VfL Borussia Mönchengladbach

  • Wenn Gladbach am Ende die Saison nicht in den Top 4 endet oder ins Pokalfinale kommt, hat Rose im Endeffekt auch nicht mehr erreicht als ein Hecking. Und das trotz eindeutig höheren Budgetmöglichkeiten. Nicht zu vergessen, dass Gladbach letzte Saison unfassbares Glück am Ende hatte, da Leverkusen zu blöd ist in Berlin am 34. Spieltag zu punkten und damit auf Platz 5 fällt.


    Ich weiß gar nicht wieso der von der Presse so gefeiert wird. Ist ein solider Trainer, aber Gladbach hat auch eine gute Mannschaft. Ich glaube auch andere Trainer würden bzw. müssen sogar mit dem Kader um Platz 3-5 spielen.


    Passen tut Rose super zum BVB Kader. Einer der den Arbeitgeber nur als Zwischenstopp sieht für spätere Aufgaben.

  • Warten wir mal ab, wie der Dortmunder Kader in der nächsten Saison aussieht. Je nach Summe könnte es durchaus sein, dass Haaland für viel Geld zu irgendeinen Spitzenklub wechselt, sollte der BVB die Qualifikation für die Königsklasse nicht schaffen. Oder er wechselt, weil er ein Schweinegehalt geboten bekommt.


    Welche Ziele muss Rose mit dem BVB erreichen?


    Bayern ist eh schon Meister, bevor die Saison angepfiffen ist,


    Das Saisonziel für die Majas dürfte wohl erster Verfolger des Serienmeisters zu sein. Wird schwer, Hummels liebäugelt mit dem Karriereende, Reus wird nicht jünger und ist verletzungsanfällig und die Zukunft Haalands ist trotz Vertrag bis 24 ungewiss.


    Der Druck auf Rose dürfte stark sein, wenn gesetzte Ziele nicht erreicht werden. Da hätte er es in Gladbach zwar auch nicht einfach gehabt, aber sicherlich sind deren Ziele nicht ganz so hoch.

    Die Liebe zu einem Partner kann erlöschen, zum Verein ist sie unsterblich. 346800237.gif

  • Und jetzt?

    Boykott einzelner blätter, die diese nachrichten verbreitet haben?

    Richtigstellung der falschnachrichten?

    Oder nix weiter? ....


    Da ja nicht nur bmg unter solchen falschnachrichten leidet (bei uns wurde die blöd ja auch nicht aus jux und dollerei von der jmv ausgeschlossen), könnte man ja mal einen bundesligaweiten boykott starten.


    Der blöd und konsorten (zu denen leider auch immer hâufiger auch die rp zählt) würde das mal ganz gut tun. Auch wenn die gefahr groß ist, dass man dann in zukunft nur noch hofberichterstattung erhält und sich keiner mehr an kritische themen wagt.


    Bin da hin und her gerissen ...

  • Die Vorgabe für Rose in Dortmund kann nur sein: Titel holen. Wobei der Gewinn des DFB-Pokals zwar nett, die Meisterschaft aber das eigentliche Ziel ist. Ich glaube, da wird vom ersten Tag an genau hingeschaut und der Druck auf Rose wächst bei jeder sich automatisch einstellenden Schwächephase. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese angebliche Liebesheirat zum Scheitern verurteilt ist und sich Rose noch sehnsüchtig an die schöne Zeit bei den Bauern und ihr relativ ruhiges Umfeld erinnern wird. Nicht jede Perspektive, die zunächst verlockend erscheinen mag, erfüllt auch die Erwartungen.

  • Die Vorgabe für Rose in Dortmund kann nur sein: Titel holen. Wobei der Gewinn des DFB-Pokals zwar nett, die Meisterschaft aber das eigentliche Ziel ist. Ich glaube, da wird vom ersten Tag an genau hingeschaut und der Druck auf Rose wächst bei jeder sich automatisch einstellenden Schwächephase. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese angebliche Liebesheirat zum Scheitern verurteilt ist und sich Rose noch sehnsüchtig an die schöne Zeit bei den Bauern und ihr relativ ruhiges Umfeld erinnern wird. Nicht jede Perspektive, die zunächst verlockend erscheinen mag, erfüllt auch die Erwartungen.

    Das wäre wünschenswert...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben