FC Bayern München

  • Hoeneß hat seine Strafe abgesessen und auch abbezahlt. Was will man mehr? Soll der Mann sich umbringen oder gehängt werden?
    Gibt weitaus schlimmere Taten wo ich sagen würde, dass man die Medien und Öffentlichkeit meiden sollte. Der Mann hatte ein massives Glücksspielproblem was er dann mit Steuerhinterziehung verbunden hatte. Die Jahre im Knast sind gerade für Leute wie Hoeneß schlimmer als sich viele vorstellen können.
    Wie auch immer, der Mann gehört zu Bayern wie Axel zu Fortuna, wer Tradition im Fußball fordert sollte einen Hoeneß bei Bayern mindestens tolerieren können. Alles andere ist Heuchelei.

  • Hoeneß hat seine Strafe abgesessen und auch abbezahlt. Was will man mehr? Soll der Mann sich umbringen oder gehängt werden?
    Gibt weitaus schlimmere Taten wo ich sagen würde, dass man die Medien und Öffentlichkeit meiden sollte. Der Mann hatte ein massives Glücksspielproblem was er dann mit Steuerhinterziehung verbunden hatte. Die Jahre im Knast sind gerade für Leute wie Hoeneß schlimmer als sich viele vorstellen können.
    Wie auch immer, der Mann gehört zu Bayern wie Axel zu Fortuna, wer Tradition im Fußball fordert sollte einen Hoeneß bei Bayern mindestens tolerieren können. Alles andere ist Heuchelei.


    Ich glaube du vertauschst was. Ich verstehe was du meinst,
    aber ein Geldveruntreuer taugt nicht mehr als Banker
    Ein Pädophiler nicht mehr als Kindergärtner
    Ein notorischer Raser nicht als Verkehrspolizist.......


    Er muss sich nicht umbringen.... aber als Präsident....?

  • Ich finde einfach für eine Straftat erhält man seine Strafe die man zu verbüßen hat. Das hat er getan. Wie es in einem Rechtsstaat sein soll. Darüber hinaus ist es dann aber auch abgehakt und ich halte nichts davon diese Leute danach noch zu ächten oder zu brandmarken. Jeder sollte das Recht haben nach einer Veruteilung und Verbüßung der Strafe wieder wie ein normaler Mensch behandelt zu werden. Das würde ich für mich in Anspruch nehmen wollen und du mit großer Wahrscheinlichkeit auch.

  • Hoeneß ist wieder da! Er führt nun wieder seinen Clan. Die Mafia ist wieder komplett. Franzl, Kalle und Uli. Die dreisten drei, die wissen, wie man bescheisst... Für mich ist die Präsidentschaft von Hoeneß ein schlechter Witz! Man stelle sich vor, das Zumwinkel seinen alten Posten nochmal übernehmen würde. Oder der Ackermann oder Esser... :-w

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Ich finde einfach für eine Straftat erhält man seine Strafe die man zu verbüßen hat. Das hat er getan. Wie es in einem Rechtsstaat sein soll. Darüber hinaus ist es dann aber auch abgehakt und ich halte nichts davon diese Leute danach noch zu ächten oder zu brandmarken. Jeder sollte das Recht haben nach einer Veruteilung und Verbüßung der Strafe wieder wie ein normaler Mensch behandelt zu werden. Das würde ich für mich in Anspruch nehmen wollen und du mit großer Wahrscheinlichkeit auch.


    That's the point, wie der Franzose zu sagen pflegt.

  • Unter dem Gesichtspunkt der Resozialisierung ist das Präsidentenamt an sich okay. Denke aber das sich weder Hoeneß, noch der FCB einen Gefallen damit tun. Die exorbitante Steuerhinterziehung fast biblischen Ausmaßes wird ihm (nicht ganz zu Unrecht) ewig anhängen. Seine Dampfplauderei, die ihn berühmt und zuweilen für Bayern sehr wertvoll gemacht, kann er sich in Zukunft auf jeden Fall sparen, damit ist seine wichtigste "Waffe" weg. Er ist jetzt ein sehr schwacher und angreifbarer Präsident. Besser wäre wohl ein kleineres Amt im Club gewesen, bei dem er doch auch im Geschäft mitmischt und im Hintergrund die Fäden ziehen kann. Aber das istt wohl nicht ganz seine Art.

  • Er muss sich nicht umbringen.... aber als Präsident....?

    Eben, er ist nur Präsident eines e.Vs.


    Nicht mehr und nicht weniger.


    Soso VV wird er dann vorr. nicht werden :peitsche:

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Ich finde einfach für eine Straftat erhält man seine Strafe die man zu verbüßen hat. Das hat er getan. Wie es in einem Rechtsstaat sein soll. Darüber hinaus ist es dann aber auch abgehakt und ich halte nichts davon diese Leute danach noch zu ächten oder zu brandmarken. Jeder sollte das Recht haben nach einer Veruteilung und Verbüßung der Strafe wieder wie ein normaler Mensch behandelt zu werden. Das würde ich für mich in Anspruch nehmen wollen und du mit großer Wahrscheinlichkeit auch.

    Absolut. Wenn aber jemand selbst die Latte so hoch gelegt hat wie der Uli mit seiner Äußerung, dass Kriminelle im Fußball nichts zu suchen haben, dann muss er sich auch genau daran messen lassen.
    Und da ist es eigentlich egal, ob man sich Schnee durch den Zinken oder Kohle am Fiskus vorbei geschleust hat.
    Dem eigenen Anspruch muss man gerecht werden.
    Es geht mir auch nicht darum, dass er gewählt wurde. Dafür sind die Mitglieder verantwortlich.
    Mir geht es darum, dass er vor dem Hintergrund seiner eigenen Aussagen sich überhaupt hat nominieren lassen.

    Meine Meinung dazu, muss aber keiner teilen! 8)

  • Wie bitte? Keiner hat Schaden genommen?
    Der Mann hat 29 Mio. € Steuern hinterzogen.
    Weißt Du wer da Schaden genommen hat?
    Du.
    [..]

    29, von mir aus 30 Mio €.
    Also.
    Macht meinen Anteil von 30 Cent (!) . Jeder Kioskbesitzer, der mir 3 Colafläschen verkauft schadet mir mehr.
    Ich hätte diese, meinen Anteil an der Summe supergerne ans FA überwiesen, wenn statt UH ein echter Straftäter verurteilt worden wäre.


    Um es nochmals deutlich zu sagen.
    Selbst wenn ich dem Irrglauben, UH sei ein Straftäter der Dritte geschädigt habe, folgen würde, wäre der Schaden trotzdem nur 30 Cent pro Bundesbürger, großzügig aufgerundet.

    CAVE CANEM

    Stop Hate for Profit!

    Haltet Abstand! Tragt Masken! Bleibt gesund!
    #DANKEFRIEDHELM! Mit Dir wäre das nicht passiert.



  • Was für ein kruder Post.... :facepalm:

    Ausgerechnet der Thread mit der höchsten Frequenz, wird im OT geführt :facepalm:

    Begründung: Schwurbel blabla, Faulheit der User blablub :/

  • Noch so einer den unsere Fortuna nur interessiert wenn es uns gut geht. Wo warst du denn in der 4.liga? Wahrscheinlich in der Allianz Arena....

    No, im Stadion. Bei meiner Fortuna.
    Wenn auch nicht regelmäßig in der Vierten Liga, so jedoch absolut zuverlässig in den Jahren davor, also dem Weg nach ganz unten, als auch in den Jahren danach.


    Aber ... merkwürdigerweise habe ich Dich in der Dritten Liga nicht kennengelernt ... Wo warst Du denn ..??
    Schon in der Schukle oder noch auffm Bolzplatz hinterm Kindergarten?

    CAVE CANEM

    Stop Hate for Profit!

    Haltet Abstand! Tragt Masken! Bleibt gesund!
    #DANKEFRIEDHELM! Mit Dir wäre das nicht passiert.