VfL Borussia Mönchengladbach

  • Hoffentlich schaffen die Doofmunder jetzt nicht doch noch die Champions League, nur weil sie das Trainerkarussell angeworfen haben.

    Glaube ich irgendwie nicht dran. Frankfurt hat derzeit sieben Punkte Vorsprung auf den BVB bei noch 18 möglichen Punkten.

    Frankfurt spielt u.a. noch zuhause gegen Augsburg und Mainz und auf Schalke sowie am letzten Spieltag zuhause gegen Freiburg.


    Selbst 7 Punkte aus den vier genannten Spielen reichen meiner Meinung nach. Dann hätte Frankfurt erst einmal 14 Punkte Vorsprung. Somit müsste der BVB fünf seiner letzten sechs Spiele gewinnen. Die spielen noch in Wolfsburg, zuhause gegen Leipzig und in Leverkusen. Zudem diese Woche noch Champions-League und zwischendurch noch DFB-Pokal.

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Es kann dem Hütter ausschließlich um die Kohle gehen, ist doch klar.

    Sportlich ist es ja eindeutig eine Verschlechterung. Nicht nur sportlich, auch vom Verein her.

    Lese mal, was 42naJung (und teilweise ich) zum Thema geschrieben hat. Es gibt auch lägerfristigere Überlegungen, als nur CL zu spielen.

    Gladpack ist und bleibt - auch längerfristig - scheiße !!


    --,)s

    EINMAL FORTUNA - IMMER FORTUNA !!!!!!



    --,)s

  • Da kann man nur Herrn Eberl bewundern, wie er es immer wieder schafft, interessante Trainer nach Gladbach zu holen!!! Mit Geld und Überzeugung!!! Soeinen wünscht man sich nach Düsseldorf!!!

    Dazu braucht man Geld und das hatten wir noch nie.

    Gladbach auch nicht. Aber die haben gelernt mit Geld umzugehen. Wir haben gelernt es zu verpulvern.

    Ich liebe die Amateure denn sie tun es aus Leidenschaft

  • Kotzt mich nur noch an das ganze Fußballgeschäft. :-IWas bedeutet schon ein Vertrag?? :-IMit Geld kannst du alles regeln. Schade um die Eintracht. Gladbach und Dortmund sollten ihre Ziele verfehlen. Das fände ich gut.:DD:DD

  • Da kann Hütter wirklich nur die Kohle überzeugt haben. Er verzichtet freiwillig auf CL und das sportlich bei MG mehr Potenzial als bei der Eintracht vorhanden ist erkenne ich ehrlich gesagt nicht. Bin aber auch verwundert, dass Frankfurt da beim Gehalt nicht mithalten konnte, wenn Sie den Einzug in die CL schaffen hätte man dem Hütter sicher auch die Summe wie die Ostholländer zahlen können.

  • Dabei geht es sicherlich eher um Perspektive, als um das ein oder andere Milliönchen mehr im Jahr auf dem Konto.


    So schätze zumindest ich den Hütter ein, der mit seiner beruhigenden Stimme absolut sympathisch rüberkommt.


    Vielleicht war Rangnick ja schon vorher hoch gehandelt, aber nicht in der Doppelfunktion wie jetzt.


    Und unter Ralle hatte Addi ja schon in Salzburger Zeiten kein Bock mehr den Ausbildungsheini zu machen, weil die Besten ja eh eine achtspurige Autobahn nach Leipzig haben.


    Nicht, dass es wichtig ist, aber im Büro bekommt man ja so einiges von den Eingefleischten mit. :popcorn:


    Zeitpunkt der Veröffentlichung aber mal wieder voll daneben, Eberl hats wohl echt drauf und die Rübenbauern eine ordentliche Lobby, auch in den Medien... :-w

  • Ich weiß auch nicht, was die antreibt. Rose näxte Saison max. EL, Hütter (hoffentlich) gar nix.

    Any fool can turn a blind eye but who knows what the ostrich sees in the sand. ― Samuel Beckett