H€rtha B$C

  • und wenn sky wirklich so massgeblichen einfluss hat, warum wurde es konstrukten wie hoffenheim oder rasenballsport dann so leicht gemacht in die bundesliga zu kommen? sky profitiert eher nicht von diesen langweilerclubs ...

    Das ! Lässt sich anders regeln. Werbung schalten etc ;-) Wichtig ist. Am Ende muss die Kohle stimmen.

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • Man stelle sich das "Worst Case " Szenario vor. ( für den DFB, die DFL ) Schalke, Öln und Herta gehen runter und Fürth ,Kiel und Bochum kommen hoch.
    Mit Öln, Schalke und Berlin gingen auch drei Mannschaften mit Top Einschaltquoten bei Sky und co runter.
    Von Stadionauslastung ( angenommen es darf wieder ) mal abgesehen.
    Insgesamt würde die erste Liga wohl an Attraktivität verlieren. Insbesondere für die welche selbige vor allem unter dem Gesichtspunkt des Geldes sehen. Schaun mer mal.

    am 32. spieltag wird s04 aber schon als sicherer absteiger fest stehen. wie will man dann erklären, dass die nicht absteigen müssen?

    und wenn sky wirklich so massgeblichen einfluss hat, warum wurde es konstrukten wie hoffenheim oder rasenballsport dann so leicht gemacht in die bundesliga zu kommen? sky profitiert eher nicht von diesen langweilerclubs ...

    Wenn ich mich nicht irre, verliert Sky in der kommenden Saison einiges an Erstligaspielen, dafür dürfen sie aber alle oder fast alle Zweitligapartien übertragen. Ein Abstieg von Schalke, Köln und Hertha käme denen eher gelegen als ungelegen.

    Die Liebe zu einem Partner kann erlöschen, zum Verein ist sie unsterblich. 346800237.gif

  • Wenn ich mich nicht irre, verliert Sky in der kommenden Saison einiges an Erstligaspielen, dafür dürfen sie aber alle oder fast alle Zweitligapartien übertragen. Ein Abstieg von Schalke, Köln und Hertha käme denen eher gelegen als ungelegen.

    Interessant, wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung ;-)

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • am 32. spieltag wird s04 aber schon als sicherer absteiger fest stehen. wie will man dann erklären, dass die nicht absteigen müssen?

    und wenn sky wirklich so massgeblichen einfluss hat, warum wurde es konstrukten wie hoffenheim oder rasenballsport dann so leicht gemacht in die bundesliga zu kommen? sky profitiert eher nicht von diesen langweilerclubs ...

    Wenn ich mich nicht irre, verliert Sky in der kommenden Saison einiges an Erstligaspielen, dafür dürfen sie aber alle oder fast alle Zweitligapartien übertragen. Ein Abstieg von Schalke, Köln und Hertha käme denen eher gelegen als ungelegen.

    Denke ich auch. Dann verkaufen sie ohne Ende Abos oder Sky Tickets. Aber dann sollte Sky auch mal schleunigst das Produkt 2. Liga verbessern. Zum Beispiel diese beschissene Konferenz Schaltung wieder professioneller gestalten.

  • Mit Klagen bei ungerechter Behandlung kennen die sich ja aus. Wer weiß was noch passiert sollte Schalke , Köln und Hertha absteigen. Irgendwie habe ich da den Eindruck man zieht am 32. Spieltag die Reissleine. Bayern Meister , keine Absteiger und Aufstockung auf 20 Vereine.

    Wenn ab jetzt ALLE betroffenen täglich lautstark protestieren, wird genau das eintreten. Die DFL verabscheut einen juristischen Krawall-Sommer.

    Die müssen doch aber vor der Saison Wasserdicht festgelegt haben, was in so einem Fall passieren wird. Als Grundlage für die neue Saison. War ja abzusehen.


    Eben damit genau das nicht passiert. Das ist in dem zu erwartenden Fall plötzlich die Vereine Anfange zu klagen oder sonst was.

  • Mit Klagen bei ungerechter Behandlung kennen die sich ja aus. Wer weiß was noch passiert sollte Schalke , Köln und Hertha absteigen. Irgendwie habe ich da den Eindruck man zieht am 32. Spieltag die Reissleine. Bayern Meister , keine Absteiger und Aufstockung auf 20 Vereine.

    Man stelle sich das "Worst Case " Szenario vor. ( für den DFB, die DFL ) Schalke, Öln und Herta gehen runter und Fürth ,Kiel und Bochum kommen hoch.
    Mit Öln, Schalke und Berlin gingen auch drei Mannschaften mit Top Einschaltquoten bei Sky und co runter.
    Von Stadionauslastung ( angenommen es darf wieder ) mal abgesehen.
    Insgesamt würde die erste Liga wohl an Attraktivität verlieren. Insbesondere für die welche selbige vor allem unter dem Gesichtspunkt des Geldes sehen. Schaun mer mal.

    Berlin ist mit der unattraktivste Verein der 1. Bundesliga, das könnte egaler gar nicht sein, wo die spielen. Stadion immer halb leer und dass die Top-Einschaltquoten bei Sky generieren bezweifel ich dann doch mal ganz stark.

  • Wenn ich mich nicht irre, verliert Sky in der kommenden Saison einiges an Erstligaspielen, dafür dürfen sie aber alle oder fast alle Zweitligapartien übertragen. Ein Abstieg von Schalke, Köln und Hertha käme denen eher gelegen als ungelegen.

    Denke ich auch. Dann verkaufen sie ohne Ende Abos oder Sky Tickets. Aber dann sollte Sky auch mal schleunigst das Produkt 2. Liga verbessern. Zum Beispiel diese beschissene Konferenz Schaltung wieder professioneller gestalten.

    Von daher kann die Pandemie für die weiter gehen. Mir wäre es viel lieber Live dabei zusein--,)s

  • Immerhin ist Hertha da konsequent!

    ICH KORRIGIERE!


    Immerhin ist der Club-Inhaber Lars Windhorst Wunderkind da konsequent.


    Zu Herrn Lehmann:


    Wie dämlich muss man sein. Gerade läuft "Schwarze Adler" wo es genau um

    dieses Thema geht und der mich wirklich sehr nachdenklich gemacht hat und

    dann kommt Lehmann!


    Ich hoffe aber nicht das er damit medial und gesellschaftlich erledigt ist,

    denn das wäre über das Ziel hinaus.

    Buße/Strafe ja aber eben auch eine zweite Chance!

  • Immerhin ist Hertha da konsequent!


    In dem Fall ist es wohl Tennor, die konsequent sind (ob mit echter Überzeugung, weiß man nicht).


    EDIT - HaraldShanwari war schneller.

  • Immerhin ist Hertha da konsequent!


    In dem Fall ist es wohl Tenor, die konsequent sind (ob mit echter Überzeugung, weiß man nicht).


    EDIT - HaraldShanwari war schneller.

    Ich kaufe spendiere ein "n"... --;;)

    Wenn wir in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinrunde, dann spielen wir nächste Saison höchstwahrscheinlich wieder in Liga 1...

  • In dem Fall ist es wohl Tenor, die konsequent sind (ob mit echter Überzeugung, weiß man nicht).


    EDIT - HaraldShanwari war schneller.

    Ich kaufe spendiere ein "n"... --;;)

    Und ich wollte noch nachgucken... Ist korrigiert.

  • Immerhin ist Hertha da konsequent!


    In dem Fall ist es wohl Tennor, die konsequent sind (ob mit echter Überzeugung, weiß man nicht).


    EDIT - HaraldShanwari war schneller.

    Ja, habt beide Recht, finde es dennoch gut, dass da ein Zeichen gesetzt wird. Die Entschuldigung von Lehmann ist ja sogar noch "besser" als seine ursprüngliche Nachricht. Der Typ ist sowas von durch.