FC Schalke 04

  • Auch wenn es mir Spaß macht mit Schalke einen neuen zusätzlichen „Hassverein“ zu haben sollte man nicht vergessen, dass wir mit Pauli und Genua Ähnliches abgezogen haben.

    Das stimmt so nicht.

    Ducksch und Dawid waren auf dem Markt.

    Pauli hat nicht mit ihm geplant und Dawid wollte verliehen werden wegen der U21EM...

    Der Weg zum Aufstieg

    40 Punkte => Klassenerhalt => Spieltag 20

    59 Punkte => Aufstieg => Spieltag 32

    63 Punkte => Meister Liga 2 => Spieltag 34

    Saison 18/19 => Klassenerhalt an Spieltag 24, weil es reichten 29 Punkte diese Saison

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    16 Punkte bis Relegation

  • Ach wir haben Ducksch und Kownacki auch mit einem dicken Gehaltszettel geködert? Wusste ich gar nicht, danke für die Info.

    Das vielleicht nicht, aber "lautlos" gingen beide Transfers auch von Seiten der Spieler nicht über die Bühne

    Beide Vereine wollten die Spieler aber abgeben. Wer sagt denn das Fortuna nicht das ok hatte mit den Spielern in Verhandlung zu treten.

    Votet für unsere Fortuna Mythos 95 Düsseldorf
    Ceterum censeo coloniam esse delendam (Im Übrigen bin ich der Meinung, dass *öln zerstört werden muss)

  • Wer sagt denn dass Raman nicht „auf dem Markt“ war wenn Röttgermann sagt dass man ihn für ein unanständiges Angebot gehen lassen würde?

    Wer sagt denn dass man nicht sowieso geplant hat Raman abzugeben um Kownacki finanzieren zu können?

  • Wer sagt denn dass Raman nicht „auf dem Markt“ war wenn Röttgermann sagt dass man ihn für ein unanständiges Angebot gehen lassen würde?

    Wer sagt denn dass man nicht sowieso geplant hat Raman abzugeben um Kownacki finanzieren zu können?

    Die lange Restvertragslaufzeit sprach mMn dagegen.

  • Beitrag von finke ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Auch wenn es mir Spaß macht mit Schalke einen neuen zusätzlichen „Hassverein“ zu haben sollte man nicht vergessen, dass wir mit Pauli und Genua Ähnliches abgezogen haben.


    Sehe ich ähnlich.....Ich mag die Zahnlosen auch nicht, aber diese Transfertaktik, dass man erst den Spieler kontaktiert wird in diesem Business halt so praktiziert. Ich glaube nicht, dass alle Vereine zuerst den Manager des anderen Vereins kontaktieren.

    Auch wenn wir es so machen finde ich es trotzdem nicht korrekt

    Ich mag die Amateure. Denn sie tun es aus Liebe

    (Arturo Toscanini)

  • Ich gebe aber zu dass es sich nicht 1:1 übertragen lässt.

    Im Gegensatz zu Ducksch und Kownacki war Raman absoluter Stammspieler und Leistungsträger.

    Da nehme ich es ihnen doppelt übel dass sie sich an ihn ranwanzen und mit Geld den Kopf verdrehen.

    Identisch ist aber in allen drei Fällen dass der Spieler sich trotz Vertrag öffentlich auf einen anderen Verein festlegt um einen bestimmten Wechsel zu forcieren.

    Lässt man die Vereinsbrille mal weg haben wir das schmutzige Spiel da auch mitgespielt.

    Scheiss Schalke!

  • Wer sagt denn dass man nicht sowieso geplant hat Raman abzugeben um Kownacki finanzieren zu können?

    Ich.

  • Identisch ist aber in allen drei Fällen dass der Spieler sich trotz Vertrag öffentlich auf einen anderen Verein festlegt um einen bestimmten Wechsel zu forcieren.

    Es gibt da aber einen erheblichen Unterschied. Im Fall von Raman wollte Fortuna ihn nicht loswerden und nur bei einem sehr hohen Angebot würde man schwach werden und ihn doch verkaufen. Raman hat das dann forciert, dass er auf jeden Fall verkauft werden soll. Und dazu den Wechsel zu einem bestimmten Verein gefordert, damit er persönlich mehr Kohle verdienen kann.


    Im Fall von Kownacki und Ducksch wollte der abgebende Verein die Spieler loswerden und diese haben sich dann beide positioniert, dass sie, wenn sie schon abgegeben werden. auch zu einem Verein abgegeben werden, der sie nach ihrer Meinung sportlich am meisten weiterbringt. Weil sie vom sportlichen Konzept und vom Trainer überzeugt sind. Und nicht, weil sie dort am meisten verdienen würden.

  • Natürlich ist es nicht 1:1, aber eben ähnlich. Hätte Kownacki sich nicht öffentlich auf Fortuna festgelegt, hätte auch Genua mehr Geld bekommen.

    Das war doch ein Witz (Fortunas/Lutz Glanzleistung), dass wir Kownackis Ablösesumme noch so runterhandeln konnten. Kownacki steht absolut im Fokus mit seinem Talent. Das ist jetzt keiner, den die meisten nicht auf dem Zettel haben oder so.

  • Auch wenn es mir Spaß macht mit Schalke einen neuen zusätzlichen „Hassverein“ zu haben sollte man nicht vergessen, dass wir mit Pauli und Genua Ähnliches abgezogen haben.


    Sehe ich ähnlich.....Ich mag die Zahnlosen auch nicht, aber diese Transfertaktik, dass man erst den Spieler kontaktiert wird in diesem Business halt so praktiziert. Ich glaube nicht, dass alle Vereine zuerst den Manager des anderen Vereins kontaktieren.

    Weil es auf Funktionärsebene kaum noch Ehrenmänner gibt...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Wer sagt denn dass Raman nicht „auf dem Markt“ war wenn Röttgermann sagt dass man ihn für ein unanständiges Angebot gehen lassen würde?

    Wer sagt denn dass man nicht sowieso geplant hat Raman abzugeben um Kownacki finanzieren zu können?

    Es hieß doch schon zu Saisonende von Raman, dass ergehen würde, wenn es einen Verein gebe, der entsprechend viel böte undFortuna das Geld annehmen werde.


    Grüße von der Ostsee

  • Es hieß doch schon zu Saisonende von Raman, dass ergehen würde, wenn es einen Verein gebe, der entsprechend viel böte undFortuna das Geld annehmen werde.

    Habe mir gerade nochmal den genauen Wortlaut beim Interview im ASS-Bericht am letzten Spieltag angehört.


    "Ich würde gerne bleiben. Aber wenn ein Angebot kommt, dass Fortuna nicht ausschlagen kann, dann müssen sie mich wohl gehen lassen."


    Hört sich an wie "Ich würde gerne bleiben. Aber Fortuna muss mich bei einer entsprechenden Summe aus wirtschaftlichen Gründen verkaufen und das liegt dann nicht in meiner Hand."


    Aber mit dem heutigen Wissen, was danach bis zum Transfer gelaufen ist, interpretiere ich das eher so:


    Raman hatze zum Zeitpunkt der Aussage schon dieses Wahnsinnsangebot von Schalke bekommen und konnte sich beim Interview einen schlanken Fuß machen. Wenn er sagt, dass er wechseln will, macht er sich zum Buhmann. So geht er aber davon aus, dass Schalke genug bezahlt und kann sich in der Rolle desjenigen präsentieren, der da keinen Einfluss drauf hat, weil Fortuna ihn aus wirtschaftlichen Gründen verkaufen muss. Ist zwar nicht ganz ehrlich, aber aus meiner Sicht legitim. Wenn dann ein entsprechendes Angebot von Schalke an Fortuna gekommen wäre, wäre ich auch nicht böse über seinen Wechsel gewesen.


    Das Angebot in entsprechender Höhe blieb aber aus und Schalke kam mit einem Witzangebot rüber. Da musste Raman dann raus aus seiner passiven Rolle und aktiv werden, damit sein Wechsel klappt. Er hat dann mit Hilfe des neuen Beraters durch Aussagen in der Presse Druck auf Fortuna aufgebaut, so dass sie ihn letztlich für kleineres Geld unterhalb der finanziellen Schmerzgrenze ziehen lassen mussten. Und das werfe ich ihm, seinem Berater und Schalke vor. Das ganze Ding war eine miese Nummer.

    175186671.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wackinho ()

  • Dass er so etwas in der Art anfangs gesagt hatte, klang mir noch im Hinterkopf, aber ich wusste nicht mehr wo, wann und wie genau. Danke, Wacki!! Deine Erklärung klingt sehr stimmig so.

    Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem. --;;)

  • Spielt beim sogenannten Retterspiel 2:2 in Wattenscheid. Raman hat mal wieder eine Großchance nicht nützen können und wurde in der 67. ausgewechselt.

    Der wird da nicht glùcklich. Der braucht nämlich Liebe und die bekommt er da nicht. Die Familie wird jetzt zwar satt, aber B€nito wird nicht glücklich. Das wird ihm noch sehr Leid tun. Geld vs. Karriere.:facepalm:

    #profunkel .... FOR - TU - NA !!!! --,)s





  • Schalke war immer scheiße.

    Schalke ist scheiße.

    Schalke wird immer scheiße sein.



    Können wir diesen scheiß Thread nicht einfach schließen?



    LG

    Euer Struppi,

    mit vier juute Gin-Tonic intus...



    100563 Post der Woche!

    So isset.

    Ich mag "Gazpromstricher" besonders...



    EDIT

    5!

    CAVE CANEM!


    Fortuna seit 2017: Mit dem allermeisten bin ich zufrieden, mit dem größten Teil vom Rest einverstanden, und mit dem wenigen, was dann immer noch übrig bleibt, kann ich leben! Und den 11. Januar 2019 habe ich aus meinem Gedächtnis gestrichen.


    Unsere Meisterschaft heißt Klassenerhalt - Friedhelm, machet nochemol!

    #gekommenumlängerzubleiben