irren, im alter bringt man schon mal so sachen durcheinander.

  • Ich spreche Preußer weiterhin ab, dass er Intensität in unser Spiel bekommt, in jedes Training. Er hat nicht die von dir angesprochene Authenzitat... haben die wenigsten Ex-Jugendtrainer ohne relevante Seniorenfussballerfahrung auf höchstem Niveau. Ein Blick auf die Intensität im Spiel der Mannschaft, in deren Thread wir uns befinden... da trennen uns Welten. Aber Baumgart ist ja der Mehrzahl des Forums zu Asi, Neuhaus nicht innovativ und jugendlich genug... dabei sitzt bei uns diesbezüglich nur ein Blender auf der Bank. Die Achse Hoffmann (IV) - Bodzek (DM) - Sobottka (ZM) - Hennings (ST) in 21/22 spricht da für sich bzw den Entwickler (sorry 42na95 , falls ich da dein ® verletzt haben sollte)!

  • ... sorry 42na95, falls ich da dein ® verletzt haben sollte ...

    ... ich kann da keine Verletzung benennen

    The Hammer Of The Gods


    Mit Röttgermann weiterhin auf der Überholspur - talwärts


    oMV 2021 - mach' was draus !!!


    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

  • Ölen holt Keller von Regensburg als neuen Sportdirektor. Sehr guter Mann der über Jahre solide in Regensburg etwas aufgebaut hat. Mit wenig Geld und vielen talentierten Spielern.


    Sind solche Leute für Fortuna nicht zu bekommen oder sind Klein und Co. einfach qualifizierter?

  • Ölen holt Keller von Regensburg als neuen Sportdirektor. Sehr guter Mann der über Jahre solide in Regensburg etwas aufgebaut hat. Mit wenig Geld und vielen talentierten Spielern.


    Sind solche Leute für Fortuna nicht zu bekommen oder sind Klein und Co. einfach qualifizierter?

    Öln ist Erstligist und zahlt besser. Ganz einfach. Dass Klein ein Furunkel an der Fortuna-Futt ist, das man anscheinend nicht wegbekommt, steht auf einem anderen Blatt.

    Du bist die Schönste, on dat ess schön.

  • Ölen holt Keller von Regensburg als neuen Sportdirektor. Sehr guter Mann der über Jahre solide in Regensburg etwas aufgebaut hat. Mit wenig Geld und vielen talentierten Spielern.


    Sind solche Leute für Fortuna nicht zu bekommen oder sind Klein und Co. einfach qualifizierter?

    Öln ist Erstligist und zahlt besser. Ganz einfach. Dass Klein ein Furunkel an der Fortuna-Futt ist, das man anscheinend nicht wegbekommt, steht auf einem anderen Blatt.

    Ich bin mir sicher, dass Fortuna einen Keller im Sommer auch hätte bekommen können. Man kann sich ja auch Röttgermann + Allofs + Klein leisten. Da ist ein Keller aus Regensburg geschenkt…