FC Bayern München

  • Das erinnert doch an Klinsmann und Sepp Maier. Da kommt einer, der meint die Weissheit mit Löffeln gegessen zu haben, und das in dem Alter und ohne eigene Profierfahrung. Jetzt rasiert er noch den erfahrensten Co Trainer, der ihm hätte alles beibringen können, und genau damit geht er bei Bayern unter. Da gibt es dann nicht nur einen Kahn, dem ein Nagelsmann gar nichts erzählen kann, sondern in Funktionen und Umfeld noch höchst Kompetente Leute die sich an ihm abarbeiten können. Selbst die ganzen TV Experten von Bayern, Matthäus, Scholl, Hamann Helmer, Effe etc. haben mehr Ahnung als der Trainer.

    Die Fressen den da auf.

    Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

  • Das erinnert doch an Klinsmann und Sepp Maier. Da kommt einer, der meint die Weissheit mit Löffeln gegessen zu haben, und das in dem Alter und ohne eigene Profierfahrung. Jetzt rasiert er noch den erfahrensten Co Trainer, der ihm hätte alles beibringen können, und genau damit geht er bei Bayern unter. Da gibt es dann nicht nur einen Kahn, dem ein Nagelsmann gar nichts erzählen kann, sondern in Funktionen und Umfeld noch höchst Kompetente Leute die sich an ihm abarbeiten können. Selbst die ganzen TV Experten von Bayern, Matthäus, Scholl, Hamann Helmer, Effe etc. haben mehr Ahnung als der Trainer.

    Die Fressen den da auf.

    Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

    Weil er sich schon jetzt unbeliebt macht , und bei den ersten Fehlern bekommt er schon die Fresse Dick. Alleine durch die Gerland Aktion scharren schon einige mit den Hufen, ihm einen mitgeben zu können.

  • Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

    Freischwimmen im Haifischbecken? 8o


    Ich stelle es mir vorsichtig gesagt etwas schwierig vor, wenn es da mal nicht so rund läuft und Nagelsmann den Nationalspielern, Millionarios und Titelsatten den Fußball erklären will. Es wird spannend. Zumindest für uns Unbeteiligte. :D

  • Irgendwo habe ich gelesen, dass Klose den Brazzo nicht abkann, also könnte der Abgang von Gerland auch andere Gründe haben...


    Habs gefunden:

    Klose hat Salihamidzics Sohn in der u17 in 21 Spielen genau 94min spielen lassen... irgendwer noch Fragen?

    Wenn der nix kann, dann isses richtig. Ich weiß ja,worauf Du hinaus willst.


    Und was hat Gerland so zu Brazzo gesagt?


    Und wenn Nagelsfrau sagt, ich will nur mit meinen Stab arbeiten, dann käme von mir "dann Schleich dich". Hier bestimmt der FC Bayern und nicht Du. Sei froh, das Du hier arbeiten darfst.


    Der FC Bayern ist auch nicht mehr das was er mal war. Der war zwar schon immer Kacke, aber früher konnte man sich wenigstens an denen reiben, sogar international mitfiebern.


    Seitden Rummenigge dort mitwerkelt(e), wurden die immer unsympathischer (falls es noch geht).


    Das die aber Leute wie Gerland fallen lassen/rausschmeißen, lässt tief blicken.


    Mal sehen, ob nochmal einen Anruf in Mönchengladbach nötig wird...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

    Ich find den auch ekelhaft. Aber sicher fachlich nicht schlecht. Ob so gut wie erzählt oder doch arg übertrieben gefördert - das wird man sehen. Und das muss er zeigen. Und das ist in seiner Verantwortung. --- Und zu Gerland: Ja, das sieht nicht ganz so gut aus. Andererseits: Vielleicht möchte Nagelsmann da was ganz Neues aufziehen und braucht keine Legenden. Ist sein Ding. Jetzt. Daran wird er gemessen. Das ist seine gewünschte, meiner Meinung nach zu große Kragenweite. Lasst ihn halt mal machen.


    Und: Hoffentlich fällt er auf seine hässliche Fresse.;--)h

  • Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

    Ich find den auch ekelhaft. Aber sicher fachlich nicht schlecht. Ob so gut wie erzählt oder doch arg übertrieben gefördert - das wird man sehen. Und das muss er zeigen. Und das ist in seiner Verantwortung. --- Und zu Gerland: Ja, das sieht nicht ganz so gut aus. Andererseits: Vielleicht möchte Nagelsmann da was ganz Neues aufziehen und braucht keine Legenden. Ist sein Ding. Jetzt. Daran wird er gemessen. Das ist seine gewünschte, meiner Meinung nach zu große Kragenweite. Lasst ihn halt mal machen.


    Und: Hoffentlich fällt er auf seine hässliche Fresse.;--)h

    Nun, mit Hoppelheim war er mit fast dem gleichen Kader wesentlich erfolgreicher. Einen anderen Maßstab haben wir eh nicht.


    Die Bauern wollten den bestimmt nicht aus Spaß an der Freude, die denken sich was dabei. Könnte aufgehen, muß aber nicht.


    Lieber werden die Bauern wieder Meister als Drecksbull.

  • . Selbst die ganzen TV Experten von Bayern, Matthäus, Scholl, Hamann Helmer, Effe etc. haben mehr Ahnung als der Trainer.

    Die Fressen den da auf.



    Naja, bin jetzt auch kein Freund vom Nagelsmann, aber was die Trainer-Karriere angeht hat er Scholl und Effenberg schon lange abgehängt, und selbst bei Loddar hat es für die BL auch nie gereicht. Die waren zwar alle große Spieler, aber in dem Punkt macht Nagelsmann denen schon was vor.

  • . Selbst die ganzen TV Experten von Bayern, Matthäus, Scholl, Hamann Helmer, Effe etc. haben mehr Ahnung als der Trainer.

    Die Fressen den da auf.



    Naja, bin jetzt auch kein Freund vom Nagelsmann, aber was die Trainer-Karriere angeht hat er Scholl und Effenberg schon lange abgehängt, und selbst bei Loddar hat es für die BL auch nie gereicht. Die waren zwar alle große Spieler, aber in dem Punkt macht Nagelsmann denen schon was vor.

    Nagelsmann ist schon ein guter Trainer. Den mit einen Greenkeeper wie Mattäus oder einem Schwätzer wie Effe zu vergleichen ist lächerlich. Trotzdem wünsche ich ihm kein Erfolg. Einmal Bayern Gegner - immer Bayern Gegner. Sowohl in nationalen Spielen, als auch in internationalen Spielen!

  • Ein Gerland wird nach 20 Jahren trotz laufenden Vertrags wohl vor die Tür gesetzt.

    Ich halte das zwar auch für einen Fehler, besonders daman fürihn in jedem Fall ein Betätigungsfeld gefunden hätte, auf dem er seine riesige Erfahrung hätte sinnvoll weitergeben können. Aber ob er das überhaupt wollte? In das System Nageldmann passt er eben nicht.


    Für eine Bratwurst und ein Bier am Tag wird es aber bis ans Lebensende reichen,

    Nun, der schlechteste Trainer unter der Sonne scheint er nicht zu sein. Ehrgeizig ist er, warum sollte er sich dort nicht freischwimmen können?

    Garantiert ist er ein guter Übungsleiter und mit allen modernen Techniken und Medien bestens vertraut. Was ihm aber auch weiterhin fehlen wird ist die sportliche Erfahrung als Spieler. Ok, die hatte auch früher nicht jeder. Aber es hilft schon weiter wenn man selbst als Erwachsener mal am Mittwoch Abend in einem Halbfinale gestanden hat. Besonders taktisch ist es von Vorteil die Situation auch mal vom Rasen aus kennengelernt zu haben. Und davon laufen eben in München jede Menge Leute rum die im Gespräch bleiben wollen. Dazu hat er Millionen von Fans die Erfolge fordern und er verdient 8 Millionen im Jahr, da kann man schon mal was erwarten.


    Anständig Gel in den Haaren hat er schonmal.

  • es gibt auch manchmal noch gute Nachrichten im Fußball:

    Ich bewerte diese Nachricht erst als gut, wenn ich weiß, was er danach macht. Wenn er in den Ruhestand geht, ist alles gut. Aber ich befürchte, dass wir ihn in hoher Position bei DFB, UEFA oder FIFA wiedersehen werden.


    Worst Case: DFB-Präsident :pinch:

  • DFB glaube ich nicht. Denke nicht, dass der Kalle sich diesen Sumpf selbst antun will.


    Durch die Rück- und Austritte in der Chefetage im Rahmen der Gründung der Super League ist er doch jetzt wieder in das Exekutivkommitee der UEFA gerückt. Könnte mit eher vorstellen, dass er da auf internationaler Ebene noch etwas anstrebt.

    "Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach"

  • So oder so ein Horrorszenario, wobei DFB der Supergau wäre. :facepalm: :tisch:

    DFB =

    dauernd feiern, betrunken

    doppelt Festina und Breitling?


    Passt doch...

    --;)ir (Ironie-Smiley)


    Ironie (griechisch eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“) bezeichnet eine rhetorische Figur, bei der sich der Sprecher verstellt. Damit verbindet der Sprecher dennoch die Erwartung, dass der wahre Sinn seiner Äußerung verstanden werde, wenn auch vielleicht nicht von jeder Person respektive nicht von jeder Person in vollem Umfang.

  • Also DFB hat er doch neulich klar abgelehnt, das wäre nichts für ihn. Mit seiner Asche auf dem Konto würde ich mal ein entspanntes Rentnerdasein pflegen, und vom FCB gibt es bestimmt ne VIP-Dauerkarte.

    Ja, würde jeder normale Mensch so machen. Diese Art Menschen sind aber so von ihrem Ego getrieben, die müssen so lange es irgendwie geht immer auf irgendeiner Bühne stehen. Am besten natürlich, wenn man dann noch mehr Geld scheffeln kann.

  • Also DFB hat er doch neulich klar abgelehnt, das wäre nichts für ihn. Mit seiner Asche auf dem Konto würde ich mal ein entspanntes Rentnerdasein pflegen, und vom FCB gibt es bestimmt ne VIP-Dauerkarte.

    Ja, würde jeder normale Mensch so machen. Diese Art Menschen sind aber so von ihrem Ego getrieben, die müssen so lange es irgendwie geht immer auf irgendeiner Bühne stehen. Am besten natürlich, wenn man dann noch mehr Geld scheffeln kann.

    So eine Art Heesters oder Millowitsch des Fußballs.